Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2 (permalink)  
Alt 11.08.2017, 07:10
Benutzerbild von Düsentrieb
Düsentrieb Männlich Düsentrieb ist offline
Forenmumie
 

Registriert seit: 27.04.2010
Beiträge: 2.472
Abgegebene Danke: 121
Erhielt 870 Danke für 750 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Hallo DaniHolzi ,

ich kann mir sehr gut vorstellen das dein Problem daher kommt das Sims 3 deine Geforce-Grafikkarte nicht nutzt. In deinem Prozessor steckt nämlich auch noch eine Onboard-Grafikkarte, und du mußt das Spiel manuell der Geforce GT 720M zuweisen damit es auch auf der läuft. Bei den meisten Spielen funktioniert das automatisch, aber Sims 3 hat dabei schon immer Zicken gemacht... Auf der Geforce wird Sims 3 wesentlich schneller und stabiler laufen. Du wirst also auch die Grafikeinstellungen viel höher stellen können.

Hier mal eine Anleitung von mir die ich schon öfter hier im Forum gepostet habe:
Beachte das das Notebook zwei Grafikkarten hat, weil im Prozessor noch eine OnChip Grafikkarte steckt. Zum Sims 3 spielen sollte es aber die Geforce nutzen, weil die wesentlich schneller ist. Gehe dazu in den Grafikkartentreiber (Systemsteuerung -> Nvidia Systemsteuerung -> 3D Einstellungen verwalten) und stelle die Einstellung "Bevorzugter Grafikprozessor" auf "Nvidia Hochleistungsprozessor".

Stelle dann das Sims 3-Profil auch auf den "Nvidia Hochleistungsprozessor". Starte dazu einmal Sims 3 und beende es wieder. Gehe dann wieder in die Nvidia-Systemsteuerung, dann "3D-Einstellungen verwalten" und auf Programmeinstellungen (rechts neben Globale Einstellungen) und dort auf "Hinzufügen" um ein neues Profil zu erstellen. Klicke in der Liste dann ganz oben auf Sims 3 und stelle auch in dem Profil den "Nvidia Hochleistungsprozessor" ein.



Ab hier nur mal als Zusatzinfo:
Wenn das Spiel nach dieser Änderung gut läuft aber flackert (nicht ruckeln) dann wird das Tearing sein. Hier habe ich mal beschrieben wie du das abschalten kannst. Diese Einstellung macht dein Spiel also nicht stabiler oder schneller (es kann sogar langsamer laufen) sondern behebt nur das Flackern bei aktivierter Geforce-Grafikkarte:

Das ist Tearing und kommt davon wenn die Grafikkarte schneller als nötig ist und kein V-Sync aktiv ist. In Sims 3 gibt es leider keine V-Sync-Einstellung, aber du kannst das im Grafikkartentreiber aktivieren. Öffne dazu die Nvidia-Systemsteuerung (das sind die Treibereinstellungen) in der Systemsteuerung, oder indem du einen Rechtsklick auf den leeren Desktop machst und dann Nvidia-Systemsteuerung anklickst. Gehe dann auf "3D-Einstellungen verwalten" und in dein eben angelegtes Sims 3-Profil und schalte "Vertikale Synchronisierung" auf Ein und auch "Dreifach-Puffer" auf Ein. Es ist wichtig das du beides einschaltest! Klicke danach noch unten auf übernehmen und beende die Nvidia-Systemsteuerung. Jetzt sollte Sims 3 ohne flackern laufen.

Wen du kein Flackern im Spiel hast mußt du V-Sync natürlich nicht einschalten, und sollte das Spiel so langsamer laufen solltest du V-Sync wieder abschalten.


PS: Erstelle das Sims 3-Profil im Grafikkartentreiber so wie oben beschrieben. Es gibt zwar bereits ein vorerstelltes Sims 3-Profil in der Liste im Treiber, aber das funktioniert nicht richtig .

Weiteres habe ich entfernt um es übersichtlich zu halten.

Geändert von Düsentrieb (11.08.2017 um 12:08 Uhr).
Mit Zitat antworten