Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Sims 3 Challenges > Genforschung Challenge
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 08.02.2015, 13:39
Benutzerbild von Minchen
Forensuperstar
 

Registriert seit: 29.07.2012
Ort: Märchenwald
Beiträge: 944
Simoleons: 320.902
Abgegebene Danke: 3.336
Erhielt 1.848 Danke für 721 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Genforschung Minchen Nr. 2


Anzeigen


Hallo meine Lieben
Da mein Computer wieder 1A läuft und ich den Spaß an Sims wieder gefunden habe, dachte ich mir, da hier generell sehr wenig los ist, dass ich eine neue Genforschung mache. Also viel Spaß mit der ersten Generation.

[center]* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Generationen im Überblick:

1. Generation:
Yuki Cooper (geb. Summer)
Jared Cooper (Minu)

2. Generation:
Milo Cooper
Mira Cooper und Shawn Nordholz (Skyla)
Janis Cooper
Lilly Cooper

3. Generation:


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Click the image to open in full size.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Kapitelübersicht 1. Generation: Yuki/Jared:

Kapitel 1 - Tobi

Kapitel 2 - Beißende Schildkröten und betrunkene Blumengießer
Kapitel 3 - Rollschuhlauf mit Folgen
Kapitel 4 - Google sagt "Lebensmittelvergiftung"
Kapitel 5 - Google, du Petze!
Kapitel 6 - Milo
Kapitel 7 - Sternschnuppenkind
Kapitel 8 - Körperexplosion
*Special - Haus Nr. 7*
Kapitel 9 - Gedankenspülung
Kapitel 10 - 1+1 ergibt Nummer 3
Kapitel 11 - Erste Sonnenstrahlen
Kapitel 12 - Mr. Snuffle
Kapitel 13 - Umzugstag
Kapitel 14 - Lilien
Kapitel 15 - alte, neue Freundschaften
*Special - Bis in alle Ewigkeit, Part 1*
*Special - Bis in alle Ewigkeit, Part 2*
*Special - Bis in alle Ewigkeit, Part 3*
*Special - Bis in alle Ewigkeit, Part 4 (1/2)*
*Special - Bis in alle Ewigkeit, Part 4 (2/2)*
Kapitel 16 - ...weil Du meine Schwester bist!
Kapitel 17 - Eine Sekunde
Kapitel 18 - Glücksgefühle

Kapitelübersicht 2. Generation: Milo/xxx, Mira/Shawn, Lilly/xxx, Janis/xxx:

Kapitel 19 - Mein Fleck Erde
Kapitel 20 - Sie haben Ihr Ziel erreicht
Kapitel 21 - Der Junge mit der Gitarre
__________________
Wer am Tag träumt, wird sich vieler Dinge bewußt, die dem entgehen, der nur nachts träumt.

Edgar Allan Poe
(1809 - 1849), US-amerikanischer Journalist, Dichter und Literaturkritiker

Geändert von Minchen (19.03.2016 um 14:49 Uhr).

Mit Zitat antworten
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Minchen für den nützlichen Beitrag:
aradema (08.02.2015), dasmarsupilami (09.02.2015), Lukinya (30.04.2015), Mari (10.02.2015), NinaZuzanneKessler (29.02.2016), Oreonya (08.02.2015), RocketJo (09.02.2015), Sakuri (08.02.2015), Schattenfell (19.11.2015), Schmusekatze (08.02.2015), Siena (08.02.2015), Tausendfach (08.02.2015), WonderWorld (27.03.2015)


  #2 (permalink)  
Alt 08.02.2015, 13:59
Benutzerbild von Minchen
Forensuperstar
 

Registriert seit: 29.07.2012
Ort: Märchenwald
Beiträge: 944
Simoleons: 320.902
Abgegebene Danke: 3.336
Erhielt 1.848 Danke für 721 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Vorstellung Wohnhaus

Hi, mein Name ist Yuki Summer und das hier wird wohl meine kleine Lebensgeschichte sein.

Click the image to open in full size.

Bevor wir mit meinem Ach-so-interessanten Leben beginnen, möchte ich euch mein kleines Zuhause vorstellen. Vor etwa zwei Jahren bin ich hier mit meinem besten Kumpel Jared eingezogen. Sicher denkt ihr jetzt "boah, da läuft doch was zwischen denen" - ich muss euch enttäuschen. Er ist nur wie ein Bruder für mich. So! Genug der vielen Worte! Hier ist mein kleines aber feines Zuhause.

Mein Schlafzimmer:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Das Schlafzimmer von Jared durfte ich nicht fotografieren. Er hatte irgendwas von Privatsphäre und Datenschutz gemurmelt. Keine Ahnung, was er damit meint. Nachher ist er weg, dann knipse ich noch ein paar Bilder.

Wohnzimmer und jaaaaa wir haben keinen Fernsehen... warum auch immer.
Ich weiß wieso...

Click the image to open in full size.

Essecke:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Küche, warum auch immer wir eine haben. Gott, ich bin echt schlecht im Kochen und Jared ist auch kein Profi am Herd.
Click the image to open in full size.

Baaaaadezimmer:
Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

und das ganze von außen:

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

und mein absolutes Lieblingsplätzchen - mein kleiner vor-Zombies-die-es-ja-gar-nicht-gibt-geschützter Garten.

Click the image to open in full size.

Da wir jetzt alles geklärt haben, kann ich euch ja ein bisschen was aus meinem Leben erzählen....

Bilder made by Yuki Summer
__________________
Wer am Tag träumt, wird sich vieler Dinge bewußt, die dem entgehen, der nur nachts träumt.

Edgar Allan Poe
(1809 - 1849), US-amerikanischer Journalist, Dichter und Literaturkritiker
Mit Zitat antworten
Folgende 15 Benutzer sagen Danke zu Minchen für den nützlichen Beitrag:
Alooar (13.04.2015), aradema (08.02.2015), Bride (04.03.2015), dasmarsupilami (09.02.2015), Lukinya (30.04.2015), Mari (10.02.2015), NinaZuzanneKessler (29.02.2016), Oreonya (08.02.2015), RocketJo (09.02.2015), Sakuri (08.02.2015), Schattenfell (26.08.2015), Schmusekatze (08.02.2015), Siena (08.02.2015), Tausendfach (08.02.2015), WonderWorld (27.03.2015)
  #3 (permalink)  
Alt 08.02.2015, 15:12
Benutzerbild von Minchen
Forensuperstar
 

Registriert seit: 29.07.2012
Ort: Märchenwald
Beiträge: 944
Simoleons: 320.902
Abgegebene Danke: 3.336
Erhielt 1.848 Danke für 721 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard 1. Generation, Yuki/Jared

Kapitel 1 - Tobi

Nachdem Yuki ihre Wohnung und all die unwichtigen Sachen, die dazugehörten, im Internet preisgegeben hatte, streckte sie sich und sah mit einem zufriedenem Lächeln auf die Uhr. Klasse, noch vor dem Frühstück fertig geworden!
Summend tappste sie Treppe runter und ging in die Küche, wo Jared schon fleißig einen Salat "kochte".
"Guten Moooorgen", trällerte Yuki fröhlich.
"Morgen", brummte Jared nur zurück. Verwirrt schaute sie ihren besten Freund an. Was ist denn mit dem los? "Schlecht geschlafen?", grinste sie. Ein weiteres Brummen war zu hören, was sie einfach mal als ein 'Ja' deutete. Schweigend nahm sie das dreckige Geschirr und versuchte die Flecken von vor 3 Tagen rauszuschrubben.

Click the image to open in full size.

"Oh Jared, weißt du wer mir heute Nacht geschrieben hat? Hä? Hä? Hä? Na los! Rate! Es war Tobi!" Yukis Augen glänzten vor Glück, während Jareds Laune noch mieser wurde.

Click the image to open in full size.

Er hielt in seiner schwungvollen Salat-koch-Bewegung inne, schloss die Augen und atmete tief durch um seiner aufsteigenden Wut keinen Platz zu lassen. "DER Tobi?", fragte er zähneknirschend und versuchte sich seine Abneigung gegenüber diesem notgeilen Schönling nicht anmerken zu lassen. Wütend stocherte er mit dem Salatholzlöffel in der großen Schale rum. In seiner Vorstellung war er der Holzlöffel und Tobi der viel zu klein geratenen Salat.
Stirb! Stirb! STIIIIRB!

Click the image to open in full size.

Während Jared schweigend den Salat "genoss", plapperte Yuki unaufhörlich über ihren tollen Tobi. Irgendwann bemerkte sie ihre einseitige Unterhaltung und verstummte mitten im Satz. "Hast du irgendetwas?"
"Jupps, ich hasse Tobi"
"Aber du kennst ihn doch gar nicht!", verteidigte Yuki ihren neuen Schwarm.
Jared verdrehte nur die Augen. Die Unterhaltung hatten sie schon zu oft geführt und es endete immer im Streit. "Ich will ihn nicht kennen und er ist ein schlechter Umgang für dich", sagte er nur un aß weiter.
"Du bist unmöglich!" Nope! Ich bin super und viel besser als DER!

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

"Jared, ich will mich nicht streiten. Tobi ist wirklich in Ordnung. Wirklich!"
Jared hingegen ignorierte Yukis naive Versuche ihm Tobi schmackhaft machen zu können. Im Gegenteil, jetzt provozierte er sie mit seiner Lieblingsnummer 'Hallo ich bin Tobi'.

Click the image to open in full size.

"Hallo, ich bin Tobi und will mit dir in die Kiiiisssteeeee!", äffte er Tobi nach. Ob er wirklich so redete, wusste er nicht. Persönlich haben die Zwei sich auch noch nie getroffen - zu Tobis Glück! Anstatt das Yuki wie immer schmollend die Treppe zu ihrem Zimmer hochtrampelte, hatte sie ihre eigene Nummer parat.

Click the image to open in full size.

"Hallo Ich bin Jared und ich mag Tobi nicht. Uhhh ich bin ja sooo eifersüchtig!"
Damit hatte er nicht gerechnet. Auch wenn sie es als spaß meinte, traf sie voll ins Schwarze. Und wie eifersüchtig er war!

"Ich wette mit dir, der küsst mit ganz viel Schleimspucke! Sowas können diese schmierigen Schleimtypen echt gut!"
"Tobi küsste ausgezeichnet! Du hast echt keine Ahnung!" Auch wenn Yuki es nicht gerne zugab, aber Tobis küsse waren wirklich nicht Preisverdächtig ... eher Schleimverdächtig. Meine Damen und Herren - der Kussschleimmeister!

Click the image to open in full size.

"Das sagst du nur, weil du vorher noch nie einen richtigen Mann geküsst hast!", entgegnete Jared mit einem fetten Grinsen. Das seine Kusstechnik ausgezeichnet -nein, vielmehr Welt verändernd war, wurde ihm schon des öfteren bestätigt. Er bekam jede Frau die er wollte, nur die Eine, die er liebte, bekam er nicht. Was hat sich der gute Gott dabei wohl gedacht?
"Ist das ein Angebot?"
Yukis Frage riss ihn aus seiner Traumwelt und holte ihn prompt zurück in die Realität.

Click the image to open in full size.

Ja! JA! JAAAAAA! "Bist du bescheuert? Ich küsse dich nicht auf deinen voller-Tobi-Schleimspucke-Mund. Wer weiß, was für mysteriöse Krankheiten ich mir dabei einfange." Jared verzog angewidert das Gesicht und Yuki trampelte - wie erwartet - die kleine Wendeltreppe hoch und donnerte die Tür zu ihrem Zimmer zurück ins Schloss.

Was bildet sich dieser Scheißkerl nur ein? So kann er nicht mit mir reden!
Auch wenn sie es nicht richtig zeigen konnte, aber seine Worte haben sie doch mehr verletzt als geahnt. Sie hasste diese Streitereien mit Jared. Er war schließlich ihr bester Freund. Seufzend rappelte sie sich auf und klopfte an Jareds Tür. "Kann ich reinkommen?", fragte sie zögerlich. Ohne auf eine Antwort zu warten drückte sie die Türklinke runter und öffnete die Tür. Etwas weiches wurde mit sanfter Gewalt in ihr Gesicht geschmissen. Was war das? Irritiert sah zu Jared, der mit einem Kissen bewaffnet und einem fetten Grinsen vor ihr stand. Bereit zum nächsten Schlag.

Click the image to open in full size.

Doch Yuki war schneller. Sie schnappte sich ein Kissen und konterte seine Schläge mit aller Kraft und gewann das ich-vermöbel-dich-mit-meinem-Kissen-Duell. Natürlich freute sie sich über ihren Sieg, ließ sich aber nichts anmerken.

Click the image to open in full size.

"Du kämpfst wie eine Luuuuusche", lachte sie. Okay, sie genoss ihren Sieg. Ein bisschen. "LUUUUUUUSCHEEEE!" Bereit, einen neuen Angriff zu starten, lief sie mit erhobenen Kissen auf ihn zu und ... stolperte direkt in seine Arme. Sanft fing er sie auf. "Du bist aber auch ein Tollpatsch."

Click the image to open in full size.

Da standen sie nun. Angesicht zu Angesicht.
__________________
Wer am Tag träumt, wird sich vieler Dinge bewußt, die dem entgehen, der nur nachts träumt.

Edgar Allan Poe
(1809 - 1849), US-amerikanischer Journalist, Dichter und Literaturkritiker

Geändert von Minchen (16.03.2015 um 20:23 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Minchen für den nützlichen Beitrag:
Alooar (13.04.2015), aradema (08.02.2015), Linny (08.02.2015), Lukinya (30.04.2015), Mari (10.02.2015), NinaZuzanneKessler (29.02.2016), Ninglor (06.10.2015), Oreonya (08.02.2015), RocketJo (09.02.2015), Sakuri (08.02.2015), Schattenfell (26.08.2015), Schmusekatze (08.02.2015), Tausendfach (08.02.2015), WonderWorld (27.03.2015)
  #4 (permalink)  
Alt 08.02.2015, 16:46
Super Sims
 

Registriert seit: 20.08.2011
Beiträge: 751
Simoleons: 288.770
Abgegebene Danke: 809
Erhielt 1.862 Danke für 645 Beiträge
Standard

oh was für eine zuckersüße geschichte. ein echtes liebesdrama.
ich wünsche den beiden so sehr, dass sie zusammen finden.
Und jared wird ja wohl schleimbeutel tobi aus yukis leben verschwinden lassen können.
__________________
Schaut doch mal bei meiner Genforschung rein. Ich freue mich immer über Kommentare
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu aradema für den nützlichen Beitrag:
Minchen (08.02.2015)
  #5 (permalink)  
Alt 08.02.2015, 17:06
Benutzerbild von Minchen
Forensuperstar
 

Registriert seit: 29.07.2012
Ort: Märchenwald
Beiträge: 944
Simoleons: 320.902
Abgegebene Danke: 3.336
Erhielt 1.848 Danke für 721 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard 1. Generation, Yuki/Jared

Kapitel 2 - Beißende Schildkröten und besoffene Blumengießer

Da war er... der Augenblick in dem man sich nahe steht und wie in einem kitschigen Film sich küsst. Jareds Herz schlug mit jedem Wimpernschlag schneller und schneller. Seine Nervosität nahm zu. Ihre Gesichter waren nur ein paar Zentimeter voneinander entfernt, zwischen ihnen lag nichts anderes als ein lautes knistern in der Luft. Jetzt oder nie!
"Oh Shit! Ich muss ja los!" Erschrocken riss Yuki die Augen auf und wich einen guten Meter von Jared zurück. Völlig perplex stand er da und schaute sie an.
"Wie...wie bitte?"

Click the image to open in full size.

"Ja, ich bin noch Verabredet und wir wollten uns gleich treffen. Also..." sie deutet mit einem Finger zur Tür und sprach leise den Satz zu ende. "Ich geh dann mal." Im nächsten Moment war sie dann auch schon verschwunden und ließ einen gekränkten Jared zurück.

Ich muss mich beeilen, sonst komm ich noch zu spät!
Wie eine Irre lief sie die Straße runter. Ihr Herz schlug wie wild. Was war das gerade? Völlig in Gedanken versunken bemerkte sie nicht, dass sie fast auf etwas rauf getreten wäre. Bei ihrer Tollpatschigkeit wäre das auch kein Wunder gewesen. "Huch?" Yuki blieb stehen und ging langsam in die Knie. "Wer bist denn du?" Behutsam hob sie die kleine wehrlose Schildkröte auf, die schon seit Stunden versucht den Gehweg zu überqueren. Sie war schon alt und nicht mehr die schnellste.

Click the image to open in full size.

"Ohhhh du bist aber eine Hübsche. Jaaaa, das bist du! Ich würde dich ja gerne mitnehmen, aber unser Vermieter erlaubt keine Haustiere. Außerdem hat Jared Angst vor euch." Sachte streichelte sie der kleinen Kreatur über den Panzer und über den kleinen schrumpeligen Kopf. Bei dem Versuch, der kleinen Schildkröte den Bereich unter dem Maul zu streicheln, wie sie das auch bei Hunden gerne tat, schnappte das kleine Ding zu.

Click the image to open in full size.

"Ey, du Salatfresser! Das tat weh!" Schimpfend setzte sie die kleine Schildkröte wieder ab. "Du spinnst doch, du!"
Können Schildkröten eigentlich Tollwut bekommen?
Ein Blick auf ihre Armbanduhr (die sie nur imaginär trägt) verriet ihr, dass sie sich mit diesem kniffligen Thema ein andermal auseinandersetzen musste. Schnell eilte sie die letzte Straße entlang und bog in Richtung Arboretum ab. Mit suchendem Blick hielt sie Ausschau nach ihrer Verabredung.

Click the image to open in full size.

Sie wartete und wartete. Aus 5 Minuten wurden 10, und aus 10 eine ganze Stunde. Ihre Entschuldigungen für sein Verhalten neigten sich dem Ende und Wut breitet sich in ihr aus. Das war jetzt schon das vierte Mal, dass er sie unentschuldigt versetzte. Deprimiert nahm sie sich auf einer kleinen rostigen Parkbank platz.

Click the image to open in full size.

Sie war fast alleine in dem großen Park und es war stockduster. Yuki konnte in der Dunkelheit einen Mann wahrnehmen, der sich zu ihrer Enttäuschung leider als einen Betrunkenen Spaziergänger entpuppte und nicht - wie gehofft - als Tobi. Ein leises, plätscherndes Geräusch machte ließ sie aufmerksam werden.
Der wird doch nicht... "Hey Sie da!", schrie sie zu dem betrunken Mann rüber. "Pinkeln sie ernsthaft hier vor meinen Augen in die Blumen?" Entsetzt starrte sie den Mann an, der sich verwirrt um sah. "Bischt du das Gott?", lallte er zurück und schaute in den Himmel. "Isch hab nischt gmacht. Isch gieße nur die Blumen. Die brauchten Wascher! Tschuldige!" So schnell er konnte, torkelte er durch den Park Richtung Ausgang. Yuki hatte das warten satt, stand auf und verließ ebenfalls den Park. Was für ein merkwürdiger Abend.

Zu Hause angekommen, erwartete sie eine weitere Überraschung. Jared saß Halbnackt -eigentlich mehr als halb- also Dreiviertelnackt auf der Bank und genoss die angenehme Wärme, die der Spätsommer mit sich brachte.
"Schon wieder zurück?", fragte er und konnte sich ein schadenfreudiges Grinsen nicht verkneifen. Deprimiert setzte sich Yuki neben ihn und erzählte ihm von dem Abend. Von der kleinen, beißenden Schildkröte bis zum besoffenen 'Blumengießer'.

Click the image to open in full size.

Auch wenn Jared ein großes Arschloch sein kann, zuhören konnte er wirklich ziemlich gut. Seltsamerweise ist das Yuki vorher nie so bewusst geworden. Erschöpft von all den niederschmetternden Ereignissen des Tages, setzte sie sich auf ihr Bett und dachte nach. Sehr viel nach.

Click the image to open in full size.

Die ganze Nacht saß sie grübelnd auf ihrem Bett, bis irgendwann die Sonne ihr Zimmer erhellte und

Click the image to open in full size.

Jared, der scheinbar mal wieder seine Hose verlegt hatte. Sie konnte es nicht lassen und erhaschte einen kleinen Blick auf seinen durchtrainierten Körper. Jared war schon sexy... Irgendwie.

"Hatte deine Hose einen tötlichen Unfall?", fragte sie neckend und grinste verlegen. "Keine Ahnung wo die sich schon wieder rumtreibt. Eigentlich bin ich hier um dich zu fragen, ob du das widerspenstige Ding irgendwo gesehen hast?"
"Was hab ich denn mit deiner Hose zu tun?", fragte sie lachend und ihre Augen wanderten wieder weiter runter von seinem Gesicht in Richtung ... Füße.
"Gefällt dir was du siehst?"
"Hab schon besseres gesehen!", entgegnete sie schnell und drehte ihren Kopf weg, damit er die aufsteigende Röte nicht sah.
"Spaß beiseite. Wie geht es dir denn? Hast du endlich mit der Tobigeschichte abgeschlossen?"

Click the image to open in full size.


Es dauerte lange bis eine Antwort kam, doch die Zeit nahm er sich. Sehr zu seiner Freude nickte sie mit dem Kopf. Endlich hatte er eine Chance bei ihr. Irgendwann.
"Ich hab überlegt, ob ich meinen alten Hobbys wieder nachgehen sollte. Du weißt schon, Fotografie und so."

Click the image to open in full size.

"Super Idee, Yuki. Ich weiß auch schon wo du dir Inspiration suchen kannst" dann grinste er und fügte hinzu "Abgesehen bei mir und meinem super Körper!"
"Und wo soll ich noch was besseres als DAS da finden?", konterte sie lachend. Sie hatte ihre Schlagfertigkeit wieder. "Auf dem Sommerfest. Ich such noch eben meine Hose und dann können wir los."

Gesagt getan.
Click the image to open in full size.

Auf dem Sommerfest zog es die Beiden auch gleich zur Rollschuhbahn.
Am Anfang war Yuki noch zu konzentriert auf ihre Füße, dass sie ihre heimliche Verfolgerin gar nicht bemerkte. Eine leichte Kühle, wie ein Windstoß, erfasste sie am Rücken und sie drehte sich um. Erschrocken sah sie, dass ein Gespenst sie verfolgte. Leider brachte sie das so aus der Bahn, dass sie das Gleichgewicht verlor.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Als sie sich wieder aufgerappelt hatte, war das Gespenst verschwunden. Doch ihre Erleichterung hielt nicht lange, da sich das gelbe Ding ein neues Opfer gesucht hatte - Jared.

Click the image to open in full size.

So cool wie der war, ließ ihn dieses kleine Schreckgespenst kalt.
Was für ein seltsamer Ort. Beißende Schildkörten, betrunkene Blumengießer und stalkende Gespenster. Fehlt jetzt nur noch...

Click the image to open in full size.

...ein glotzender Waschbär!
__________________
Wer am Tag träumt, wird sich vieler Dinge bewußt, die dem entgehen, der nur nachts träumt.

Edgar Allan Poe
(1809 - 1849), US-amerikanischer Journalist, Dichter und Literaturkritiker

Geändert von Minchen (16.03.2015 um 20:24 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgende 10 Benutzer sagen Danke zu Minchen für den nützlichen Beitrag:
Alooar (13.04.2015), Lukinya (30.04.2015), Mari (10.02.2015), NinaZuzanneKessler (29.02.2016), Oreonya (08.02.2015), RocketJo (09.02.2015), Sakuri (08.02.2015), Schattenfell (26.08.2015), Schmusekatze (08.02.2015), Tausendfach (08.02.2015)
  #6 (permalink)  
Alt 08.02.2015, 17:08
Benutzerbild von Minchen
Forensuperstar
 

Registriert seit: 29.07.2012
Ort: Märchenwald
Beiträge: 944
Simoleons: 320.902
Abgegebene Danke: 3.336
Erhielt 1.848 Danke für 721 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Oh Danke für dein Kommentar, Aradema
Jaja - er liebt sie, sie liebt ihn nicht sondern einen Anderen - immer das selbe Drama Aber ich denke (oder weiß?), dass alles gut gehen wird
__________________
Wer am Tag träumt, wird sich vieler Dinge bewußt, die dem entgehen, der nur nachts träumt.

Edgar Allan Poe
(1809 - 1849), US-amerikanischer Journalist, Dichter und Literaturkritiker
Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 08.02.2015, 19:09
Benutzerbild von Tausendfach
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 15.06.2009
Ort: die Insel
Beiträge: 5.416
Simoleons: 770.197
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.368 Danke für 2.071 Beiträge
Standard

Da is sie ja, die "angedrohte" Genforschung
Ich freue mich
Von wegen wenig los - hier steppt doch der Bär ... aradema und ich sind eben "harte" Hunde und ziehen durch

Die zwei sind niedlich.
Das Haus ist toll - mir gefällt es - vielleicht zu klein für eine riiiiiiiiiiiiiesige Familie ....
Tobi ist ein A.... - versetzte einfach mal so die gute Yuki. Was natürlich Jared in die Karten spielt - also von wegen: "nur" Freunde ...

Mein erster Gedanke bei diesem Satz:
""Bischt du das Gott?", lallte er zurück" - "Scheiße - Gott ist doch ne Frau ... "
__________________
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tausendfach für den nützlichen Beitrag:
Minchen (08.02.2015)
  #8 (permalink)  
Alt 08.02.2015, 19:43
Benutzerbild von Minchen
Forensuperstar
 

Registriert seit: 29.07.2012
Ort: Märchenwald
Beiträge: 944
Simoleons: 320.902
Abgegebene Danke: 3.336
Erhielt 1.848 Danke für 721 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Danke für dein Kommentar tausi das Haus ist wirklich klein, aber auf einem großen Grundstück, so das es beliebig erweitert werden kann ^^ musste ich auch schon machen hab ja schon vorgespielt *grins*
Hahaha dein Gedanke ist super XD wieso ist der mir nicht eingefallen
__________________
Wer am Tag träumt, wird sich vieler Dinge bewußt, die dem entgehen, der nur nachts träumt.

Edgar Allan Poe
(1809 - 1849), US-amerikanischer Journalist, Dichter und Literaturkritiker
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 10.02.2015, 14:07
Benutzerbild von Saturna
Sims Fan
 

Registriert seit: 26.04.2014
Ort: Disneyworld
Beiträge: 464
Simoleons: 107.454
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 667 Danke für 324 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Hey Minchen ^-^ Eine schöne Genforschung hast du da angefangen! Yuki und Jared sind so ein knuffiges Pärchen Oder noch nicht Pärchen Ich finde es immer toll, wenn du in deine GFs immer so eine kleine Story miteinbaust ^^ Ich freu mich aufs nächste Kapitel ^^

LG Saturna
__________________


imagination is the only weapon in the war against reality

-Alice im Wunderland
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Saturna für den nützlichen Beitrag:
Minchen (10.02.2015)
  #10 (permalink)  
Alt 10.02.2015, 18:15
Benutzerbild von Minchen
Forensuperstar
 

Registriert seit: 29.07.2012
Ort: Märchenwald
Beiträge: 944
Simoleons: 320.902
Abgegebene Danke: 3.336
Erhielt 1.848 Danke für 721 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Lieben Dank Saturna
Naja Story ist das ja nicht wirklich Das ist der dramatische, simlische Alltag - halt so wie ich auch spiele xD Meine animierten Barbiepuppen und alle hängen sie an meinen Fäden! Tanzt Püppchen, tanzt!
Das nächste Kapitel folgt...
...jetzt!
__________________
Wer am Tag träumt, wird sich vieler Dinge bewußt, die dem entgehen, der nur nachts träumt.

Edgar Allan Poe
(1809 - 1849), US-amerikanischer Journalist, Dichter und Literaturkritiker
Mit Zitat antworten
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
genforschung, minchen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum