Einzelnen Beitrag anzeigen
  #33 (permalink)  
Alt 24.04.2024, 10:37
Benutzerbild von Nekon
Nekon Männlich Nekon ist offline
Super-Moderator
 

Registriert seit: 25.02.2014
Ort: In einer Wohnung
Beiträge: 3.485
Abgegebene Danke: 321
Erhielt 1.027 Danke für 373 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Katan

Katan war bereits eine ganze Weile wach und hatte es sich auf dem Sofa in ihrem gemütlichen Magiezimmer bequem gemacht, mit einem der alten Bücher in den Händen in dem er entspannt herum blätterte und mal hier, mal da eine Seite las. Katan mochte diesen Raum des Hauses am liebsten. Er mochte es die Magie des Raums zu spüren und von dem Wissen der vielen Bücher und dem grünen Leben der Pflanzen umgeben zu sein. Noch mehr genoss er es, wenn Sharon auch im Raum war und er ihre Anwesenheit spüren konnte. Eine Begebenheit die er früher niemals für möglich gehalten hätte. Er schätze zwar nach wie vor auch seine Zeit für sich allein, trotzdem war es ein angenehmes Gefühl sie in seiner Nähe zu wissen.
Sein Blick glitt über die vielen Pflanzen in dem Raum, den Ritualkessel und die Bücherregale. Sie hatten das Haus mittlerweile schon sehr gut hergerichtet, so dass es wirklich wohnlich geworden war. Und mittlerweile hatte auch der Frühling langsam Einzug gehalten. Draußen konnte er das Zwitschern der verschiedenen Vogelarten hören, sah die grünen, hohen Bäume des Finsterholzwaldes und das frische, satte Gras um ihr Haus herum. Es war ausgesprochen schönes Wetter, die Sonne schien aber es war nicht zu heiß und eine dünne Wolkenschicht zog sich über den Himmel. Für Sharon wäre es außerhalb der Schatten möglicherweise ein wenig unangenehm aber unter dem dichten Blätterdach des Waldes dürfte auch sie keine Probleme haben nahm er an.
Vielleicht könnten sie eine Runde durch den Wald drehen. Er musste zugeben, dass ihm ein wenig langweilig wurde und er das Bedürfnis nach Unterhaltung und Abenteuern hatte. Dieses friedliche Leben war zwar ab und an ganz nett aber Katan brauchte doch etwas mehr Abwechselung in seinem Leben. Er war nun mal eher ein aktives, abwechslungssuchendes Wesen. Vor allem aber wollte er sich bewegen und vielleicht mal wieder ein wenig kämpfen.
Nach wie vor entspannt aber nun doch etwas ruheloser erhob er sich von seinem gemütlichen Platz auf dem Sofa, stellte sein Buch zurück ins Regal und verließ das Magiezimmer um sich auf die Suche nach Sharon zu machen. Vielleicht hatte sie ja ebenfalls Lust den Finsterholzwald ein wenig zu erkunden und sich auf die Suche nach etwas Abwechslung zu machen. Vielleicht konnten sie auch durch das ein oder andere Land streichen und einen Krieg finden den man beobachten oder an dem man teilnehmen konnte. Einfach ein bisschen Nervenkitzel eben.
"Sharon?"
Rief er deshalb fragend nach seiner Freundin und sah sich in ihrem kleinen Häuschen nach ihr um. Zwar wäre es ein leichtes für ihn gewesen einfach nach ihrer Seele zu schauen aber da das Haus so voller Magie war, war es manchmal schwierig etwas durch die Wände hindurch zu sehen und so sah er einfach auf die typisch sterbliche Weise nach ihr.
__________________

Booba Schnooba Biebelboo
Mit Zitat antworten