Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Technische Fragen & Support
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 29.12.2013, 15:22
Benutzerbild von Donaukind
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 12.03.2012
Ort: Haus mit 4 Wänden ... und einem Dach
Beiträge: 297
Simoleons: 29.526
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 214 Danke für 119 Beiträge
Standard

Danke dir für die Antwort! Ich denke das ist mal wieder so ein "Exoten-Problem" was ich habe. Zu sowas eine Antwort zu finden ist immer recht schwer - da habe ich schon einiges hinter mir. Ist halt genau so ein "Exoten-Problem" wie das dass ich ständig die Freischaltung von Windows verliere wenn ich mir eine Image von meinem System anlege. Das ist ebenso etwas wo ich bis heute nie eine Lösung zu gefunden habe (was aber ein ganz anderes Thema ist^^).

Wenn ich mir recht erinnere (bin mir da eigentlich sicher) trat das Problem schon immer auf - seit ich diesen Monitor habe bzw. ihn mit einem HDMI-Kabel an der Grafikkarte betreibe. Vor ca. einem Jahr habe ich meinen Monitor erst mit einem solchen Kabel betrieben, zuvor hatte ich ein normales VGA-Kabel mittels Adapter an der Grafikkarte (da diesem Monitor beim Kauf kein Kabel beilag hatte ich das alte verwendet). Daher dachte ich auch es läge am Kabel aber bei einem anderen HDMI-Kabel ist es dasselbe gewesen.

Gestern hatte ich Sims 3 gestartet und war noch im Hauptmenü. Dann fror alles kurz ein, der Sound hing in einem "brrrrtzzzzz" und die Maus konnte auch nicht mehr bewegt werden (das ging ca. 2 Sekunden so). Dann wurde der Monitor schwarz, dann ist das Bild sofort wiedergekommen und alles lief normal weiter. Das ganze, in dieser Form, habe ich (in der Regel) 1x pro Sitzung. Danach habe ich meine Ruhe. Erst wenn ich Windows wieder neustarte kommt das irgendwann erneut, in der Regel einmalig.

Es ist schon echt eine komische Sache und ich kann nicht festmachen an welcher Komponente/Ecke es nun eigentlich liegt.

Ich wollte mir gerne Anfang des Jahres eine neue Grafikkarte holen - vielleiucht behebt dass das Problem. Da habe ich aber null Plan welche Karte für meinen PC geeignet wäre (das wollte ich hier im Forum gerne an entsprechender Stelle erfragen).

Das mit der Computerverwaltung bzw. den Protokollen werde ich gerne mal ins Auge fassen. ich war da erst vor einer Weile und hatte tatsächlich einen kleinen Schock bekommen bei diesen "Warnungen" und "Fehler"-Hinweisen.

Dass ich aber eh nur ganz geringe Ahnung von Computern habe (wenn überhaupt) hatte mir letztens unser uralt Laptop gezeigt. Der hatte nichts mehr getan - nach betätigen des Netzschalters kamm nur noch ein ewiges Surren vom DVD-Laufwerk und sonst nichts: Kein Bild, kein hochzählen, nichts. Die Vermutung war dass es an dem Motherboard liegt. Letztendlich meinte ein Arbeitskollege, der mit alten Laptops handelt und sie auseinandernimmt, dass er mal gelesen hatte es könnte helfen ein Motherboard im Backofen kurz uzu backen (wegen eventuell kalter Lötstellen).

Und jetzt funktioniert der Laptop wieder. Da wäre ich im Leben nie, nie und nie draufgekommen.
__________________
Mayzie Grobe
Mit Zitat antworten
  #32 (permalink)  
Alt 29.12.2013, 16:14
Benutzerbild von Düsentrieb
Forenmumie
 

Registriert seit: 27.04.2010
Beiträge: 2.471
Simoleons: 395.095
Abgegebene Danke: 121
Erhielt 870 Danke für 750 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Das mit dem Backofen ist ja der Hammer . Das sowas funktioniert hätte ich auch nicht gedacht.

Vielleicht liegt dein Problem ja nur an dem HDMI-Kabel. Vielleicht sitzt ein Stecker nicht richtig oder es hat einen Kabelbruch. Ist dabei aber komisch das es immer nur einmal pro Sitzung auftritt...

Wie schnell Grafikkarten in etwa sind kannst du hier sehen: Grafikrangliste*-*Alle Grafikchips samt Informationen nach Leistung aufgelistet.*-*PC-Erfahrung.de
Bedenke auch das einige Grafikkarten sehr laut werden können. Gerade bei den High-End Modellen ist es sinnvoll ein Modell mit Custum-Kühler zu kaufen. Das sind Kühler die von den Grafikkartenherstellern selbst entworfen sind und meistens wesentlich leiser sind als die von AMD und Nvidia vorgeschlagenen. Viele Custum-Modelle haben 2 oder sogar 3 Lüfter die langsamer laufen und dadurch leiser sind.

Hier mal ein Beispiel in Form der Geforce GTX 780:
Das Standartmodell: Asus NVIDIA GeForce GTX 780 Grafikkarte:... Asus NVIDIA GeForce GTX 780 Grafikkarte:...
Das Modell mit Asus-Kühler: ASUS GeForce GTX 780 3072MB GDDR5 PCI-E 3.0... ASUS GeForce GTX 780 3072MB GDDR5 PCI-E 3.0...
Das Modell mit Asus-Kühler ist schneller, leiser und billiger .
Mit Zitat antworten
  #33 (permalink)  
Alt 29.12.2013, 16:31
Benutzerbild von Donaukind
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 12.03.2012
Ort: Haus mit 4 Wänden ... und einem Dach
Beiträge: 297
Simoleons: 29.526
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 214 Danke für 119 Beiträge
Standard

Es soll wohl auf YouTube dazu ein Video geben, also wie man ein Motherboard "backt". Ist schon eine ulkige Geschichte. Plätzchen backen ist out - wir backen und ein schönes Motherboard.

Vielleicht kann ich irgendwo ja nochmal ein snderes HDMI-Kabel auftreiben und es ausprobieren - seltsam ist es halt schon. Wie gesagt meine ich mich zu erinnern dass das mit einem normalen VGA-Kabel nicht aufgetreten ist. Aber da kenne ich mich kaum aus. Es muß ja irgendeinen Sinn haben dass man so ein HDMI Kabel verwenden soll. Vielleicht schaue ich dann einfach mal bei Amazon ob ich da ein gutes finde.

Wie gesagt tritt das in der Regel nur 1x pro Sitzung auf. Ich hatte es bisher einmal dass es gleich 4x hintereinander auftrat. Einen festen Rhytmus scheint es da nicht zu geben - es ist wirklich willkürlich (soweit ich es beurteilen kann).

Aber davon mal ganz abgesehen geht es mir darum dass ich in dem Moment immer denke ich könnte mein derzeitiges Spiel jetzt "in die Tonne hauen". Also speicher ich dann nicht ab. Aber es scheint danach alles normal und es läuft auch normal.

Danke für die verlinkte Grafikkarte. Da hatte ich allerdings andere Preisvorstellungen. Das ist schon etwas heftig. *fg*
__________________
Mayzie Grobe
Mit Zitat antworten
  #34 (permalink)  
Alt 29.12.2013, 16:40
Benutzerbild von Düsentrieb
Forenmumie
 

Registriert seit: 27.04.2010
Beiträge: 2.471
Simoleons: 395.095
Abgegebene Danke: 121
Erhielt 870 Danke für 750 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Das mit den beiden Grafikkarten sollte nur ein Beispiel für die Kühler sein .

Wenn man Motherboards im Backofen backt dann sollte man den Backofen danach aber auf keinen Fall mehr für Lebensmittel verwenden. Ich möchte nicht wissen was danach so im Backofen rumfliegt. In den Bauteilen von Motherboards werden Spuren von Arsen, Bor und allen möglichen anderen Schwermetallen sein.

HDMI-Anschlüsse können übrigens mehr Daten übertragen. Das ist wichtig bei hohen Auflösungen (höher als Full HD), hohen Bildwiderholraten (mehr als 60 Hz) und wenn Sound mit übertragen werden soll.
Mit Zitat antworten
  #35 (permalink)  
Alt 30.12.2013, 13:10
Benutzerbild von Donaukind
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 12.03.2012
Ort: Haus mit 4 Wänden ... und einem Dach
Beiträge: 297
Simoleons: 29.526
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 214 Danke für 119 Beiträge
Standard

Achso, war nur ein Beispiel. Hehe.
Eine Grafikkarte unter 5.000 € kommt mir auch nicht in den PC. Da muß man Prinzipien haben.

Danke für den Hinweis - denke auch nicht dass der Backofen noch zu etwas anderes benutzt wird. Zumindest hoffe ich das mal. Da gibt so ein Teil ja schon eine Menge giftiger Dämpfe etc. ab.

Höher als die oben genannte Auflösung nutze ich ja nichts und dr Sound wird seperat übertragen. Vielleicht hänge ich einfach mal mein altes VGA-Kabel ran sofern ich es noch habe. Ich würde eh lieber eine kleinere Auflösung nutzen da mir einfach alles etwas zu klein ist (Schrift etc.) aber scheinbar liefert so ein Flachbildschirm ja wirklich nur ein gutes Bild in der für ihn optimalen Auflösung. Das war bei den Röhrenmonitoren immer anders (bis vor ca. 1 1/2 Jahren hatte ich noch einen).
__________________
Mayzie Grobe
Mit Zitat antworten
  #36 (permalink)  
Alt 30.12.2013, 15:44
Benutzerbild von Düsentrieb
Forenmumie
 

Registriert seit: 27.04.2010
Beiträge: 2.471
Simoleons: 395.095
Abgegebene Danke: 121
Erhielt 870 Danke für 750 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Also bitte; 5000 € ist doch schon etwas übertrieben. Gute gibt es doch auch schon für 999 € .

Es ist ja gut das es Grafikkarten in fast jeder Preisklasse gibt, denn so ist für jeden etwas dabei. Die sehr teuren Grafikkarten haben für den enormen Mehrpreis ja auch nicht mehr dementsprechend viel mehr an Leistung, da gibt es wohl einfach einen Luxusaufschlag beim Preis. Wenn man nicht gerade techikverrückt ist (dabei kommt mir ein Düsentrieb in den Sinn ) fährt man mit den Mittelklassemodellen zwischen 150 € - 200 € immer sehr gut.

Bei einem Flachbildschirm solltest du immer die native Auflösung einstellen. Das ist auch immer die höchstmögliche Auflösung. Nur so wird immer genau ein Pixel auf einem Bildschirmpunkt des Monitors dagestellt und du hast das beste Bild. Wenn dir die Schrift zu klein ist dann stelle die Schriften doch einfach größer. Mach dazu einen Rechtsklick auf den leeren Desktop und klicke Anpassen. Dann links unten Anzeige anklicken und Schriftgröße auswähen. Um die Desktopsymbole in der Größe zu ändern markierst du einfach irgendein Symbol, drückst dann auf Strg (und Taste halten) und drehst das Mausrad. Es läßt sich eigentlich fast alles in der Größe ändern. Das mit den verschiedenen Auflösungen war wirklich einer der größten Vorteile der Röhrenmonitore.

Analoge Monitoranschlußkabel (VGA) haben den Nachteil das die Bildqualität etwas leidet. DVI und HDMI (und Display-Port) übertragen digital und haben alle die gleiche, sehr gute, Bildqualität. Es ist also vollkommen egal ob du DVI oder HDMI nutzt. Bei VGA leidet das Bild etwas, ich weiß aber nicht ob man das überhaupt wahrnimmt.
Mit Zitat antworten
  #37 (permalink)  
Alt 30.12.2013, 18:40
Benutzerbild von Donaukind
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 12.03.2012
Ort: Haus mit 4 Wänden ... und einem Dach
Beiträge: 297
Simoleons: 29.526
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 214 Danke für 119 Beiträge
Standard

Jap, 150 € - 200 € war schon eher an was ich so dachte.

Danke dir für die Erklärung. Wie gesagt werde ich es dann mal mit einem anderen Kabel versuchen. Ich hatte das gestern bei Amazon nur überflogen und nach "HDMI-Kabel" gesucht. Dabei wurde ich mal wieder von der Menge der Angebote erschlagen - wusste nicht so recht welches nun. Auch stand da oft "HDMI 2.0" etc.

Die Schriftart unter Windows habe ich bereits vergrößert. Ist auch soweit alles lesbar, hat aber auch seine Vor- und Nachteile. Auch für Spiele, grade RPGs, ist so eine Auflösung nicht oft optimal (aber eine andere kann man ja fast nicht verwenden da grade ältere Spiele dann teils verschwomman wirken). Was soll's.

Edit: Wie peinlich - ich habe dem Monitor per DVI und nicht per HDMI angeschlossen. Das hatte ich verwechselt weil oben am Monitor, links in der Ecke, HDMI aufgedruckt ist am Gehäuse.

Eben hatte ich Sims 3 gestartet - ein paar Minuten im Spiel und wieder blieb kurz alles hängen und Monitor schwarz/wieder an. Manchmal denke ich es ist so als ob sich der Monitor kalibriert oder so. Ich schaue schon im Menü vom Monitor aber da finde ich nichts wirkliches. Man liest ja manchmal man solle den Monitor kalibrieren - aber dazu finde ich keine Option. Vielleicht sollte ich das so machen wie ALF: Der hat doch auch mal in einer Folge irgendetwas kalibrieren wollen - mit dem Hammer. ^^

Edit II: In die Ereignisanzeige von Windows habe ich grade auch mal geschaut. Dort durchzublicken ist echt schwer - alles total unverständlich. Viele "Information"-Einträge konnte ich zu besagter Zeit dort finden (von meiner Grafikkarte). Hauptsächlich zur Temperatur und dass der Lüfter hochgesetzt wurde beim Sims 3 Start etc. Nichts wirklich informatives.
__________________
Mayzie Grobe

Geändert von Donaukind (30.12.2013 um 21:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #38 (permalink)  
Alt 09.01.2014, 20:58
Benutzerbild von Donaukind
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 12.03.2012
Ort: Haus mit 4 Wänden ... und einem Dach
Beiträge: 297
Simoleons: 29.526
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 214 Danke für 119 Beiträge
Standard

Tut mir leid wegen dem Doppelpost.

Inzwischen habe ich diverse Treibereinstellungen im Grafikkartentreiber probiert. Hatte trotzdem immer wieder mal einen schwarzen Bildschirm für kurze Zeit.

Ich habe jetzt meine Grafikkarte und Monitor mit meinem alten VGA-Kabel verbunden. Mein Monitor hat neben einem VGA auch einen DVI und HDMI Anschluß. An meiner Grafikkarte habe ich das alte VGA-Kabel per Adapter dran hängen. Bisher konnte ich damit in Sims 3 keinen schwarzen Bildschirm feststellen.

Mein DVI-Kabel, welches ich bisher verwendete, ist ein DVI-D Dual-Link. Dazu wurde mir damals geraten - weil meinem Monitor beim Kauf kein Kabel beilag (was ich nicht witzig fand).

Nun wollte ich es erstmal mit einem neuen DVI-Kabel probieren, da es (wie ich schätze) irgendwie daran hängt. Nur beim googeln platzt einem da ja fast der Schädel mit DVI-I/A/D/Double/Single etc. Habge soweit im Wiki die Unterschiede gelesen und denke ein DVI-D Single sollte doch reichen, da ich ja nur 1920x1080 als Auflösung nutze.
__________________
Mayzie Grobe
Mit Zitat antworten
  #39 (permalink)  
Alt 09.01.2014, 21:40
Benutzerbild von Düsentrieb
Forenmumie
 

Registriert seit: 27.04.2010
Beiträge: 2.471
Simoleons: 395.095
Abgegebene Danke: 121
Erhielt 870 Danke für 750 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Ja DVI-D ist ok. Ich habe mich auch noch nie viel mit den Kabeln befaßt, aber die Dual-Link Kabel benötigst du für hohe Auflösungen (höher als 1920x1080). Die Dual-Link-Kabel sind für die Verkäufer natürlich sinnvoller, denn an denen verdienen sie mehr . Bedenke immer das Verkäufer nur drei Sachen wollen: verkaufen, mehr verkaufen und ganz viel verkaufen! Der Fehler könnte aber auch am DVI-Ausgang deiner Grafikkarte liegen, es scheint ja so das er irgendwo im DVI-Signalweg liegt. Laß den Monitor doch einfach am VGA-Ausgang, dadurch hast du auch keine echten Nachteile, oder kannst du einen Bildquallitätsverlust wahrnehmen?

Laß die Windows-Ereignisanzeige einfach links liegen. Ich gebe hier eigentlich auch nie den Tip da reinzusehen, denn einige Leute denken ihr Computer fällt gleich auseinander wenn sie da zum ersten mal reinsehen... Da können wirklich sehr viele Fehler drin auflaufen, und bei einigen kann man auch nichts machen um die wegzubekommen (oft werden die Fehler von anderen installierten Programmen ausgelöst). Diese Fehler sind meistens auch total unwichtig weil Windows die abfängt. Daran rumzudoktern kann manchmal noch heftigere Probleme auslösen.

Die Hammerkalibierung kenne ich auch; hat ein Freund mal gemacht, aber mit negativem Erfolg . Ansonnsten sollte man die meisten Tips die ALF vorschlägt aber immer mal ausprobieren... Ess jetzt aber bitte nicht die Katze deines Nachbarn auf .
Mit Zitat antworten
  #40 (permalink)  
Alt 09.01.2014, 22:11
Benutzerbild von Donaukind
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 12.03.2012
Ort: Haus mit 4 Wänden ... und einem Dach
Beiträge: 297
Simoleons: 29.526
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 214 Danke für 119 Beiträge
Standard

Hehe, nein, unser kleines Janchen (Perser-Katze) wird nicht gegessen. Na, vielleicht mal einen Happen anknabbern.

Einen wirklichen Qualitätsverlust am Bild kann ich jetzt nicht feststellen. Manchmal habe ich an den Rändern mancher Buchstaben (immer nur unter Windows) einen leichten "Rot-Rand". Das habe ich aber auch mit dem DVI-Kabel gehabt.

Ich werde das DVI-Kabel wohl eh eine Weile dran lassen und dann mal bei Gelegenheit schaue ob ein neues DVI-D Single etwas bringt.

Warum muß das alles blos immer so kompliziert sein.

Aber in jedem Fall vielen Dank für deine Geduld und die Antworten.
__________________
Mayzie Grobe
Mit Zitat antworten
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
grafikproblem, postet

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum