Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7 (permalink)  
Alt 17.08.2012, 13:45
Ronda Ronda ist offline
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 19.01.2012
Beiträge: 299
Abgegebene Danke: 76
Erhielt 223 Danke für 117 Beiträge
Standard

Ja kann man, aber versprich dir davon nicht so viel. Die normalen Berufe sehen immer noch so aus, das man seinen Sim für paar Stunden in Gebäude XY reinschickt und nicht sieht. Steuern kannst du deine Sims bei 5 neuen sogenannten Traumkarrieren. Geisterjäger, Feuerwehrmann, Ermittler, Stylistin und Raumausstatter.

Bei Geisterjäger handelt es sich aber nicht um die normalen Geister aus Sims sondern so andere die musst du dann nur einfangen. Feuerwehrmann ist so ziemlich das gleiche nur das da keinen Geister sind sondern kleine Feuer die du löschen musst.

Bei Stylist und Raumausstatter kriegst du halt einen Auftrag, und dann musst du im CAS bzw. im Baumodus Sims neue Kleidung/Haare verpassen oder beim Raumausstatter den Raum einrichtigen.

Zum Ermittler kann ich nur wenig Sagen, da ich das nur kurz angespielt hab. Wird aber wohl das gleiche sein wie bei den anderen 4. Man kriegt einen Auftrag und muss irgendwas machen.

Achja und der Beruf des Arztes wurde dahingehen erweitert, das du jetzt Impfstunden geben kannst.

Ich finde die Traumberufe alle nicht so berauschend, es wird auf dauer langweilig.

Die wirklich coolen Sachen aus diesem Add On sind die neuen Features. So kannst du dich als Selbständiger Maler, Gärtner ect. im Rathaus anmelden und so dein Geld verdienen. Es gibt viele Sachen die du lernen kannst wie zb Erfinden oder Sklupturen herrstellen. Und der Krimskrams laden der dazu kommt, wo man Sachen kaufen und verkaufen kann ist auch cool.
Deshalb lohnt sich das Add-On dann doch, obwohl die Berufe ansich langweilig sind. Aber es erweitert dein Spiel um viele neue Funktionen (und Gegenstände natürlich).

Late Night lohnt sich dahingehend, weil man jetzt in der Lage ist Discos zu bauen. So kannst du etwas Pepp in jede deiner Städte zaubern. Man hat eine neue Fähigkeit (Mixen) und kann auch als Mixer einen Teilzeitjob machen.

Im Endeffekt musst du selbst gucken, was vorrang hat.
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ronda für den nützlichen Beitrag:
Talita (17.08.2012)