Einzelnen Beitrag anzeigen
  #9 (permalink)  
Alt 27.12.2023, 18:06
Benutzerbild von Nekon
Nekon Männlich Nekon ist offline
Super-Moderator
 

Registriert seit: 25.02.2014
Ort: In einer Wohnung
Beiträge: 3.485
Abgegebene Danke: 321
Erhielt 1.027 Danke für 373 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Katan

Nachdem Katan sie auf ihre Schuhe hingewiesen hatte, konnte er hören und fühlen wie seine Freundin sie sich auszog und sie aus dem Raum brachte. Da er allerdings gerade mit dem Baum beschäftigt gewesen war, hatte er nicht weiter darauf reagiert sondern sich erst als er fertig war zu ihr gesellt. Von ihren Gedanken bekam er natürlich wenig mit auch wenn er eine kurze Verwirrung schmeckte die von ihrer Seele ausging. Da er sich darauf allerdings keinen Reim machen konnte, ging er nicht weiter darauf ein sondern lauschte stattdessen ihrer Frage, während sie den Ofen anmachte. Er lächelte sie schief an und erwiderte ein bisschen belustigt:
"Ist das verwunderlich für jemanden der gerne malt? Ich trage lediglich nicht so gerne bunt weil es auffällig ist und man sich damit schlechter tarnen kann!"
Was allerdings nicht hieß, dass er bunte Farben nicht mochte. Natürlich auch nicht zu viel davon, denn Katan hatte gerne 'Ruhe' um sich herum und zu bunt verursachte Unruhe. Zumindest bei ihm. Aber auf Bildern oder hin und wieder mal etwas in der Umgebung in bunt zu sehen störte ihn nicht, solange es nichts war was er ständig sehen musste.
Ihre amüsierte Feststellung ließ ihn schmunzeln. Vermutlich würde niemand es erwarten, schließlich kleidete er sich fast ausschließlich in schwarz. Es kam sehr selten vor, dass er irgendetwas buntes oder helles trug. Nichts desto trotz mochte er Farben.
"Womit du vermutlich nicht die Einzige bist."
Gab er dann aber doch knapp aber in amüsierter Tonlage zurück, während er ihr in die Küche folgte um ein paar Geschirrtücher zum aufwischen der Pfützen zu suchen. Sharon fand die richtige Schublade zuerst und Katan fing das Küchentuch elegant auf, freute sich zeitgleich auch darüber den Baum danach bunt zu schmücken. Er hätte auch nichts dagegen gehabt ihn harmonisch zu schmücken in einem bestimmten Farbschema aber im Grunde war es für Katan ja sein erstes Weihnachtsfest das er feierte, entsprechend konnte man im Grunde sagen, er war ein 'Kind' was das Schmücken eines Weihnachtsbaums anging. Da konnte man schon mal ein wenig herum experimentieren.
Rasch tat er es Sharon gleich und wischte die Pfützen auf, die Sharon noch nicht entfernt hatte und schüttelte am Ende wie sie auch, das Küchentuch vor der Tür draußen aus um es danach vor den Ofen zum trocknen zu legen. Damit war das also erledigt und sie konnten sich jetzt um das Schmücken des Baums kümmern! Sehr zu Katans Freude, der sich sogleich an die Seite seiner Freundin gesellte und die Kugeln nach keinem bestimmten Schema aufhängte. Der Baum wurde auch von Kugel zu Kugel bunter und während er Sharons folgender Frage lauschte, zog er bereits eine bunte Lichterkette aus dem Karton um sie belustigt und gut gelaunt um den Baum zu wickeln indem er im Kreis darum herum schlenderte. Dabei stimmte er summend in Sharons Weihnachtsmelodie mit ein, zumindest solange bis er ihrer Frage endlich beiläufig antwortete:
"Nein bisher noch nicht, ich habe immer nur Sterbliche dabei beobachtet und mich gefragt was der Sinn des Fests ist. Es kann sein, dass ich irgendwann mal auf einer Weihnachtsfeier oder etwas in der Art gewesen bin aber nicht auf diese Weise. Ich habe noch nie einen Baum geschmückt oder allein am Weihnachtsabend mit jemandem zusammen Weihnachten gefeiert. Es hatte schließlich keine Bedeutung für mich."
Sein Blick richtete sich nachdenklich auf Sharon, als dann auch schon ein warmes, zufriedenes Schmunzeln in seinem Gesicht erschien und er gut gelaunt hinzufügte:
"Aber jetzt habe ich dich und das macht das Fest interessanter für mich."
Er griff nach ihrem Handgelenk und zog sie zu sich in seine Arme, um ihr einen kurzen und sanften Kuss auf die Lippen zu hauchen. Nur um sie dann auch schon wieder loszulassen und sich goldenes Lametta aus der Kiste zu ziehen und es gut grinsend um den Baum zu schlängeln.
"Der Baum ist schon ziemlich wild geschmückt würde ich sagen."
__________________

Booba Schnooba Biebelboo
Mit Zitat antworten