Thema: Außenwelt
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #461 (permalink)  
Alt 14.10.2023, 18:11
Benutzerbild von Nekon
Nekon Männlich Nekon ist offline
Super-Moderator
 

Registriert seit: 25.02.2014
Ort: In einer Wohnung
Beiträge: 3.480
Abgegebene Danke: 321
Erhielt 1.027 Danke für 373 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Katan

Es war unübersehbar, dass Sharons Vater missfiel wie er reagierte und noch viel mehr, dass er sich als ihr Freund vorstellte. Doch Katan hatte nicht vor mehr darauf zu erwidern und es war auch nicht nötig, da Sharon das bereits übernahm. Was sie sagte war klar genug und der Schwarzhaarige kam nicht umhin es in gewissem Maße zu genießen wie wenig es dem Vampir zu gefallen schien was sie sagte. Nicht dass es irgendeine größere Bedeutung hätte oder er sich seine Freude an Sharons Worten oder der Reaktion ihres Vaters anmerken ließ... aber gefallen tat es ihm trotzdem.
Weiterhin schweigend lauschte er dem Gespräch der Beiden und löste seinen Blick schließlich von ihrem Vater um den Raum näher in Augenschein zu nehmen. Natürlich hörte er aufmerksam zu aber gerade hatte er nicht das Gefühl dass er irgendeinen Betrag dazu leisten konnte. Und er hatte auch kein großes Interesse daran. Erst als ihr Vater ihm wieder seine Aufmerksamkeit schenkte, hob der Schwarzhaarige leicht eine Augenbraue und erwiderte in einem trockenen Tonfall:
"Sharon braucht keinen Beschützer, sie ist stark genug um auf sich selbst aufzupassen."
Er schwieg einen Augenblick und musterte den Vampir nachdenklich. Kurz war er versucht gewesen ihm mitzuteilen, dass er stärker war und sie deshalb ohnehin sicherer bei ihm war als bei ihrem Vater. Allerdings war er sich nicht sicher ob der letzte Teil wirklich stimmte. Sicher, er war ohne Zweifel stärker als der Vampir. Aber war Sharon deshalb wirklich sicherer bei ihm? Sehr wahrscheinlich nicht. Katan hatte mächtige Feinde die selbst ihm gefährlich werden könnten und er bezweifelte, dass ihr Vater ebenso starke Feinde wie er hatte. Das waren jedoch Gedanken die er für sich behielt. Es ging ihren Vater nichts an und es hätte vermutlich mehr Ärger als Nutzen gebracht ihm das mitzuteilen. Aber vielleicht sollte er irgendwann Sharon warnen.
__________________

Booba Schnooba Biebelboo
Mit Zitat antworten