Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Videos und Bilder
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #41 (permalink)  
Alt 18.10.2015, 22:39
Benutzerbild von Vany89
Tastentipper
 

Registriert seit: 07.10.2015
Beiträge: 57
Simoleons: 28.387
Abgegebene Danke: 270
Erhielt 154 Danke für 47 Beiträge
Standard

Huhu Schattenfell, danke für das Verständnis :-)

Puh, also Zombies würden denke ich unter Co laufen, die normalen übernatürlichen Wesen dann wohl eher unter Sims. Aber wer weiß, ob die überhaupt auftauchen, oder ob das nicht nur ein Hirngespinst von diversen Jugendlichen ist? Hmm, das gilt es unter anderem heraus zu finden.

Aus der Sicht von Oscar wird es kein Kapitel geben, zumindest ist das bisher nicht vorgesehen aus der Sicht von Hunden, Katzen und Pferden zu schreiben :-) aber in der Story wird er euch sicherlich begegnen. In den nächsten Tagen wird es ein neues update geben, in dem ihr einen weiteren Hauptcharakter kennen lernen werdet. Ich weiß nicht, ob wir es morgen schaffen, da ihr ja immer so fein unsere Fehler findet und wir über alles nochmal gründlich drüber lesen. Aber in den nächsten Tagen wird es auf jeden Fall das nächste Update geben.

Liebe Grüße und eine gute Nacht :-)
__________________
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Wenn die Nacht beginnt / betrittst du das Land / Hinter den Spiegeln Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Fotostory-Projekt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Vany89 für den nützlichen Beitrag:
Schattenfell (19.10.2015)
  #42 (permalink)  
Alt 19.10.2015, 19:46
Benutzerbild von Tausendfach
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 15.06.2009
Ort: die Insel
Beiträge: 5.416
Simoleons: 775.647
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.368 Danke für 2.071 Beiträge
Standard

Jetzt kann ich verstehen, warum ihr 2 Jahre an dieser Welt gebastelt habt.
Wenn schon allein der Friedhof und die Kirche so viele tolle Fotos wert sind, wie schaut es dann erst in der restlichen Welt aus

So viele kleine Details - daran denkt man nicht an einen Abend - da braucht man Geduld und eimerweise Inspiration.

Nun überlege ich aber, warum ihr uns so viele Bilder der Kirche zeigt?
Das MUSS doch eine Bewandtnis haben ... nun spannt uns mal nicht so lange auf die Folter.
Langsam werde ich doch ungeduldig - ich will wieder was lesen
__________________
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Tausendfach für den nützlichen Beitrag:
BloodOmen (20.10.2015), Minchen (19.10.2015), Vany89 (19.10.2015)
  #43 (permalink)  
Alt 19.10.2015, 20:57
Benutzerbild von Vany89
Tastentipper
 

Registriert seit: 07.10.2015
Beiträge: 57
Simoleons: 28.387
Abgegebene Danke: 270
Erhielt 154 Danke für 47 Beiträge
Standard

Huhu Tausendfach :3
Danke dir!
Zitat:
Jetzt kann ich verstehen, warum ihr 2 Jahre an dieser Welt gebastelt habt.
Wenn schon allein der Friedhof und die Kirche so viele tolle Fotos wert sind, wie schaut es dann erst in der restlichen Welt aus
Hihi ja das nimmt wirklich viel Zeit in Anspruch, aber das gesamte Projekt ist zu einem schönen Hobby geworden und es macht einfach Spaß. Es ist echt krass, wenn man bedenkt, dass man einzelne Sequenzen träumt, es kommt ab und an vor, dass wir nächste Kapitel träumen und noch gruseliger ist es dann, wenn wir die selben Ideen hatten o.O
Zitat:
Nun überlege ich aber, warum ihr uns so viele Bilder der Kirche zeigt?
Das MUSS doch eine Bewandtnis haben.
och, wir möchten doch nur, dass ihr alles seht, jedes Detail, jedes Fensterchen und euch unsere Welt näher bringen

Zitat:
Langsam werde ich doch ungeduldig - ich will wieder was lesen
Der Wunsch ist mir Befehl! :3 Ich habe gerade noch die letzten Sätze des neuen Updates korrigiert und nun gibt es einen neuen Hauptcharakter zu lesen/sehen, viel Spaß beim Lesen, ich hoffe sie regt eure Kreativität an. hihihi

Hab ich letztens nicht irgendwas zu anderssprachigen Sims gesagt? Ich hoffe der Dame wird verziehen! :3

Und nun das...

Click the image to open in full size.

Bonjour!

Isch bin Marie Ledoux und isch bin, wie ihr an meiner Aussprache sischerlisch bemerkt 'abt, Französin. Isch komme aus einem kleinen Dorf in der Nä'e von Le Mans.

Click the image to open in full size.

Dort bin isch geboren. Leider leben meine Eltern nischt mehr, darum komme isch selten dort 'in.
Isch liebe Frankreisch und die französische Küsche - mais oui! Aber auch die Italienische! Isch liebe einfach gutes Essen! Leider kann isch selbst nischt so gut kochen – dafür aber genießen!
Aber wenn isch eusch einen Tipp geben darf, meine Kekse und Plätzschen sind formidable!

Click the image to open in full size.

Nachdem isch die Schule mit dem Baccalauréat (isch glaube es 'eißt Abitur bei eusch in Deutschland) verlassen 'abe, bin isch für mehrere Jahre nach Kanada gegangen, um zu studieren. Die Universität befindet sisch in Montreal, in der Provinz Québec. Mein Studienfach war die forensische Anthropologie. Da es diese speziell in Europa nur in Zusammen'ang mit dem Berufszweig der Reschtsmedizin gibt und nischt als eigenständigen Zweig, 'abe isch misch dazu entschlossen nach Kanada zu ge'en, um die Gelegen'eit zu nutzen das zu vertiefen und zu erlernen, was isch liebe - meinen Beruf.

Während meines Studiums 'abe isch an der Universität meinen 'eutigen E'emann kennen gelernt. Wir verstanden uns auf An'ieb und es 'at ziemlisch schnell gefunkt. Nach dem Studium sind wir zusammen gezogen und 'aben schließlisch in Deutschland ge'eiratet, wo wir bis 'eute leben. Es war ihm wischtig, in der Nä'e seiner Eltern zu leben, bei denen unsere Bezie'ung jedoch leider nie unter einem wirklich guten Stern stand. Auch meine Eltern 'ießen meine Entscheidung nischt gut.
Der Krieg 'interlässt 'ässlische Narben, die in den Erinnerungen der Menschen noch auf lange Zeit er'alten bleiben.

Mittlerweile wohnen wir in Frankfurt am Main und isch 'abe 'ier eine Arbeitsstelle gefunden. In dem großen Backsteingebäude, das 'ier zu se'en ist, befindet sich das Kriminalinstitut Frankfurt, das die Reschtsmedizin, die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft vereint.

Click the image to open in full size.

Es ist so angenehm so zu arbeiten. Die Informationswege sind kurz, wir warten weder lange auf Genehmigungen oder Durschsuchungsbefehle und auch isch gelange so viel schneller an Informationen, die über die Grenzen meiner Arbeit 'inaus ge'en. Es ge'ört viel mehr dazu, als nur die Analyse an Knochen oder Leischen, auch die Arbeit der KriPo oder die reschtlischen Entscheidungen finde isch wahnsinnig interessant. Isch 'abe direkten Kontakt zu Victor Svensson, dem ersten Kriminal'auptkommissar und zu Christoph 'Offmann, der das Spurensischerungsteam koordiniert.

Click the image to open in full size.

Und auch, wenn Ger'ard Adler kein angenehmer Zeitgenosse ist, so ist er dennoch nützlich, wenn es um wichtige Beschlüsse, reschtlische Entscheidungen und Durchsuchuntsgenehmigungen geht. Auch 'Aftbefehle können so viel schneller durschgesetzt werden und so erleischtert er unsere Arbeit ungemein.
Adler ist mir äußerst suspekt, denn einerseits scheint er meine Arbeit zu schätzen, andererseits 'abe isch aber den Eindruck er sei der Meinung, Frauen 'ätten in meinem Beruf nischts verloren.

Click the image to open in full size.

In den oberen Etagen des Instituts befindet sich der Rest der KriPo und ein Reschtsanwalt, der sisch in der obersten Etage eingenistet 'at. Es 'andelt sisch um den Sohn von Ger'ard Adler - Bernd Adler. Ein ebenso seltsamer Mann, wie sein alter 'Err, doch zum Glück begegne isch ihm nischt oft.

Click the image to open in full size.

Nun seht ihr misch gerade an meinem Arbeitsplatz - nunja, nischt direkt. Morgens brauche isch unbedingt einen Kaffee, um rischtig wach zu werden. Bei der Empfangsdame - Olga Ivanov - 'abe isch allerdings meist das Gefühl, dass sie misch mit ihrem Gebräu vergiften möschte - wenn sie es schon mit ihren Blicken nischt schafft!

Click the image to open in full size.

Wir verstehen uns nischt besonders gut. Isch weiß nischt, woran es liegt. Im Institut komme isch am besten mit meinen männlischen Kollegen klar. Sie begegnen mir stets freundlisch und schätzen meine Arbeit. Vielleischt ist es mein Erfolg, um den misch Olga beneidet? Vielleischt ist es auch etwas anderes, wie der 'äufige Kontakt zu den 'erren, die sie meist übermäßig freundlisch mit Kaffee versorgt. Natürlisch sind sie dankbar, doch ihre Pausen verbringen wir 'äufig unter uns, ohne die Damen der Rezeption. Aber isch weiß auch nischt, was sie denkt, isch bin ver'eiratet und isch würde auch nie mit meinen Arbeitskollegen ausge'en!
Lasst uns zu meinem Beruf zurückkehren, isch 'abe eusch noch gar nischt mein Reisch gezeigt.

Click the image to open in full size.

Mein Job besteht im Grunde darin, misch mit den Kriminalfällen vertraut zu machen und die Leischen, die zu mir gebracht werden, zu untersuchen und eine Todesursache festzustellen. Aufgrund meines Studiums in Kanada, 'abe isch einen noch tieferen Einblick in die forensische Anthropologie bekommen, als meine Kollegen, die in Deutschland Allgemeine Reschtsmedizin studiert 'aben. Deswegen bin isch auch oft zuständig für ältere Fälle, in denen es nur noch Knochen zu analysieren gibt.

Click the image to open in full size.

Doch obwohl isch meinen Job liebe, brauche auch isch einen Ausgleisch zu alldem. Neben dem Lesen von unendlisch vielen Büchern und einer immer 'ungrigen und kuschelwilligen Katze, besitze isch zwei Pferde, die täglisch versorgt und am Wochenende bewegt werden müssen. Sie sorgen für die nötige Abwechslung.

Click the image to open in full size.

Meine Mini'erde besteht aus meinem Wallach Frost und meiner Stute Feather.
Beide sind Quarterhorses, denn die Westernreitweise 'at misch schon immer fasziniert. Diese Rasse ist dafür bekannt un'eimlisch arbeitswillig und ausgeglischen zu sein. Sie 'aben kräftige Beine und sind auch im Gelände äußerst trittsischer.
Feather 'abe isch in Kanada gekauft. Sie war mein erstes, eigenes Pferd, auf dem isch geritten bin. Sie ist sehr ru'ig und freundlisch. Feather ist meine Lebensversischerung im Gelände. Isch kann misch immer auf sie verlassen.

Click the image to open in full size.

Einige Jahre später 'abe isch Frost von einer Ranch in Texas gekauft. Eigentlisch heißt er wegen seiner Färbung Frosted Cinnamon und neben Feather ist er mein ganzer Stolz. Als isch ihn sah, war es Liebe auf den ersten Blick.

Click the image to open in full size.

Mir ist einfach nur wischtig, dass es meinen Tieren gut geht. Tatsächlisch war das erste, was isch mir angeschafft 'abe, eine passende Box und ein Pferdetransporter für zwei Pferde.

An den wirklisch kalten und dunklen Winterabenden sitze isch am liebsten auf dem Sofa und lese ein Buch, während mein Mann Fernse'en guckt. Aber meistens ist er gar nischt zu 'ause, sondern arbeitet bis tief in die Nacht. Isch liebe Krimis und Thriller. Fantasy ist so gar nischt meins, allerdings mag isch Urban Fantasy sehr gerne. Vor allem tolle und starke Vampirmänner, die Frauen'erzen schmelzen lassen - wenn ihr versteht, was isch meine!

Click the image to open in full size.

Es kann aber auch vorkommen, dass isch selbst noch sehr lange arbeiten, Berichte ausfüllen oder Dokumente lesen muss. Aber dafür 'abe isch einen (viel zu kleinen!) Schreibtisch in unserer Wohnung, der bald aus allen Nähten platzt!

Click the image to open in full size.

Mein größter Wunsch ist es auf das Land zu zie'en. Isch kann die Stadt einfach nischt mehr 'aben. Am liebsten wäre mir ein 'of, auf dem isch meine Pferde auch unterbringen könnte, damit die Wege zu ihnen 'in nischt mehr allzu weit sind. Sie ste'en im Moment in Greiffenstein, einem sehr idyllischen Ort ganz in der Nä'e und bewohnen dort zwei Boxen. Leider ist mein Mann nicht zu überzeugen. Er lebt lieber in der Stadt, 'at seinen Arbeitsplatz ganz in der Nä'e und mag dieses anonyme Leben in modernen Wohnungen, die ich so gut wie möglisch versuche gemütlisch einzurischten.

Wir se'en uns sischerlisch irgendwann wieder, 'offentlisch lebendig! Ahah - ein böser Witz der Reschtsmediziner - Pardon!
__________________
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Wenn die Nacht beginnt / betrittst du das Land / Hinter den Spiegeln Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Fotostory-Projekt

Geändert von Vany89 (20.10.2015 um 07:09 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Vany89 für den nützlichen Beitrag:
BloodOmen (20.10.2015), Lukinya (19.10.2015), Mari (20.10.2015), Minchen (22.10.2015), Schattenfell (20.10.2015), Schmusekatze (19.10.2015), Tausendfach (21.10.2015)
  #44 (permalink)  
Alt 20.10.2015, 12:14
Benutzerbild von Schattenfell
Sims Fan
 

Registriert seit: 11.08.2015
Ort: Disbord
Beiträge: 461
Simoleons: 134.529
Abgegebene Danke: 2.284
Erhielt 640 Danke für 418 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Mein Französisch beschränkt sich auf ein Bonjour, aber ich habe euren Text trotzdem sehr gut verstanden. Ein Rechtsmedizinerin also. Jetzt haben wir auch jemanden, der sich um die (hoffentlich) zahlreichen Leichen kümmern kann. Manschmal brauch ich's blutig. Aber mir gefällt dieser Charakter, besonders weil sie Pferde hat. Zum Glück weiss ich, dass ihr tierlieb seid, sonst würde ich mir ernsthafte Sorgen machen. Ich hoffe dann einfach mal, das sie sich nicht selbst untersuchen muss und sage: Sehr gut!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Schattenfell für den nützlichen Beitrag:
BloodOmen (20.10.2015), Vany89 (20.10.2015)
  #45 (permalink)  
Alt 21.10.2015, 07:51
Benutzerbild von Vany89
Tastentipper
 

Registriert seit: 07.10.2015
Beiträge: 57
Simoleons: 28.387
Abgegebene Danke: 270
Erhielt 154 Danke für 47 Beiträge
Standard

Vielen Dank, Schattenfell
Die Marie wird auf jeden Fall ihrer Arbeit nachkommen, so viel sei gesagt
Freut mich, dass dir ihr Hobby - Reiten - gefällt

Dankeschön für deinen Kommentar!
__________________
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Wenn die Nacht beginnt / betrittst du das Land / Hinter den Spiegeln Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
Fotostory-Projekt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Vany89 für den nützlichen Beitrag:
BloodOmen (21.10.2015), Schattenfell (21.10.2015)
  #46 (permalink)  
Alt 21.10.2015, 18:36
Benutzerbild von BloodOmen
Kenner
 

Registriert seit: 08.10.2015
Ort: Greiffenstein
Beiträge: 48
Simoleons: 28.388
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 165 Danke für 41 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Hallo ihr Lieben!

Vielen Dank für eure Kommentare und eure Danke-Klicks :) Ich schreibe meine Antwort heute einfach gleich unter die Bilder :)

Click the image to open in full size.

Da in unserer Geschichte Teenager eine wichtige Rolle spielen, darf natürlich eine Schule nicht fehlen. Also habe ich (nachdem mehrmaligem Umbau der Altstadt, um Platz zu schaffen) ein Schulgelände errichtet. Es liegt am Rande der Altstadt und ist insgesamt doch etwas größer ausgefallen, als ursprünglich geplant.

Auf diesen Bildern seht ihr das Kernstück des Schulgeländes: Im Vordergrund seht ihr den Lehrerparkplatz, daneben (in blau) die Greiffensteiner Grundschule (die schlicht und ergreifend "Greiffenstein-Schule" heißt), daneben (in weiß) die winzige, neu erbaute Bibliothek und anschließend das Hauptgebäude des Mommsen-Gymnasiums mit angegliederter Sporthalle.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Vor dem Hauptgebäude darf natürlich eine Statue von Namensgeber nicht fehlen ;)

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Auch wichtig ist natürlich eine Bushaltestelle! Die Schule ist zwar recht zentral gelegen, aber für den ein oder anderen Sim ist die Anreise zu Fuß doch ein wenig zu weit.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Wer auf den Bus verzichten möchte, kommt zu Fuß oder mit dem Rad:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Für ausreichend Beschäftigung in den Pausen ist auch gesorgt (und für die Kleinen befindet sich ein großer Spielplatz in der Nähe):

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Da gerade die Oberstufenschüler oft bis nachmittags Schule haben und die Kleinen so manches Mal über den Mittag betreut werden müssen (Hausaufgabenbetreuung usw.), gibt es natürlich auch eine Mensa:

Click the image to open in full size.

Und hier noch einmal eine etwas großflächigere Ansicht:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

---

Zitat:
Zitat von Schattenfell Beitrag anzeigen
Der Friedhof ist sooo Toll! Bei Tag ein Ort der Ruhe und des Respekts vor den Toten, in der Dämmerung genau so Märchenhaft wie die Kirche und im Winter irgendwie verzaubert. Gar nicht so gruselig, wie ich zuerst dachte. Aber das kann ja noch kommen. [...] Der Friedhof ist wunderschön und ich freue mich auf den nächsten Post!
Danke, Schattenfell! Mir war es sehr, sehr wichtig, genau so einen Ort zu schaffen und ich freue mich, dass es mir gelungen ist. Irgendwie ist das gerade schwierig für mich in Worte zu fassen, ich versuche es aber trotzdem:

Mein Großvater hat den Wald geliebt und hat deswegen einen grünen Grabstein in Form eines Blatts bekommen. Der meines Cousins - er war erst 5, als er starb - besteht aus Marmorsteinen in Form von Bausteinen, weil er damit so gerne gespielt hat. Außerdem ist ein Bild von ihm eingelassen. Das Grab meines Opas ist immer gut gepflegt und das macht meine Oma auch noch selbst, obwohl sie es kaum noch kann: Weil es ihr wichtig ist. Das Grab meines Cousins ist noch einmal ganz anders. Wann immer ich auch hinkomme, immer entdecke ich irgendetwas, was vorher noch nicht da war. So viele, die ihn gekannt und gemocht haben, legen etwas hin, wenn sie kommen, bringen Blumen oder auch eine Kerze.

Wenn ich auf diesen Friedhof gehe, dann hilft mir das. Ich weiß, dass Menschen, die mir so viel bedeutet haben, Spuren hinterlassen haben. Dass sie noch immer geliebt werden, dass sie noch immer auf irgendeine Art und Weise "da" sind. Dass man sich an sie erinnert.

Die andere Seite kenne ich auch, aber das ist ein anderes Thema.

Ich wollte, dass Greiffenstein genau so einen Ort bekommt. Ein Fleckchen Erde, dem man ansieht, dass er ruhig und friedlich ist, ohne verlassen oder vergessen worden zu sein.

Aber genug ernste Worte: Einen gruseligen Friedhof wird es ja vielleicht auch noch geben ;) Oder er ist in der Nacht vielleicht tatsächlich nicht so friedlich wie am Tag. Irgendwoher müssen die Gruselgeschichten ja kommen.

Zitat:
Zitat von Schattenfell Beitrag anzeigen
Mein Französisch beschränkt sich auf ein Bonjour, aber ich habe euren Text trotzdem sehr gut verstanden. Ein Rechtsmedizinerin also. Jetzt haben wir auch jemanden, der sich um die (hoffentlich) zahlreichen Leichen kümmern kann. Manschmal brauch ich's blutig. Aber mir gefällt dieser Charakter, besonders weil sie Pferde hat. Zum Glück weiss ich, dass ihr tierlieb seid, sonst würde ich mir ernsthafte Sorgen machen. Ich hoffe dann einfach mal, das sie sich nicht selbst untersuchen muss und sage: Sehr gut!
Marie mag ich auch sehr gerne. Ich mag an ihr, dass sie so klug und eigen ist - und tierlieb (genau wie wir!).

Zitat:
Zitat von Tausendfach Beitrag anzeigen
Jetzt kann ich verstehen, warum ihr 2 Jahre an dieser Welt gebastelt habt.
Wenn schon allein der Friedhof und die Kirche so viele tolle Fotos wert sind, wie schaut es dann erst in der restlichen Welt aus :)
Danke! :)

Zitat:
So viele kleine Details - daran denkt man nicht an einen Abend - da braucht man Geduld und eimerweise Inspiration.
Zum Friedhof habe ich ja schon etwas gesagt. Für die Kirche gab es tatsächlich keine Inspiration. Die habe ich einfach ein paar Mal neu gebaut, bis sie mir dann gefallen hat. ^^

Zitat:
Nun überlege ich aber, warum ihr uns so viele Bilder der Kirche zeigt?
Das MUSS doch eine Bewandtnis haben ... nun spannt uns mal nicht so lange auf die Folter.
Es hat tatsächlich einen Grund, aber einen ganz banalen, sorry xD ich bin ein Mensch, der sich furchtbar schlecht entscheiden kann und ich konnte mich einfach nicht auf 20 Bilder festlegen xD (Aber vielleicht sage ich das auch gerade nur und es ist eine Schutzbehauptung ;) )
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu BloodOmen für den nützlichen Beitrag:
Lukinya (24.10.2015), Minchen (21.10.2015), Schattenfell (21.10.2015), Schmusekatze (22.10.2015), Tausendfach (21.10.2015), Vany89 (21.10.2015)
  #47 (permalink)  
Alt 21.10.2015, 19:05
Benutzerbild von Schattenfell
Sims Fan
 

Registriert seit: 11.08.2015
Ort: Disbord
Beiträge: 461
Simoleons: 134.529
Abgegebene Danke: 2.284
Erhielt 640 Danke für 418 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Die Schule gefällt mir, sie wirkt als wäre sie in eine ehemalige Fabrik gebaut worden. Da wir keine Bilder von ihnen gesehen habe, gehe ich mal davon aus Das wir das auch in der Fotostory nicht zu Gesicht bekommen. Schade eigentlich. Aber ansonsten ist sie sehr detailreich und passt perfekt in das kleine Örtchen Greiffenstein. Ich bin gespannt, was wir im nächsten Part zu sehen bekommen.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Schattenfell für den nützlichen Beitrag:
BloodOmen (21.10.2015), Vany89 (21.10.2015)
  #48 (permalink)  
Alt 21.10.2015, 19:35
Benutzerbild von BloodOmen
Kenner
 

Registriert seit: 08.10.2015
Ort: Greiffenstein
Beiträge: 48
Simoleons: 28.388
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 165 Danke für 41 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Danke, Schattenfell !

Zitat:
Zitat von Schattenfell Beitrag anzeigen
Die Schule gefällt mir, sie wirkt als wäre sie in eine ehemalige Fabrik gebaut worden. Da wir keine Bilder von ihnen gesehen habe, gehe ich mal davon aus Das wir das auch in der Fotostory nicht zu Gesicht bekommen. Schade eigentlich.
Die Schule hat tatsächlich noch kein Inneres, da sie aus zwei ineinandergesetzten Rabbitholes besteht (das eine aus Showtime, meine ich, das andere kam mit... ach, mir fällt's nicht ein... Bridgeport?). Ich habe das Schulgebäude umgefärbt (via Sim3PE und Photoshop), deswegen erkennt man es vllt. nicht gleich. Im Original ist es roter Backstein.

Da wir festgestellt haben, dass wir aber später auch Innenräume benötigen werden, muss ich da sowieso noch mal dran. Ob ich dann versuche, das RH nachzubauen (nur mit Klassenräumen), die Klassenräume in den Keller setze oder eine Schulkulisse auf einem anderen Grundstück baue, weiß ich noch nicht sicher ^^

Liebe Grüße,
Therry

Geändert von BloodOmen (21.10.2015 um 20:31 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu BloodOmen für den nützlichen Beitrag:
Schattenfell (22.10.2015), Vany89 (21.10.2015)
  #49 (permalink)  
Alt 21.10.2015, 20:13
Benutzerbild von Tausendfach
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 15.06.2009
Ort: die Insel
Beiträge: 5.416
Simoleons: 775.647
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.368 Danke für 2.071 Beiträge
Standard

Nun habe ich doch etwas lesen können - etwas Deutsch-Französisches
Ich hatte da immer so eine weibliche Französinnen-Stimme im Ohr - ich komm nicht auf ihren Namen ... egal ... aber so kann ich dann auch die Texte "lesen"

Nun mache ich mir aber Gedanken (keine Bange - es sind keine ernsthaften Gedanken ... ) ... denn ... ich weiß nicht, ob es bewusst ist oder nicht, aber ich entdecke da doch zwei Sachen aus Film und Fernsehen.
Zunächst der Beruf von Marie - jaaaa - ich schaue auch ab und an Bones. Kommt das daher? Gibt es auch einen "Seeley"?
Oder fasziniert euch nur die forensische Anthropologie an sich? Oder ist das beruflich jemand von euch?
Dann frage ich mich, woher ihr diese Knochenskelette habt? Ich staune immer wieder, welche Objekte es in Sims doch geben kann
Dann das Mommsen Gymnasium ... auweia ... ich schäme mich für den Gedanken, als ich es las ... aber da gibt es nicht zufällig einen Oberstudiendirektor Dr.Taft

Okaaaaay - ich bin echt fernsehgeschädigt und ich frage mich seeeeehr oft, warum ich mir so manchen Blödsinn merken kann und wichtige Dinge hinten runter fallen ...

Mit Pferden kennt ihr euch auch aus ... dann vermute ich, dass eine von euch beiden Western-Reiten macht, wenn ihr es so gut beschreibt?
Ich gebe zu, ich habe das mal versucht ... ja ... Western Reiten in einer Reitschule. Hmmm - leider war ich wohl zu zaghaft und ängstlich, denn die Pferde haben nie das gemacht, was ich wollte ...

Die Schule gefällt mir natürlich auch ... also das Schulgebäude - nicht Schule an sich (das ist ja Gott sei Dank vorbei ).
Aber dieses gebäude schaut gleich etwas "freundlicher" aus als die Kirche - zumindest wirkt es so auf mich
__________________
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tausendfach für den nützlichen Beitrag:
Vany89 (21.10.2015)
  #50 (permalink)  
Alt 21.10.2015, 20:31
Benutzerbild von BloodOmen
Kenner
 

Registriert seit: 08.10.2015
Ort: Greiffenstein
Beiträge: 48
Simoleons: 28.388
Abgegebene Danke: 122
Erhielt 165 Danke für 41 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Danke, Tausendfach !!!

Zitat:
Zitat von Tausendfach Beitrag anzeigen
Nun habe ich doch etwas lesen können - etwas Deutsch-Französisches
Ich hatte da immer so eine weibliche Französinnen-Stimme im Ohr - ich komm nicht auf ihren Namen ... egal ... aber so kann ich dann auch die Texte "lesen"
Vany hat gerade Besuch, also versuche ich mal, das zu beantworten: Audrey Tautou?

Zitat:
Nun mache ich mir aber Gedanken (keine Bange - es sind keine ernsthaften Gedanken ... ) ... denn ... ich weiß nicht, ob es bewusst ist oder nicht, aber ich entdecke da doch zwei Sachen aus Film und Fernsehen.
Zunächst der Beruf von Marie - jaaaa - ich schaue auch ab und an Bones. Kommt das daher? Gibt es auch einen "Seeley"?
Darauf kann ich dir keine Antwort geben, weil ich Bones nie gesehen habe. Aber Vany wird dir sicher sagen, ob du richtig liegst.

Zitat:
Oder fasziniert euch nur die forensische Anthropologie an sich? Oder ist das beruflich jemand von euch?
Faszinierend ist es auf jeden Fall. Beruflich hat damit aber keiner von uns zu tun.

Zitat:
Dann frage ich mich, woher ihr diese Knochenskelette habt? Ich staune immer wieder, welche Objekte es in Sims doch geben kann
Hmmm... das muss auch Vany beantworten. Ich weiß es gerade nicht. Aber ich glaube, bei TSR gibt es welche.

Zitat:
Dann das Mommsen Gymnasium ... auweia ... ich schäme mich für den Gedanken, als ich es las ... aber da gibt es nicht zufällig einen Oberstudiendirektor Dr.Taft
WAHOOO! Endlich mal jemand, der es bemerkt! Also, als (noch studierende) Historikerin ist Mommsen für mich eh ein Muss, aber ich dachte auch an das Mommsen-Gymnasium. Frisch, fromm, fröhlich, frei

Zitat:
Okaaaaay - ich bin echt fernsehgeschädigt und ich frage mich seeeeehr oft, warum ich mir so manchen Blödsinn merken kann und wichtige Dinge hinten runter fallen ...
Das kommt mir bekannt vor T_T

Zitat:
Mit Pferden kennt ihr euch auch aus ... dann vermute ich, dass eine von euch beiden Western-Reiten macht, wenn ihr es so gut beschreibt?
Ich gebe zu, ich habe das mal versucht ... ja ... Western Reiten in einer Reitschule. Hmmm - leider war ich wohl zu zaghaft und ängstlich, denn die Pferde haben nie das gemacht, was ich wollte ...
Vany reitet

Zitat:
Die Schule gefällt mir natürlich auch ... also das Schulgebäude - nicht Schule an sich (das ist ja Gott sei Dank vorbei ).
Aber dieses gebäude schaut gleich etwas "freundlicher" aus als die Kirche - zumindest wirkt es so auf mich
Danke!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu BloodOmen für den nützlichen Beitrag:
Vany89 (21.10.2015)
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
beginnt, fotostoryprojekt, nacht

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum