Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Sims 3 Challenges > Genforschung Challenge
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 08.04.2014, 22:05
Benutzerbild von Akeelah
Forenguru
 
Registriert seit: 02.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.510
Simoleons: 336.646
Abgegebene Danke: 3.304
Erhielt 2.049 Danke für 956 Beiträge
Standard

Süß sind ja geworden die beiden Kleinen. Aber ich hätte ja gerne einen Jungen mit Catelyns Haaren, also schön weiter üben.
__________________
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden,
kannst du etwas Schönes bauen.

Erich Kästner
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Akeelah für den nützlichen Beitrag:
aradema (09.04.2014)
  #22 (permalink)  
Alt 09.04.2014, 20:25
Super Sims
 

Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 751
Simoleons: 292.533
Abgegebene Danke: 809
Erhielt 1.862 Danke für 645 Beiträge
Standard

Robert und Catelyn
1. Generation
3 sind angstrengender als 1

Hey. Ich bin es wieder: Eure zuckersüße Cate. Wie ihr mitbekommen habt bin ich wieder einmal fett geworden und habe wieder abgenommen. Außerdem bin ich jetzt Mutter von drei Kindern. Irgendwie kriege ich den Verdacht, dasss da ein Zusammenhang besteht. Robert konnte einfach nicht umhin mir bei meinem zweiten Krankenhausaufenthalt Zwillinge zu kaufen.
Er weiß gar nicht was er mir damit angetan hat. Diese Kinder sind unheimlich anstrengend.
Ich musste Arya bei bringen aufs Töpfchen zu gehen. So würde ich weniger Windeln wechseln müssen.
Click the image to open in full size.
Außerdem war Arya sehr launisch. Ständig hatte sie schlechte Laune wenn ich ihr mal nicht sofort etwas zu essen gab.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Zumindestens verstanden Sansa und Arya sich. Zusammen spielten sie. Ohh ich würde doch soooo gerne mit machen...aber ich hatte natürlich anderes zu tun.
Click the image to open in full size.
Ab und zu fand ich aber noch Zeit mich mit Robert zu beschäftigen. Wir kuschelten zusammen im Whirlpool als er mir eine schreckliche Neuigkeit erzählte: Sex musste etwas mit Kinder kriegen zu tun haben!!!! Oh mein Gott: Der Klapperstorch beschattet uns!
Click the image to open in full size.
Trotzdem wollte ich mir den Spaß nicht nehmen lassen.
Click the image to open in full size.
Gleich danach ging der Ernst des Lebens wieder los. Auch Robert musste den Töpfchengang lernen.
Click the image to open in full size.
Zumindest nahm mir Robert etwas Arbeit ab. Er brachte Arya das Laufen bei.
Click the image to open in full size.
So hatte ich Zeit Robert das Sprechen bei zu bringen. Ich brachte ihm alles bei was er wissen musste um mal eine Frau kennen zu lernen. Zum Beispiel, dass er immer frische Blumen auf den Tisch stellen musste.
Click the image to open in full size.
Dann war ein wichtiger Tag gekommen: Sansas Geburtstag. Endlich ein Kleinkind weniger im Haus.
Click the image to open in full size.
Robert feierte die Kleine heftig.
Click the image to open in full size.
Dann aßen Vater und Tochter gemeinsam den Geburtstagskuchen.
Click the image to open in full size.
So sieht unsere Tochter nach dem Umstyling aus. Sie hat sich zu einem ehrgeizigen Kind entwickelt.
Click the image to open in full size.
Mir war derweil wieder mal schlecht. Ich weiß nicht was immer mit unseren Lebensmitteln los ist aber es ist nicht in Ordnung.
Click the image to open in full size.
Arya brauchte mich nun auch viel weniger als vorher. Sie spielte mit ihrem Lernspielzeug und wirkte glücklich dabei.
Click the image to open in full size.
Am nächsten Tag musste Sansa dann das erste Mal zur Schule gehen. Als ehrgeiziger Sim freute sie sich sehr darauf. Im Schulbus wirkte sie dann aber doch etwas verloren.
Click the image to open in full size.
Ich verspürte mal wieder das Bedürfnis mir über den Bauch zu streicheln und meine Klamotten zu wechseln. Ich musste wirklich krank sein.
Click the image to open in full size.
Trotzdem brachte ich meinem süßen Sohn das Laufen bei. Das war schließlich wichtig, damit er nicht genau so fett wurde wie ich.
Click the image to open in full size.
Der Tag in der Schule musste anstrengend gewesen sein für Sansa. Sie ließ ihn auf dem Schaukeltier im Garten ausklingen.
Click the image to open in full size.
__________________
Schaut doch mal bei meiner Genforschung rein. Ich freue mich immer über Kommentare
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu aradema für den nützlichen Beitrag:
Akeelah (09.04.2014), goldenmary (09.04.2014), Tausendfach (12.04.2014)
  #23 (permalink)  
Alt 09.04.2014, 20:33
Benutzerbild von Akeelah
Forenguru
 
Registriert seit: 02.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.510
Simoleons: 336.646
Abgegebene Danke: 3.304
Erhielt 2.049 Danke für 956 Beiträge
Standard

Irgendwann wird Catelyn schon noch den Zusammenhang zwischen ihrem "dick werden" und den Kinder heraus bekommen. Wenigstens weiß sie jetzt schon mal, dass es mit dem Sex zu tun. Ein kleiner Fortschritt, aber der arme Klapperstorch, der sie ausspioniert.

Sansa ist zu einem hübschen Kind herangewachsen.

Dann drücke ich Catelyn mal die Daumen, dass Robert ihr nicht noch einmal Zwillinge "kauft".
__________________
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden,
kannst du etwas Schönes bauen.

Erich Kästner
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Akeelah für den nützlichen Beitrag:
aradema (09.04.2014)
  #24 (permalink)  
Alt 09.04.2014, 21:15
Benutzerbild von goldenmary
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 385
Simoleons: 67.055
Abgegebene Danke: 1.048
Erhielt 358 Danke für 165 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Boah, ich finde alle 3 Kinder ja zuckersüß Das 4. "gekaufte" Kind wird bestimmt auch so niedlich....
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu goldenmary für den nützlichen Beitrag:
aradema (10.04.2014)
  #25 (permalink)  
Alt 10.04.2014, 17:32
Super Sims
 

Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 751
Simoleons: 292.533
Abgegebene Danke: 809
Erhielt 1.862 Danke für 645 Beiträge
Standard

Da ich wild weiter geübt habe kommt nun gleich das nächste Kapitel.
__________________________________________________ ____

Robert und Catelyn
1. Generation
Und es ist ein....!

Schule ist reiner Beschiss. Ich sag es euch: Da ist man den ganzen Tag, hört langweiligen Menschen zu und lernt da noch nicht mal was man Abends für die Hausaufgaben braucht. Zum Glück habe ich so einen schlauen Daddy, der mir liebend gerne dabei half.
Click the image to open in full size.
Danach hatte ich sogar noch Zeit ein kleines Bild zu malen. Ich glaube ich werde einmal eine große Künstlerin.
Click the image to open in full size.
Robb und Arya waren übrigens gar nicht so schlimm wie ich befürchtet hatte. Nachdem Mummy und Daddy ihnen alles überlebenswichtige beigebracht hatten spielte jeder von ihnen für sich.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Einmal setzte Mama Robb sogar auf mein Schaukeltier. Mum schien davon irgendwie ein wenig überrascht. Hallooooo? Das Schiff stand schon da als ich so klein war.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Es schien mit Robb sehr gut verlaufen zu sein. Mum traute sich sogar danach noch Arya auf das Schiff zu setzen. Sie applaudierte der Kleinen. Als wenn das so eine große Leistung wäre.
Click the image to open in full size.
Danach brachte Mum ihr noch das Sprechen bei. Na ob das so eine gute Idee war das sie mit Arya über die Welt sprach? Meinen Erinnerungen nach hat Mum doch keine Ahnung.
Click the image to open in full size.
Papa ging mit Robb spazieren. Der Junge musste schließlich auch mal raus aus dem Einfluss von Mama. Nur intelligente Männer sind sexy.
Click the image to open in full size.
Papa kuschelte auch mit dem Kleinen. Wenn ich mal groß bin will ich gerne so werden wie Papa und so gut aussehen wie Mama.
Click the image to open in full size.
Ich musste mich derweil wieder mal den Hausaufgaben stellen. Dieses Mal sogar ganz alleine.
Click the image to open in full size.
Während ich mich danach als zukünftige Königin von Madison-Kingdom entspannte, las Papa Robb ein wenig aus einem Buch vor.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Aber ich hatte von meinen Eltern auch ein wundervolles neues Geschenk erhalten. Stellt euch vor: Eine Kostümkiste!!!! Ich probierte gleich mal aus wie man sich als Dino so fühlt.
Click the image to open in full size.
Arya hatte anscheinend so große Angst vor mir, dass sie sich sogar in der Kostümkiste versteckte.
Click the image to open in full size.
Dann ging nochmal diese Prozedur mit der Schreierei bei Mum los. Das nächste Baby machte sich also auf den Weg nach draußen. Hoffentlich kriege ich noch einen kleinen Bruder. Ich mag Jungs irgendwie lieber als Mädchen.
Click the image to open in full size.
Robb verpennte Mums Wehen. Typisch.
Click the image to open in full size.
Dann gingen Mum und Dad ins Krankenhaus. Eine Babysitterin sollte auf uns so lange aufpassen. Wenn Dad wüsste wie sauer sie den kleinen Robb auf sich machte würde er sie sicherlich gleich wieder kündigen.
Click the image to open in full size.
Am späten Nachmittag kam Mum dann mit dem Baby zurück. Und was soll ich sagen: Es war ein Mädchen. Sie hatte den Namen Rickoni erhalten, war vom Sternzeichen Fische und liebte R'n'B, Hummer und die Farbe grün. Außerdem war sie leicht zu begeistern und sehr athletisch.
Click the image to open in full size.
Mum musste sich natürlich viel um den neuen Säugling im Haus kümmern.
Click the image to open in full size.


__________________
Schaut doch mal bei meiner Genforschung rein. Ich freue mich immer über Kommentare
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu aradema für den nützlichen Beitrag:
Akeelah (10.04.2014), goldenmary (12.04.2014), Tausendfach (12.04.2014), WonderWorld (11.04.2014)
  #26 (permalink)  
Alt 10.04.2014, 17:39
Benutzerbild von Akeelah
Forenguru
 
Registriert seit: 02.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.510
Simoleons: 336.646
Abgegebene Danke: 3.304
Erhielt 2.049 Danke für 956 Beiträge
Standard

Schön geschrieben.

Und weiß Catelyn jetzt wo die Babys herkommen oder denkt sie immer noch, dass Robert sie kauft?
__________________
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden,
kannst du etwas Schönes bauen.

Erich Kästner
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Akeelah für den nützlichen Beitrag:
aradema (12.04.2014)
  #27 (permalink)  
Alt 12.04.2014, 20:32
Benutzerbild von Tausendfach
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 15.06.2009
Ort: die Insel
Beiträge: 5.416
Simoleons: 775.930
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.368 Danke für 2.071 Beiträge
Standard

Ach Cate
Wieviele Kinder musst du denn noch bekommen, damit du merkst, was da vor sich geht?
So viele Klapperstörche kann es doch gar nicht geben, die euch beschatten ...

Aber die Kleinen sind natürlich total süß.
Und Sansa als Kind natürlich auch frech zu ihrer eigenen Mutter . pöses Kind
Derweil sieht sie doch so lieb aus
Es muss wohl mal ein Familienrat tagen, der Cate die Wahrheit über alles erzählt

Ich bin gespannt, wie Rickoni aussehen wird
__________________
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tausendfach für den nützlichen Beitrag:
aradema (12.04.2014)
  #28 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 16:06
Super Sims
 

Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 751
Simoleons: 292.533
Abgegebene Danke: 809
Erhielt 1.862 Danke für 645 Beiträge
Standard

Cate ist eine echte Spürnase. Sie ist sicherlich schon ganz nah an der Auflösung der Geschichte ums Babys kriegen.
Danke euch.
__________________________________________________ _______
Robert und Catelyn
1. Generation
Echte Liebe

Ich war also schon wieder Mutter geworden. Mensch ich hab keine Ahnung wo Robert immer diese ganzen Kinder her bekommt. Er sollte mal den armen Menschen behilflich sein, die nicht wissen wo sie welche her kriegen. Sansa hat mich allerdings auf die Idee gebracht, dass meine Bauchschmerzen was mit den Kindern zu tun haben könnte. Hmm....

Nun ja...wie ihr sehen könnt bin ich aber richtig vernarrt in meine Kinder. Ich liebe sie alle.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.
Und auch Robert kümmert sich liebevoll um die Kleinen. Er muss zwar immer hart arbeiten aber er ist trotzdem ein toller Vater.
Click the image to open in full size.
Sansa war zu einem selbstständigen Kind geworden. Sie konnte sich gut alleine beschäftigen. Sie schaffte es sogar ein U-Boot in unsere Badewanne zu quetschen. Mensch die Kleine sollte mir echt mal zeigen wie das geht.
Click the image to open in full size.
Dann war auch schon Rickonis Geburtstag gekommen. Ich freute mich darauf. Ich liebte es zu tröten und mit der Rassel zu spielen.
Click the image to open in full size.
Und so sieht die Kleine nach ihrer Alterung aus. Endlich mal ein Kind, was mir ähnlich sieht. Wie Robert das nur immer macht?
Click the image to open in full size.
Zumindest war Rickoni pflegeleicht. Gleich nach ihrem Geburtstag schlief sie ein.
Click the image to open in full size.
Arya und Robb stritten sich unterdessen wer den Puppen im Puppenhaus den Kopf abbeißen durfte. Mensch die hatten Probleme. Wussten die nicht, dass Sansa und ich das schon längst gemacht hatten?
Click the image to open in full size.
So fand ich wieder etwas Zeit für meine Gitarre. Ich wurde von Tag zu Tag wirklich besser.
Click the image to open in full size.
Sansa kümmerte sich auch immer lieb um ihre Geschwister. Wenn sie erstmal ein Teenager ist werde ich auch entlastet.
Click the image to open in full size.
Abends gingen Robert und ich zum Frühlingsfest. Wir tanzten zusammen denn wir liebten uns noch wie am ersten Tag.
Click the image to open in full size.
Dann kuschelten wir noch etwas auf der Parkbank.
Click the image to open in full size.
Und der Liebesgenerator bestätigte unsere Gefühle zueinander.
Click the image to open in full size.
Unterdessen war ein Nachbarsjunge bei uns zu Besuch, der mit Sansa die Hausaufgaben machte.
Click the image to open in full size.
Rickonie saß lächelnd vor ihrem Babybrei. Sieht sie nicht niedlich aus?
Click the image to open in full size.
Sansa und ihr neuer Freund gingen dann in der Dunkelheit noch in den Garten um zusammen im Sandkasten zu spielen. Die Müdigkeit siegte dennoch.
Click the image to open in full size.
Trotzdem konnte ich mich voll und ganz auf Sansa verlassen. Sie gab ihrem Bruder Liebe und fütterte ihn sogar wenn ich keine Zeit hatte.
Click the image to open in full size.
Click the image to open in full size.

__________________
Schaut doch mal bei meiner Genforschung rein. Ich freue mich immer über Kommentare
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu aradema für den nützlichen Beitrag:
Akeelah (13.04.2014), Bluetenhonig (13.04.2014), goldenmary (13.04.2014), Tausendfach (13.04.2014)
  #29 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 17:07
Benutzerbild von Bluetenhonig
Forenstar
 

Registriert seit: 25.11.2012
Beiträge: 883
Simoleons: 133.677
Abgegebene Danke: 1.267
Erhielt 1.151 Danke für 320 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

DLSKZHLBNOZÖ SÜß ! *-* Endlich mal ein Kind mit dieser wahnsinnig geilen Haarfarbe und dann auch noch diese Augen dazu *-*
Ich bin total begeistert *_* Jetzt bin ich wirklich gespannt, wie sie sich entwickelt ^_^
__________________
♥ Lebe was du erkannt hast. Sei was du verstanden hast. ♥

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bluetenhonig für den nützlichen Beitrag:
aradema (18.04.2014)
  #30 (permalink)  
Alt 13.04.2014, 19:59
Benutzerbild von Akeelah
Forenguru
 
Registriert seit: 02.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.510
Simoleons: 336.646
Abgegebene Danke: 3.304
Erhielt 2.049 Danke für 956 Beiträge
Standard

Ja, wie Robert das nur immer macht. Aber süß ist die kleine Rickoni. Endlich mal Catelyns Haarfarbe und nun noch ein Junge mit der Haarfarbe, bitte.

Ich glaube, wenn Catelyn endlich weiß woher die Babys wirklich kommen, wird sie auch wissen, wie Sansa das U-Boot in die Badewanne bekommen hat.

Schön, wie die Eltern sich um die Kinder kümmern und trotzdem noch Zeit alleine verbringen.
__________________
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden,
kannst du etwas Schönes bauen.

Erich Kästner
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Akeelah für den nützlichen Beitrag:
aradema (18.04.2014)
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ausprobieren, bekanntes, genforschung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum