Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Technische Fragen & Support
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 27.11.2015, 18:23
Sims Fan
 

Registriert seit: 10.02.2015
Ort: Am Meer
Beiträge: 568
Abgegebene Danke: 875
Erhielt 2.319 Danke für 498 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Spiel stürzt auf einmal ab - 8GB zu wenig RAM???


Anzeigen


Hilfe ich bin mittlerweile echt verzweifelt und hoffe, dass hier irgendjemand noch einen Tipp für mich hat, den ich noch nicht ausprobiert habe.

Habe vorgestern ein paar neue DLs runtergeladen, danach startete Sims nicht mehr. Soll heißen, wenn ich auf den Pfeil im Launcher geklickt habe, erschien das schwarze Fenster und auch der „Warte-Maus-Kreis“ aber nichts passierte, auch nach 90 Minuten war er nicht weiter.
Habe den Prozess dann über den Task-Manager beendet und noch einmal über die TS3.exe gestartet, auch das brachte keine anderen Ergebnisse. Als Administrator ausführen ebenso wenig.

Dann wollte ich die neuen DLs wieder raus nehmen, weil es doch sehr nach fehlerhaften Dateien aussah, denn vorher lief das Spiel ja. So. Deinstallieren über den Launcher ging schon mal nicht. Soll heißen, wenn ich die entsprechenden Inhalte angeklickt habe und den Deinstallieren Butten betätigt hatte öffnete sich das kleine Fenster zum De-/Installieren, aber auch das blieb schwarz.

Daraufhin habe ich manuell alle DLs aus den Spieldateien gelöscht und das Spiel dann man gestartet. Lief. Super Sache.
Habe also meine alten DLs wieder rein genommen und auch das lief wieder einwandfrei.
Zumindest bis es ans Spielen ging.

Habe meine Stadt gestartet und als ich zu einem anderen Sim überschwenken wollte hängte es sich auf. So richtig klassisch, wie mir das noch nie passiert ist. Also einfach alles eingefroren, der Cursor wechselt seine Form nicht mehr und Fenster wechseln via Alt+Tab ging auch nicht mehr. Also habe ich wieder den Task-Manager bemüht und dann erschien „Sims 3 Funktioniert nicht mehr...“
Der Crash-Log Analyzer sagte dazu: „Max Memory Used – Try to reduce memory usage by lowering settings“ Das irriterte mich aus mehreren Gründen:
Ich habe in meinem PC 8 GB RAM verbaut. Nach der Anleitung von cloudwalkersims ( Cloudwalker Sims, if you have more than 4 gb of RAM, you can give... ) habe ich dem Spiel schon vor einer ganzen Weile 4 GB RAM zugewiesen und das lief bestimmt 2-3 Monate problemlos.

Ich googelte mich durchs Web und folgte schließlich den Anweisungen von hungry1987 aus diesem Forum (Crash to Desktop [Lösungshilfe]) Das half auch... denke ich. Ich konnte zumindest jetzt zwischen den Sims wechseln ohne Absturz. Habe mich tierisch gefreut und angefangen zu spielen.

Habe nach ein paar Minuten dann das erste Mal gespeichert (war noch nicht so viel passiert) und er speicherte und speicherte und speicherte fast eine Halbe Stunde bis ich es über den Task-Manager wieder abgbrochen habe.

Habe dann danach noch einmal gegoogelt und fand hier (Save Cleaner - Tool zum Bereinigen von großen Save-Dateien - Sim Forum) den Save Cleaner. Der konnte den Speicherstand auch um über 50% verkleinern.

Spiel wieder gespeichert und alles war gut und viel schneller als vorher. Bis 5 Sekunden später alles wieder einfror und der Crash Log Analyzer „Max Memory Used“ meldete.

Stieß dann im Netz noch auf das Sims 3 Dashboard, das mir echt viele Konflikte zeigte, aber keinen davon anscheinend beheben konnte. Und selbst wenn, es lief ja vorher mit genau den gleichen DLs.

Weil ich weiß, dass diese Frage kommen würde, startete ich ein anderen Spielstand. Auch da der Absturz nach wenigen Sekunden. Selbe Fehlermeldung, selbe Crash-Log Analyse.

Danach wollte ich ein neues Spiel auf Symptome untersuchen. Hier stürzte das Spiel schon beim Laden ab. Angeblich auf Grund von zu geringem Speicher.
Ich probierte es noch mal und kam bis in den CAS, doch dann verabschiedete es sich wieder. Crash Log Analyse könnt ihr wohl erraten.

Also, warum findet Sims den doppelten des vorgegebenen Speichers zu wenig?

Ich bin mittlerweile echt verzweifelt und habe keine Ideen mehr.
Ich wäre euch unendlich dankbar wenn wir gemeinsam mein Spiel wieder zum Laufen bringen können.

Und danke, dass ihr euch diesen Roman durchgelesen habt

Sonstige Daten:
CPU: AMD A8-5500 APU 4x 3,2 GHz
OS: Win 7 Professional , 64 Bit
RAM: 8192 MB
GPU: AMD Radeon R9 200 , 4095 MB

EDIT:
Tausendfach schrieb mir:
"Du hast so viel probiert - mir fällt auch nix mehr ein - außer: mach mal diese Angabe rückgängig, dass Sims 4GB RAM nutzen kann. Ich habe auch 8GB RAM und komme ohne diese Anweisung eigentlich gut zurecht mit dem Spiel."
Hat aber leider auch nicht geholfen.
Bleibt mir letzten endes nur eine Neuinstallation?
__________________
Es geht weiter!
Auf meinem Blog
thetwinbrooktimes.blogspot.de
Ich freu mich auf euch!

Geändert von BeccEEE (28.11.2015 um 13:02 Uhr).

Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 01.12.2015, 05:39
Benutzerbild von Düsentrieb
Forenmumie
 

Registriert seit: 27.04.2010
Beiträge: 2.472
Abgegebene Danke: 121
Erhielt 870 Danke für 750 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Hallo BeccEEE ,

erstmal eine technische Erklährung: Es ist ganz egal wieviel Arbeitsspeicher in deinem PC steckt, Sims 3 kann nicht mehr als 4 GB davon nutzen. Das ist eine Limitierung aller 32 bit Programme. Diese sind nicht in der Lage mehr als diese 4 GB zu nutzen, und wenn der Bedarf an Arbeitsspeicher über 4GB hinaus geht dann stürtzt Sims 3 einfach ab (und du bekommst genau diese Fehlermeldung im Crash-Log Analyzer). Daran kann übrigens auch ein 64 bit Betriebssystem nichts ändern. Bei Sims 4 wird dieses Problem jetzt im Dezember behoben. Das Spiel wird ein 64 bit-Update bekommen und so extrem viel Arbeitsspeicher nutzen können, aber sowas wird es für Sims 3 wohl nie geben.

Du mußt also dafür sorgen das dein Sims 3 nie zuviel Arbeitsspeicher nutzt. Verzichte auf Dinge die du sowieso nie nutzt denn jede Erweiterung und jeder Download beansprucht Arbeitsspeicher. Leere nachdem du Downloads wieder löscht die Sims 3-Cache Dateien; das machst du so:
Cache-Dateien löschen
Das ist wichtig weil das Spiel ansonnsten trotzdem noch Daten in den Arbeitsspeicher lädt die nicht weiter benötigt werden.

Das Sims 3 gerne beim speichern abstürzt wenn man viele Inhalte hat ist normal. Wenn Sims 3 speichern soll legt es noch mehr Daten im Arbeitsspeicher ab und dann läuft dieser über -> Absturz. Wenn dir das passiert dann merkst du das dein Sims 3 inzwischen zuviel Arbeitsspeicher belegt. Lösche dann Downloads oder deinstalliere eine Erweiterung und leere danach den Cache.

Wenn du übrigens Sims 3 auf einem 64 bit Betriebssystem spielst dann musst du keine 4 GB über einen MOD oder eine Anleitung zuweisen denn das macht Windows automatisch. Sowas ist nur bei 32 bit Betriebssystemen nützlich, aber auch etwas gefährlich. Auf 32 bit Betriebssystemen darf Sims 3 nämlich ohne Manipulationen nur 2 GB Arbeitsspeicher nutzen.

Geändert von Düsentrieb (01.12.2015 um 05:53 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Düsentrieb für den nützlichen Beitrag:
BeccEEE (01.12.2015)
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
8gb, ram, spiel, stürzt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.