Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Sims 3 Challenges > Genforschung Challenge
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 24.04.2014, 19:25
Benutzerbild von Minuial
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 23.05.2011
Ort: in meinem Kopf
Beiträge: 9.095
Simoleons: 1.392.822
Abgegebene Danke: 4.172
Erhielt 4.947 Danke für 1.827 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard [Genforschung] Memento moriendum esse


Anzeigen


Guess who's back, back again... Minu's back, tell a friend!
Eigentlich sollte ich fürs Abitur lernen und es dann auch schreiben... und eigentlich sollte ich noch viele andere, sehr viel sinnvollere Dinge tun, wie zum Beispiel meine Fotostory und diverse andere Geschichten schreiben... Aber who cares!
Ich hatte Bock auf Sims spielen, was ich seit... Weihnachten? nicht mehr gemacht hab und ich dachte mir, wenn ich das schon mal wieder tue, dann kann ich daraus ja auch gleich ne Genforschung machen. Immerhin hat mir die schon immer Spaß gemacht und diesmal gibt es sie auch in einer... "höherwertigeren" Erzählweise. Oh ja, Minu kann ihre Autorenader einfach nicht kontrollieren... Aber erwartet trotzdem kein Niveau von mir. Das hier wird wahrscheinlich noch niveauloser als meine andere GF...
Naja, wie auch immer.
Der Post hier ist für Organisatiorisches. So Verlinkungen für Generationen und Stammbaum und Statistiken und so. Ihr wisst schon. Organisatorisches halt.
Im nächsten Post gehts dann auch schon looooos~

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~* ~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Organisationsgedöhnskramschrottzeugs


Generation 0:
Teil 1
Stammbaum:

Statistiken:
Mädchen geboren:
Jungen geboren:
Todesfälle:
__________________
Heroes aren't always the ones who win. They're the ones who lose sometimes. But they keep fighting. They keep coming back. They don't give up. That's what makes them heroes.


Geändert von Minuial (24.04.2014 um 19:37 Uhr).

Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Minuial für den nützlichen Beitrag:
Bride (25.04.2014), Glaskatze (24.04.2014), Kokora (25.04.2014), LarissaSonnenschein (25.04.2014), Schokoladenkeks (24.04.2014), WonderWorld (24.04.2014)


  #2 (permalink)  
Alt 24.04.2014, 19:36
Benutzerbild von Minuial
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 23.05.2011
Ort: in meinem Kopf
Beiträge: 9.095
Simoleons: 1.392.822
Abgegebene Danke: 4.172
Erhielt 4.947 Danke für 1.827 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Home sweet Home... So heißt es doch immer, nicht? Ich weiß zwar nicht so ganz, ob diese alte Bruchbude, die irgendeine entfernte Verwandte meiner reizenden Freundin uns beiden auf dem Sterbebett aufgeschwatzt hatte, irgendwann jemals die Bezeichnung "sweet" verdiente... Aber naja, was nahm man nicht alles in Kauf, um mit seiner Herzensdame eigene vier Wände zu besitzen?

Click the image to open in full size.

Ist ja nicht so, als wäre in meinem Keller vorher ein geldscheißender Esel gesessen, dass wir uns jetzt eine prunkvolle Villa irgendwo in L.A. leisten könnten. Das einzige, was bis dato in meinem Keller gesessen hatte waren Spinnen und ich, wenn der Sommer zu heiß wurde. Aber vertiefen wir das ganze doch nicht weiter, sondern widmen uns einem viel interessanteren Thema: Wer ist dieses "Ich" überhaupt?

Click the image to open in full size.

Gestatten? Mein Name ist Jared Cooper. Jung, gutaussehend... und arbeitslos. Noch. Irgendwas war da noch, was ich in eine Vorstellung packen wollte... achja, richtig. Ich bin, wie schon erwähnt, in festen Händen.
Gut, jetzt, wo dieser Vorstellungskram geklärt wäre, können wir uns ja wichtigeren Dingen widmen. Also nicht, dass meine Person unwichtig wäre, das wollte ich nicht sagen, aber... ach, verdammt, ihr wisst schon, was ich meine!
Die Bruchbude, dir wir von jetzt an bewohnen, ist eher spartanisch eingerichtet. Und mit spartanisch meine ich, dass gerade 'mal das Nötigste da ist. Und auch da nur Billigkram. Aber hey, wenn man irgendwie pleite ist, dann nimmt man eben, was man kriegen kann...
Unser erster gemeinsamer Tag war bereits geprägt von Differenzen unserer Personen. Während ich versuchte, an meinen Logikfähigkeiten zu feilen - seit wann kann man Logik überhaupt durch ein Buch lernen? Ich meine, was zur Hölle?! - tat meine geliebte Freundin Alice das, was man von Frauen erwartet: Sie sah fern. Neben mir.

Click the image to open in full size.

Und erwartete ernsthaft, dass ich mich bei dem Schnulzengekröse, das sie sich da ansah, auf mein Buch konzentrieren konnte. Frauen...
Wenig später gab es eine zweite Störung. Da will man einmal, ein verdammtes Mal, etwas für seine Bildung tun... und Gott oder wer auch immer dort oben zwischen den Wolken sitzt, hat nichts besseres zu tun, als einem ständig einen Strich durch die Rechnung zu machen. Klar. Ist ja nicht so, als hinge später mein Traumjob - nämlich bei der Polizei zu arbeiten - von meinen logischen Fähigkeiten ab.
Nein.
Anstatt also meine Fähigkeiten zu perfektionieren wurde von mir erwartet, die Haustür zu öffnen. Für fremde Menschen. Die weiß Gott wieso plötzlich vor unserem Haus standen. Und was tat ich, weil ich ein knallharter Mann war?
Richtig. Ich blieb sitzen,starrte stoisch in mein Buch und überließ es meiner reizenden Freundin, die Gäste zu bespaßen.

Click the image to open in full size.

War trotzdem ganz schön anstrengend für mich, weil sich so eine alte Trulla neben mich hockte, Alices Schnulzengekröse wieder aufnahm und gleichzeitig glaubte, mich vollschwafeln zu können. Was interessierten mich ihre Rheuma-Probleme, verdammt?!
Und weil Alice eine reizende - das Wort erwähne ich öfter, nicht? - Frau ist, servierte sie mir sogar Essen. Naja, gut, was auch immer sie da zusammenpantschte sah eher aus wie Kotze mit der Himmel weiß was...

Click the image to open in full size.

...aber man will sich ja nicht beschweren, oder? Ich war ja schon froh, dass sie mir überhaupt etwas zu essen machte.
Allerdings durfte ich später noch meine Männlichkeit unter Beweis stellen. Also nicht das, was jetzt vielleicht manche denken, sondern, was für ein harter Kerl ich bin. Denn ein markerschütternder Schrei meiner Freundin, als sie nach draußen ging, um die Essensreste zu entsorgen, lockte auch mich nach draußen. Und was erblickten meine Augen da?
Ein kleines, pelziges, stinkendes Getier.

Click the image to open in full size.

Todesmutig stellte ich mich dem Kampf also, um das grausame Ungetier zu verscheuchen. Eine glorreiche Schlacht und der Held - also ich - schlug das Ungeheuer - den Waschbär - in die Flucht.
Na gut, zugegeben, eigentlich wollte ich ihn streicheln. Und der stinkende, wandelnde Bettvorleger hat mich gebissen, woraufhin ich ihn mit meinem Gebrüll wohl verscheucht habe. Aber ich mag meine Version der Geschichte trotzdem lieber.
Wie auch immer.
Die restliche Nacht verlief recht ereignislos. Glaube ich zumindest. Wenn ich schlafe, kriege ich selten was von meiner Umwelt mit, deshalb fällt es mir irgendwie schwer, das zu dokumentieren...
Naja, ihr wisst, was ich meine.
Als ich mich also am nächsten Morgen quietschfidel und munter, weil das billige Bett, auf dem wir schlafen müssen, auch gar nicht unbequem ist oder so, in die Küche tapste, beschlich mich das Gefühl, dass ich mich doch für das Essen bei Alice revanchieren konnte. Und deshalb beschloss ich kurzerhand, dass ich meiner liebsten Freundin Waffeln servieren könnte.

Click the image to open in full size.

Ich mache eine verdammt gute Figur am Herd. Für Anziehen hatte ich ja immerhin auch später noch Zeit... und außerdem hoffte ich, dass sich Alice zu einem kleinen Quickie in der Dusche überreden ließ und da war jedes Kleidungsstück, das man trug, zu viel.
Ich musste allerdings feststellen, dass Kochen absolut nicht in meinem Fähigkeitenbereich lag. Was mir Alice auch sofort, als sie den leckeren Duft von verbrannten Waffeln im Schlafzimmer roch, unter die Nase reiben musste.

Click the image to open in full size.

Verdammt nochmal, ich bin ein Mann! Ich muss nicht Kochen können, das ist Aufgabe der Frau! Ich gehe zur Arbeit, bringe Geld nach Hause, muss mich mit den Launen meiner Freundin herumschlagen... Was erwartet sie eigentlich von mir?!
Und meinen Quickie konnte ich mir auch abschminken, denn die dafür benötigte Zeit ging dafür drauf, dass Alice Pfannkuchen machte.
Selbst meine Taktik, immer noch halbnackt vor ihr herumzutänzeln, fruchtete nicht. Verdammt, was war nur mit dieser Frau los? Anstatt meinen Waschbrettbauch zu bewundern, starrte sie auf ihre dämlichen Pfannkuchen!

Click the image to open in full size.

Na gut. Dieses Mal hatte ich wohl verloren. Aber es war ja nicht aller Tage Ende. Gibt es die Redewendung überhaupt? Wie auch immer... meine philosophischen Zeiten sind schon lange vorbei... Auf jeden Fall zog Alice sich schon wieder irgendeine Schnulze rein, wo so ein reicher Mann irgendeine Prostituierte auflas und sie dann auch noch heiratete. Währenddessen hielt ich es vernünftiger, ich schnappte mir die Zeitung und durchforstete sie nach Stellenanzeigen bei der Polizei.

Click the image to open in full size.

Und ich wurde fündig! Fortan war ich also bei der Polizei angestellt... und meinem Traum, Spitzenspion zu werden, einen gewaltigen Schritt näher.
Ich meine, was sind schon neun Sprossen der Karriereleiter, die es zu erklimmen gilt? Mit meinem unwiderstehlichen Charme und meinem blendenden Aussehen war es doch sicherlich ein Kinderspiel, rasant aufzusteigen.
Die nächsten Tage verliefen recht ereignislos. Ich freundete mich mit meinem Kollegen an - der wirklich, wirklich dick war... wie kam so ein Brocken überhaupt zur Polizei? - und Alice... tat Alice-Zeug. Ich will's gar nicht genauer wissen.
Irgendwann erreichte uns die Nachricht, dass ein Sommerfest in der Stadt Einzug gehalten hatte. Und weil Alice mir so lange in den Ohren lag, dorthin zu wollen, ließ ich mich überreden. Immerhin hat sie mir da eine gewisse Sache versprochen als Belohnung...
Wie auch immer.
Dort angekommen entdeckte ich also zuerst folgendes: Ein weites Gebiet mit zahlreichen Menschen. Und Tieren. Aber hauptsächlich Menschen. Als zweites stach mir ein Wettbewerbstisch ins Auge. Wettessen.
Und ein fettes Preisgeld ausgeschrieben. Wieso nicht, sagte ich mir also, um gegen eine Dame anzutreten.

Click the image to open in full size.

Was hatte ich denn auch erwarten sollen, verdammt? Konnte man mir nicht vorher sagen, dass dieses Weib der Champion im Hot-Dog-Essen war? Und dafür hab ich meinen Magen so verdammt überstrapaziert... um gegen eine verdammte Frau zu verlieren!
Aber immerhin hatte ich ein paar Lose gewonnen. Und natürlich musste ich mich auch gleich bei den Loshändlern umsehen.
Ich meine, wäre doch Verschwendung, nicht?

Click the image to open in full size.

Und die Frau hat mir natürlich auch ein Feuerwerk aufgeschwatzt. Alles mögliche schien in dem kleinen Ständchen zu stecken... sogar eine Strandliege! Verdammt, was war das für ein Teil? Hatte Hermine das Ding verhext, damit so viel hineinpasste wie in ihre gruselige Handtasche?!
Aber Feuerwerk war nunmal Feuerwerk. Und ich bin ein Mann. Ich bin geboren dazu, mit Feuer zu hantieren.
Weswegen dieses kleine, unscheinbare Ding, für das ich meine Lose ausgegeben hatte, auch sofort einem Test unterzogen werden musste.

Click the image to open in full size.

Es blieb ein kleines, unscheinbares Ding. Enttäuschend.
Alice trieb sich währenddessen sonst wo herum. Das Gelände war so riesig und nach meiner Fressorgie war meine Wahrnehmung ohnehin eingschränkt... Bis ich sie wieder gefunden hatte, war sie der tollen Idee gefolgt, ihr hübsches Gesicht bemalen zu lassen.
Verdammt, das war sicher Taktik gewesen! Wie sollte ich denn bitte mit ihr schlafen, wenn mir nicht sie, sondern eine gruselige Katze entgegenblickte?!

Click the image to open in full size.

Diese Frau ist gerissen. Sie hat mich so spielend leicht über's Ohr gehauen... Verdammt. Ich bin also komplett umsonst zu diesem verfluchten Fest gegangen! Alles, was ich mitgenommen habe, sind Magenschmerzen von diesen widerlichen Hot Dogs!
Und als wäre das nicht schon schlimm genug, folgte nachts der krönende Abschluss. Denn während Alice und ich friedlich schlummerten, machte sich ein Dieb einen Spaß daraus, etwas von uns zu klauen. Ich meine, wie bescheuert war diese verdammte Frau bitte? Ist ja nicht so, als wären unsere Nachbarn um ein Vielfaches reicher als wir... nein, dieses Flittchen musste sich ausgerechnet uns aussuchen! Und ich, der ich bei der Polizei arbeitete, wachte natürlich erst auf, als ich die Autotür ihrer Schrottkarre zufallen hörte und sie die Straße hinabtuckerte.

Click the image to open in full size.

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~* ~*~*~*~*~*

...das war der erste Teil... Teil II folgt die Tage, falls es überhaupt irgendwen interessiert xD
Ich hab ja gesagt, erwartet kein Niveau...
__________________
Heroes aren't always the ones who win. They're the ones who lose sometimes. But they keep fighting. They keep coming back. They don't give up. That's what makes them heroes.

Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Minuial für den nützlichen Beitrag:
Akeelah (24.04.2014), aradema (26.04.2014), blubba (25.04.2014), Bride (25.04.2014), Glaskatze (24.04.2014), Kokora (25.04.2014), LarissaSonnenschein (25.04.2014), Schokoladenkeks (24.04.2014), simssweety (25.04.2014), Tausendfach (24.04.2014), WonderWorld (24.04.2014)
  #3 (permalink)  
Alt 24.04.2014, 20:29
Benutzerbild von Tausendfach
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 15.06.2009
Ort: die Insel
Beiträge: 5.416
Simoleons: 775.573
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.368 Danke für 2.071 Beiträge
Standard

Öh - Niveau?
Also - wenn das kein Niveau hat, dann weiß ich nicht, was mein wirres GF-Geschreibsel dann sein soll
Ich gebe unumwunden zu: so wie du werde ich niemals nicht schreiben - weder können noch wollen ...
Ich fand deinen Schreibstil ja schon immer gut

Und da du nun eine GF startest, hoffe ich, dass ich am Ball bleibe.

Jared klingt wie eine genervte männliche Diva
Da tut mir Alice ja jetzt schon leid - so liebreizend sie auch sein möge. Und um Himmels Willen - die armen Kinder ...
__________________
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 25.04.2014, 10:16
Benutzerbild von Kokora
Insane Coconutcat
 
Registriert seit: 03.12.2009
Ort: In meiner rosa roten Traumwelt
Beiträge: 5.149
Simoleons: 1.063.472
Abgegebene Danke: 2.120
Erhielt 3.339 Danke für 1.705 Beiträge
Meine Stimmung:
Blog-Einträge: 1
Standard

Minuuu die Genforschung ist da!!!

Bei deinem Titel hatte ich mich erst verlesen und dachte es geht um diesen Sensenmann von Sims was der und wie isst. xDDD

Also gut zu deiner Story:
Der Jared und die Alice sind ja süß zusammen. Da kommen bestimmt ganz liebe Kinder zur Welt. :3
Zitat:
Ich meine, was zur Hölle?! - tat meine geliebte Freundin Alice das, was man von Frauen erwartet: Sie sah fern. Neben mir.
Aber ich find das ja ein wenig Frauenfeindlich. Hallooo? Wir Mädels sind doch die klugen. Nein spaß. xD Ich find das bringt einem voll oft zum lachen.

Zitat:
Todesmutig stellte ich mich dem Kampf also, um das grausame Ungetier zu verscheuchen. Eine glorreiche Schlacht und der Held - also ich - schlug das Ungeheuer - den Waschbär - in die Flucht.
Na gut, zugegeben, eigentlich wollte ich ihn streicheln. Und der stinkende, wandelnde Bettvorleger hat mich gebissen, woraufhin ich ihn mit meinem Gebrüll wohl verscheucht habe. Aber ich mag meine Version der Geschichte trotzdem lieber.
Wie auch immer.
Den Part fand ich genial. xDD

Generell fand ich eigentlich alles genial! Auch das mit der Schminke und dem Dieb!!!

Und wenn einer Schreibtalent dann bist ist es...... die liebe Minu. Weil du schaffst es selbst die Genforschung so geil zu schreiben. Kannst du irgendwas nicht geil schreiben?xD Du bist so ein Talent. :3
__________________
- be my Peeta
☽ Die Erinnerung an einen Toten verblasst nicht. ☾
☽ Sie bleibt tief in deinem Herzen verwurzelt und es gibt nichts, was du dagegen tun kannst. ☾
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kokora für den nützlichen Beitrag:
Minuial (25.04.2014)
  #5 (permalink)  
Alt 25.04.2014, 10:21
Benutzerbild von WonderWorld
Sims Fan
 

Registriert seit: 26.05.2012
Beiträge: 511
Simoleons: 126.930
Abgegebene Danke: 1.270
Erhielt 803 Danke für 373 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

warum kein niveau? xD ich finds richtig gut geschrieben
ich musst öfters mal laut lachen xD jared ist bei dir doch ein wenig frauenfeindlicher als bei mir ''D aber schon geil xD

aber seine freundin ist auch hübsch..aber eine ruhige hab ich das gefühl o3o

ansonsten freu ich mich auf die ersten kiddies und bin mal gespannt ob jareds gene bei dir genauso durchsetzen wie bei mir ^^
__________________
*Würde mich über Kommis bei meiner 100-Baby-Challenge & bei meiner Gen-Challenge freuen x3*
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu WonderWorld für den nützlichen Beitrag:
Minuial (25.04.2014)
  #6 (permalink)  
Alt 25.04.2014, 15:37
Benutzerbild von Nekooky
Super-Moderator
 

Registriert seit: 25.02.2014
Ort: Airy-fairy-wonderworld
Beiträge: 3.272
Simoleons: 472.406
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 1.020 Danke für 366 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Also ich finds toll dass du endlich deine Genforschung gestartet hast und dein Typi ist ja echt ein Süßi
Allerdings fand ich es zum Teil etwas langatmig zu lesen... *muss grade reden mit ihren viel zu langen, sinnlosen, dummen Texten* XD
Geschrieben ist es aber gut!
Also.... Mach weiter und zwar flott! Ich warte auf weitere Kapitel von dem armen jammernden Jared!
__________________
Don't climb the wall.
No.
Seriously.
Don't. Climb. The. Damn. Wall!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Nekooky für den nützlichen Beitrag:
Minuial (25.04.2014)
  #7 (permalink)  
Alt 25.04.2014, 20:07
Benutzerbild von blubba
The Hood
 

Registriert seit: 14.02.2010
Ort: In meinem Barockschloss
Beiträge: 6.114
Simoleons: 1.372.431
Abgegebene Danke: 3.748
Erhielt 6.995 Danke für 2.481 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

*.... runterscroll...
..... runterscroll....
....mwah, nix neues...
.... moment
memnsdjaezau-WAS? Was soll das denn heißen!? Oh, von Minu. Oh, ich wette das ist Latein. Ich bin so ein Sherlock.*

Nachdem wir dieses Rätsel geklärt hatten musste ich dann natürlich alles erstmal genau inspizieren Fein gemacht Minu *_* Sim hübsch und hat nen coolen Charakter, Simin passt zu ihm find ich, das gibt sicher hübsche Kinder x3
Und ich mag die Polizei Karriere bei Sims irgendwie, weiß auch nicht genau warum.
Freu mich auf meheer c:
__________________

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu blubba für den nützlichen Beitrag:
Minuial (25.04.2014)
  #8 (permalink)  
Alt 25.04.2014, 22:12
Benutzerbild von LarissaSonnenschein
Forenguru
 

Registriert seit: 08.08.2010
Ort: Auf der Sonne
Beiträge: 3.898
Simoleons: 790.685
Abgegebene Danke: 6.782
Erhielt 3.398 Danke für 1.696 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Minuli! *-*
Ich bin jetzt schon ein großer Fan von deiner Genforschung und werde sie auch ganz fleißig verfolgen. Und ich freue mich ganz doll darüber, dass du meine Alice genommen hast! Aber die Haare sind auch schon irgendwo ein Hingucker und faszinierend. Hoffentlich werden die Kinderlein diese Haarfarbe auch fleißig weitervererben!
Jared ist auch ein seeeeehr interessantes Kerlchen. Ohja, du kennst mich einfach zu gut! Du hast ihn sicher so einen Charakter gegeben, weil du weißt, wie sehr ich diese vergöttere! xD
Übrigens ist er auch nicht gerade von schlechten Eltern, aber das hat sich durch meinen Smiley da oben nach dem "interessanten Kerlchen" ja schon selbst erklärt...xD
Und ich finde deinen Schreibstil ja sowieso toll, das weißt du ja. Obwohl du dir hierbei nicht so viel Mühe gegeben hast - wie du ja selbst meintest - ist er überdurchschnittlich geil! EInfach so lustig! Und ich liebe es, wenn etwas lustig ist. Eigentlich schreckt es mich immer ab, wenn ich in Genforschungs-Threads gucke und dann sind da solche Monstertexte o.o
Dann klicke ich immer sofort wieder weg, auch wenen ich erst den ersten Satz gelesen habe. Schande über mich D:

Also Minu mach fleißig weiter! Und schreib auch genauso weiter, denn ich persönlich finde das alles andere als langatmig. D:
__________________

Beauty isn't about having a pretty face.
It is about having a pretty mind, a pretty heart and most importantly, a beautiful soul.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 26.04.2014, 13:39
Super Sims
 

Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 751
Simoleons: 291.399
Abgegebene Danke: 809
Erhielt 1.862 Danke für 645 Beiträge
Standard

Ich mag deinen Schreibstil. Das ist ja schon ne richtige Story. Auch dein Päärchen ist richtig hübsch. Die werden sicher auch schöne Kinder bekommen.
Ich bin schon sehr gespannt.
__________________
Schaut doch mal bei meiner Genforschung rein. Ich freue mich immer über Kommentare
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu aradema für den nützlichen Beitrag:
Minuial (26.04.2014)
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
esse, genforschung, memento, moriendum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum