Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Allgemeines & Infos
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 03.03.2010, 01:49
Forenmuffel
 

Registriert seit: 03.03.2010
Beiträge: 1
Simoleons: 1.055
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

also ich hab schon ne ganze weile sims 2 gespielt, erwartungsvoll sims 3 gekauft und war leider auch enttäuscht. also den sprung den man von sims 1 zu 2 gemacht konnte bei 2 auf 3 nicht erreichen... da schließ ich mich m!ndbyte an... einen multiplayer würde ich echt begrüßen. es muss ja nicht mal unbedingt online sein, wenn das mit dem portal dann auch noch bezahlt werden möchte und dann vll auch nich angenommen wird (wie zb sims online). aber es wäre ja wohl mal mega cool wenn man mit einem eigenen sim die nachbarschaft und das haus eines kumpels besuchen und da interagieren könnte. das hätte schon super in sims2 reingepasst. bei EA werden ja wohl genügend und ausreichend qualifizierte programmierer arbeiten um das gut und in einem zeitlichen rahmen einrichten zu können. ich finds echt schade, dass die es nich geschafft haben in einem so großen zeitraum größere erneurungen in ein spiel mit solch einem potenzial einzubauen. spielwitz geht verloren und es geht lediglich ums geldscheffeln, naja...
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 03.03.2010, 15:24
Benutzerbild von Nicolussius
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 19.07.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 346
Simoleons: 122.494
Abgegebene Danke: 76
Erhielt 329 Danke für 66 Beiträge
Meine Stimmung:
Blog-Einträge: 1
Standard

Über LAN würde mir schon reichen. Ich denke, dass gerade beim "Open World" artigen Prinzip von Sims 3 eine gute Gelegenheit wäre, einen Multiplayer Modus einzubauen. Wenn man nur mit seiner Familie fremde Städte besuchen könnte (als eine Art Urlaubsziel) wäre das auch schon in Ordnung.
__________________




Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Besitzer.
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 19.04.2011, 11:38
Forenmuffel
 

Registriert seit: 19.04.2011
Ort: Fränkische Schweiz
Beiträge: 1
Simoleons: 9.055
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo Pepper!
Ich persönlich fände es sehr schön wenn man einen Multiplayer Mode in Sims 3 (!) installieren könnte, den man vom Hauptmenü aufrufen kann, wodurch man weitergeleitet wird zu einem Menü, bei dem man auswählen muss ob man Host (man erstellt den "raum") oder normaler Player (man betritt andere "räume") sein möchte.
Der Host erstellt dann die Nachbarschaft (in ihren Grundzügen) und klickt dann auf Player empfangen, sogleich wird ihm jeder Spieler angezeigt, der versucht seinen Raum zu betreten und kann auswählen ob er ihn reinlässt oder nicht.
Dazu erforderlich muss man beim ersten mal Multiplayer Mode einen Nick eingeben und diesen seinen Freunden mitteilen, denn dieser Nick wird dem Host angezeigt in der Liste der Player die versuchen dem Raum beizutreten.
Haben beide (/ 8 von 8) den Raum betreten können sie wie gehabt Familien erstellen und diese in Grundstücke einziehen lassen.
Mit der "t" - Taste kommt man in ein kleines Chat-Fenster unten links am Bildschirm, wo man dann schreiben kann.
Nachrichten bleiben 6 sekunden lang auf dem Bildschirm und verschwinden dann, man kann sie aber nachlesen indem man wieder auf "t" drückt, sprich eine neue Nachricht schreiben will.
Im Chat werden die Personen wieder mit ihren OnlineNicks angezeigt.
Zu eventuellen Störungen oder "Ruckeln" : Der von den spielenden Playern mit der besten Internetleitung sollte den Host machen, da die Internetleitung des Hosts bestimmt wie gut die Performance im Spiel ist.


Dies Alles waren natürlich nur Vorschläge, aber vielleicht helfen sie ja bei der Umsetzung (sofern in ferner Zukunft eine Planung des Multiplayer Modes existieren wird).

MfG ~Jusuri
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 22.04.2011, 19:45
Benutzerbild von VanBun
Tastentipper
 

Registriert seit: 26.03.2011
Beiträge: 99
Simoleons: 23.250
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 66 Danke für 23 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Also ich finde die Idee mit dem Multiplayer auch nicht so schlecht, ich mein, da kann man mit freunden spielen oder evtl. auch neue freunde finden, mit denen man spielen und dann auch chatten kann. aber ich denk nicht, dass es so etwas so schnell geben wird, da es sehr aufwändig ist und die macher von sims hätten bestimmt keine zeit dafür...die müssen ja schon an den ganzen EPs arbeiten und beim multiplayer würde es wahrscheinlich sehr viele nervige fehler geben, die sie ja auch nicht so schnell wieder ausbügeln könnten (und auch keine lust darauf haben würden )
also...es wär cool wenn sie es machen könnten, aber sie werden es bestimmt nicht, wär viel zu viel aufwand. aber mal sehen, vielleicht passiert ja noch ein wunder
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 25.04.2011, 09:27
Tastentipper
 

Registriert seit: 11.04.2011
Ort: don't say, what you are. say only who you are
Beiträge: 76
Simoleons: 6.325
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 29 Danke für 24 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

ich fände es auch cool aber, irgendwie frage ich mich auch was das bringt ?! o.o
sims reden ja simlisch,und dann mit dem übers internet mit den anderen spielern simlisch reden ?!
nich so toll.dann müsste es auch noch eine "chat-funktion"geben und das beansprucht noch mal mehr zeit.
ich denke sims 3 ist und bleibt ein solo-player game
und dann würde ich sims 3 auch nich so gern in einem " raum " spielen,sondern in einer stadt.so wie immer, und das fände ich irgendwie doch schon lustig wenn man mit anderen leuten zum beispiel ne wg gründen kann oder so ;D

Geändert von TheYeah (25.04.2011 um 09:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 12.11.2011, 00:36
Forenmuffel
 

Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 1
Simoleons: 1.055
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Sims 3 Mutiplayer

Gehen würde es es müsste nur eine ziehmlich große Nachbarschaft geben die dann auch bevölkert werden kann
das mit den Items die nicht jeder hat währe das einzige problem da man ja manche kaufen muss und wer das nicht macht kann sie eben nicht sehen
kostenlos würde es dann sicher nicht geben denn die gegenstände müssten sie sonnst alle veröffentlichen dmit sie jeder hat
die könnten sich dann ja automatisch beim spielstart runterladen und installieren
im prinzip isses ja nur die nachbarschaft die auf einem Server liegen müsste wo sich die spieler mit ihren sims anmelden

Ich bin auf jedenfall dafür
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 12.11.2011, 02:13
Benutzerbild von villucia
Forensuperstar
 

Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Bochum
Beiträge: 980
Simoleons: 179.113
Abgegebene Danke: 1.019
Erhielt 909 Danke für 441 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Also ich denke, ein Online-Spiel von Die Sims 3 würde viele Rechner sicherlich in die Knie zwängen. Meiner spackt bei mir 8 Sims in einem Haushalt rum! Und wie soll das erstmal aussehen, wenn Du sagen wir mal, mit 80 anderen eine Welt betreten könntest? Wie teuer müsste der PC dann sein, damit man übrhaupt uneingeschränkten Spielgenuß hat?

Meiner Meinung nach sollte EA erstmal die Bugs und Lags beheben die es bisher noch gibt, denn, so toll wie Mods auch sind, es kann nicht sein, dass man für ein Spiel/Erweiterungspack 30-40 € oder für MiniAddons 15 € bezahlt und dann selber noch Sorge tragen muss, damit das Spiel einigermaßen spielbar ist - und nein, auf dem PC, auf dem ich Spiele, der ist astrein! Bug-Behebung hat erstmal meiner Meinung nach höchste Priorität!
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 12.11.2011, 12:41
Benutzerbild von Timm638
Täglich Vorbeischauer
 

Registriert seit: 11.08.2011
Beiträge: 162
Simoleons: 29.853
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 25 Danke für 25 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

also ich würde NEIN sagen:
1. Geldverschwendung
2. Lag
3. Braucht mehr Speicherplatz
4. Sicherheit
__________________
Wenn du nach ein Online Spiel suchst,dass thema Urlaub hat?
wewaii.de
-Timm638
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 11.12.2011, 12:51
Forenmuffel
 

Registriert seit: 11.12.2011
Beiträge: 1
Simoleons: 1.055
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Sims Online gibts ja nun schon in Form von The Sims Social auf Facebook. Völlig andere Spielweise, aber auch viele Parallelen.

------------------------------------------------------------------

(Anmerkung 1: Ich bin kein Netzwerkspezialist oder Spielentwickler, ich spekuliere im Nachfolgenden bloß. :B

Anmerkung 2: Ich beziehe mich auf Multiplayer-Modus in feinster Form, wonach eine Stadt = eine Instanz (Erklärung dazu im Text). Möglich wäre auch ein Haushalt = eine Instanz wie in The Sims Social)

Jusuris Idee hat gute Ansätze... nehmen wir mal World of Warcraft (WoW) als Vergleichobjekt.

WoW ist ein MMORPG - also ein Online-Rollenspiel.
Eine frei begehbare Welt wird vom Spiel zur Verfügung gestellt (Server). Diese Welt besteht aus einem scheinbar riesigen Gebiet, in Wirklichkeit handelt es sich jedoch um einzelne Phasen, die locker miteinander verbunden werden.
Wenn man sich in einem Land aufhält, werden auch nur die Daten dieses Landes geladen. Was auf der anderen Seite der Welt passiert, interessiert deinen PC nicht.
Dazu kommen Instanzen (= Phasen), in denen sich nur eine begrenzte Zahl von Spielern aufhält, die dasselbe sehen (z.B. den Gegner) und miteinander (inter)agieren können (zusammen kämpfen; sich unterstützen).

Bei SIMS würde eine Stadt einer solchen Instanz entsprechen: Ein "Raum", der sich verändert und verändert werden kann, mit einer bestimmten Anzahl von Spielern, die über ihren Charakter/ihre Charaktere und deren Verhalten (auch untereinander) bestimmen können. Es kann nur die vorgesehene Zahl von Spielern in diesem Raum agieren. Bei WoW wäre es eine Gruppe von z.B. 5 Spielern, bei SIMS ist es z.B. eine Nachbarschaft von 8 Spielern.

Die Struktur der Stadt kann von einem Host zur Verfügung gestellt werden und auf den Spielserver, der von EA verwaltet wird, geladen werden. Jeder Spieler, der den Raum beitritt, lädt die Daten der Stadt herunter.
Man selbst steuert nur das Verhalten der eigenen Charaktere. Was die anderen Spieler tun, muss nicht der PC des Hosts berechnen, sondern der des Spielers selbst, jeder für sich. Was bei den anderen Spielern ankommt wird als Ergebnis durch den Server übermittelt.
Die Rechenleistung, die aufgebracht werden muss, entspricht also in etwa der Leistung, die auch beim Singleplayer aufgebracht wird. Lediglich eine schlechtere INTERNET!leistung könnte den Spielspaß verschlechtern, da die Daten sehr langsam an der Server übermittelt oder von diesem geladen werden könnten.

Wenn man beim Singleplayer vor dem Haus eines Nachbarn steht und durch die Fenster schaut, sieht man oftmals Charaktere, die auf nicht dargestellten Sofas sitzen (also in der Luft hängen). Das zeigt: Das Spiel lädt nur, was du gerade brauchst und so ist es beim Multiplayer: Das Spiel lädt nur vom Server, was man gerade braucht. Jeder braucht was anderes und NUR DAS wird vom jeweiligen PC berechnet. Nie mehr als notwendig.

Bei WoW fungiert der Leiter einer Instanzgruppe auch nicht als Server, d.h. er lädt nicht, was jeder andere Spieler tut; er bestimmt lediglich, welche Instanz (in SIMS = Stadt) betreten werden soll.

-------------------------------------------------------------------

Probleme: EA müsste sich einen ziemlich guten Server zulegen und zur Verfügung stellen. Ein solcher Server kostet zumeist mehr Geld, als durch den Verkauf des Spiels eingefahren werden kann. D.h. entweder steigt der Preis des Spiels, es werden bestimmte Items nur über einen Shop für Echtgeld zur Verfügung gestellt oder es fallen z.B. monatliche Multiplayer-Gebühren an.

Wie reagieren eigene Sims auf Anfragen anderer? Bei künstlicher Nachbarschaft ist es kein Problem, ihn zu fragen, ob er heiraten möchte, aber wenn man die Figur eines echten Menschen fragt: Wie kann er Einfluss darauf nehmen? Wenn ein Mensch seinen Sim dazu bringen will, sich mit z.B. deinem Sim zu streiten, kannst du das verhindern oder musst du zusehen, wie sich sein und dein Sim schlagen? Kann man andere einfach ausrauben? Deren Kühlschrank plündern? Das Kind aus dem Bettchen stehlen und im Garten ablegen? Was passiert, wenn Sim heiraten und die Frage nach dem Zusammenziehen kommt, die Menschen hinter den Sims sich aber uneinig sind? Und funktionieren WGs problemlos?

Pausieren wäre im Multiplayer nicht möglich... wenn jeder nach Herzenslust pausieren würde, würde man überhaupt nicht mehr vorwärts kommen. Dann wäre der Baumodus allerdings auch nicht mehr im Pausemodus.
Und was ist, wenn das Haus brennt, während man kurz auf der Toilette war... .

Wenn ein Spieler Add-Ons hat und ein anderer nicht, müssten diese vermutlich deaktiviert wären.. das wäre zumindest ein kleines Ärgernis, immerhin hat man dafür Geld gezahlt.
Mit Zitat antworten
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
multiplayer, sims, sims 3 multiplayer, sims3, sims3 online

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum