Thema: Sim City "5"
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23 (permalink)  
Alt 07.03.2013, 10:58
Dragio Männlich Dragio ist offline
Sims Fan
 

Registriert seit: 11.01.2009
Ort: Gelsenkirchen, NRW
Beiträge: 407
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 379 Danke für 149 Beiträge
Standard

Ich hab mir ne Menge Beta Footage auf Youtube angeschaut. Das kann ich sehr empfehlen. Da bekommt man schon einen guten Einblick wie das Spiel im allgemeinen Abläuft.
Was ich jetzt schon weiss und liebe ist das Ausbau Feature für städtische Gebäude. Dadurch lassen sich alle möglichen Dienstleister nach Bedarf erweitern.
Als Beispiel ein Krankenhaus:
Sobald das die Patientenzahlen kritisches Niveau erreichen, baut man nicht einfach ein zweites irgendwo anders hin, sondern baut das erste aus. Man kann weitere Gebäudeflügel hinzufügen, zusätzliche Parkplätze für Krankenwagen bauen und so weiter.
Das gilt für praktisch alles.
Mehr Klassenzimmer, neue Gefängnistrakte, Campuswohnungen für die Uni usw.
Dadurch muss man im Vorfeld schon einplanen dass man später mehr und mehr Platz für die eigenen Dienstleister braucht, da eben nicht das Hauptgebäude einfach größer wird, sondern man tatsächlich nach links und rechts anbauen muss.

Auch Klasse finde ich dass das Spiel einen Tag / Nacht Zyklus hat, der sich wirklich auf das Spielgeschehen auswirkt. Die Einwohner verlassen morgens das Haus, fahren zur Arbeit, gehen auf dem nach hause Weg noch eben einkaufen und vergnügen sich danach in Freizeiteinrichtungen. Krankenwagen fahren vom Hospital los und holen erkrankte Sims von zu hause ab. Schulbusse pendel durch die Stadt usw.
Das passiert nicht etwa alles zufällig, sondern wird Sim für Sim genau simuliert. So enstehen realistische Verkehrsaufkommen, weil eben nicht ein einziges Auto auf der Strasse einfach nur Deko ist, sondern ein Sim der irgendwo hin will, den man anklicken kann und in seinem Infofenster nachlesen kann, was er grad so treibt.
Wenn Sims eine Gebäude nicht erreichen können wird dort einfach nicht gearbeitet und es fällt aus. Ähnliches gilt auch für den Bildungsgrad. Wenn im Atomkraftwerk Hauptschüler arbeiten, weil keine Uni Abgänger verfügbar sind, ist der Gau schon vorprgrammiert.

Zu erwähnen sind ansonsten sicher noch Wasser und Wind.
Wie schon in meinem Eingangspost erwähnt wird Wind im Spiel tatsächlich genau berechnet. Ich muss also bei Luftverschmutzern wie Kraftwerken und Schwerindustrie darauf achten wohin der Wind in der Regel weht um weder meine Einwohner, noch die meines Nachbarn ein zu nebeln.
Ähnliches gilt für Wasser. Wenn ich meine Abwässer in den Fluss kippe, an desser weiterem Verlauf die Trinkwasserquelle meines Nachbarn hängt gibts bald Probleme.

Ich kann jedem nur empfehlen sich mal auf Youtube ein, zwei Presse Beta Videos anzuschauen. Die gibts in allen Sprachen und sind sehr lehrreich.
Wer lieber mehr Unterhaltung haben möchte kann zum Beispiel die Beta Videos von OMFGCata und WoWCrendor ansehen (englisch). Die zwei haben eine Multiplayer Partie aufgezeichnet und man kann ihre Blickpunkte verfolgen. Da beide wenig Ahnung von der Materie haben und alles selbst entdecken / merken müssen, kommt es da zu sehr lustigen Szenen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dragio für den nützlichen Beitrag:
angelseye (07.03.2013)