Thema: Sim City "5"
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #28 (permalink)  
Alt 07.03.2013, 23:00
julide julide ist offline
Forenmuffel
 

Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Dragio Beitrag anzeigen
Wenn du dich aber auf die kleinen Karten konzentrierst und vielleicht doch noch nen Freund findest der Mitspielen mag (hier im Forum zu Beispiel, wie wir das auch schon für's Sims Portal haben) machts gleich doppelt so viel Spass.
Man kann nebenbei chatten, sich auf dem laufenden halten und hat so mehr davon.
Spielen macht zusammern immer mehr Spass.
Genau das interessiert mich, wenn ich ehrlich sein darf, nicht die Bohne. Wenn ich SimCity spiele will ich keine Gesellschaft. Dafür hätte ich, wenn ich es denn wollte, Facebook oder etliche Browsergames mit dem selben Effekt. Ich will ein funktionierendes Spiel das ich spielen kann wo und wie ich will. Ich will meine Spielstände auf -meinem- Rechner haben. Ich will etwas das ich, für nicht wenig Geld, kaufe, auch besitzen.

Du magst es locker sehen, wenn die Server irgendwann für immer unten sind (vorausgesetzt sie funktionieren irgendwann erst mal), aber für jemanden wie mich, der SC4 immer noch spielt (nach all den ganzen Jahren) ist es eine Horrorvorstellung. Um mal bei deinem Beispiel zu bleiben: an der Eisdiele um die Ecke habe ich keine Anteile gekauft, deshalb muss ich auch damit leben, wenn sie dicht macht, aber ich kaufe mir kein Spiel für sechzig Tacken, um es in einem oder anderthalb Jahren in die Ecke zu hauen, weil EA keinen Bock mehr hat oder SC6 nachschieben möchte.

EA mag auf die MMO-Gemeinde schielen, übersieht dabei aber, dass ein großer Teil der Stammspieler eben nicht aus dieser Ecke kommt, sondern eher casual player mit Hang zu Aufbausimulationen sind. Und für genau diese Spieler ist das ganze Server-Chaos eine unglaubliche Enttäuschung und der Shitstorm der sich jetzt auf Amazon, Twitter und FB zusammenbraut ist meiner Meinung nach mehr als verdient, denn die 'lol - noobs' - Arroganz und Gleichgültigkeit die EA bei diesem release der tatsächlichen Kundengruppe gegenüber an den Tag legt (in den USA haben wir Tag drei und die meisten Spieler bekommen immer noch keinen Zugriff) ist abstoßend.

Bleiben wir mal bei der Eisdiele - wenn ich mir da für eins fünfzig mein Eis kaufe, sagt mir der Verkäufer auch nicht - alles klar reich mal das Geld rüber und komm in fünf Tagen wieder, dann ist die Schlange kürzer, weil so viele das Warten inzwischen aufgegeben haben. Macht er das doch, dann darf er sich nicht wundern, wenn er bald pleite ist. Wer etwas verkauft, der muss auch liefern können. Nur weil 'es immer so ist' muss das nicht heißen, dass das auch so seine Richtigkeit hat.

Ich jedenfalls hab aus den Erfahrungsberichten auf Amazon meine Lektion gelernt und schweren Herzens darauf verzichtet mir SC5 zu kaufen. Vielleicht schaue ich in einem halben Jahr noch mal nach, ob Origin tatsächlich nachgerüstet hat. Und auch dann nur, wenn das Spiel, solange der Onlinezwang besteht, noch mal deutlich im Preis runtergeht. Schade, ich hatte mich wirklich darauf gefreut.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu julide für den nützlichen Beitrag:
SimTycoon (07.03.2013)