Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Foren-RPG > RPG Play
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #11 (permalink)  
Alt 22.07.2012, 15:26
Vegela
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard

-> Park

Ein wenig außer Atem kam Joy in ihrem Zimmer an und ließ sich auf ihr Bett fallen. Immerhin war sie gerade ziemlich weit und schnell gelaufen, aber sie wollte wirklich schnell in ihr Zimmer und ihre Ruhe haben. Hoffentlich war Katan nicht sauer, dass sie einfach abgehauen ist! Sie wollte wirklich nicht, dass er böse wurde!
Seufzend stand sie auf, holte sich frische Klamotten aus dem Schrank und ging ins Bad. Jetzt musste sie erstmal duschen, da an ihrem ganzen Körper Blut klebte. Sie drehte das Wasser auf, wusch sich das ganze Blut ab und schlüpfte danach in frische Unterwäsche und ein Top.
Danach legte sie sich wieder auf ihr Bett und starrte gedankenverloren an die Decke. Müde war sie wirklich nicht, immerhin hatte sie gerade wirklich viel Blut getrunken. Aber sie hatte auch keine Lust nach draußen zu gehen, immerhin war es schrecklich heiß und sie hatte Katan gesagt, dass sie in ihrem Zimmer sein würde. Hoffentlich war er wirklich nicht böse auf sie! Das wollte Joy wirklich nicht, immerhin hatten sie sich so lange nicht gesehen! Sie sollten lieber andere Dinge tun anstatt zu streiten, aber scheinbar klappte das nicht. Und morgen war auch noch ihr Geburtstag! Wenn Katan das nicht wusste, würde sie mit Sicherheit auch ein klein wenig enttäuscht sein! Aber vielleicht wusste er es ja! Er hatte sicher irgendwo nachgesehen! Jedoch war es wichtiger, dass Katan nicht böse auf sie war. Das war ihr sogar wichtiger als ihr Geburtstag! *Ich werde ihm einfach alles erzählen wenn er kommt, dann hat er keine Grund mehr böse zu sein!*
Mit dem Gedanken schloss Joy ihre Augen und döste ein wenig vor sich hin. Zwischendurch wachte sie immer wieder mal auf, denn richtig schlafen konnte sie noch nicht.
Mit Zitat antworten
  #12 (permalink)  
Alt 22.07.2012, 23:00
CrAzYnEkO
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard Katan Nex

(Kantine(mit Tommy)-->)

Zusammen mit Tommy verließ Katan die Kantine und schwebte durch den Geist Gemeinschaftsraum. Er wartete eine Weile vor Joys Tür bis es Mitternacht war und bedeutete Tommy dass er leise sein sollte.
Er als die Uhr 0:00 Uhr schlug, klopfte Katan und betrat dann grinsend das Zimmer. Er ging auf Joy zu die ja auf dem Bett lag und strich ihr mit den Fingerspitzen leicht über den Hals, nur um ihr dann leise ins Ohr zu flüstern: "Alles gute zum Geburtstag Joy..."
Natürlich hielt er ihr auch gleich ihren Kuchen hin und grinste sie breit an. Er war zwar noch immer totenblass im Gesicht aber man konnte ihm deutlich ansehen, dass er gute Laune hatte. So fügte er auch noch ganz gut gelaunt hinzu: "Den haben wir extra für deinen Geburtstag gemacht! Tommy hat mir sogar ein wenig dabei geholfen!"
Click the image to open in full size.(Der tolle Kuchen )
Mit Zitat antworten
  #13 (permalink)  
Alt 22.07.2012, 23:08
Benutzerbild von Cherryjuice
Forenguru
 

Registriert seit: 21.01.2012
Ort: Kirschbaum :3
Beiträge: 2.753
Simoleons: 943.895
Abgegebene Danke: 1.583
Erhielt 1.354 Danke für 528 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

(Wow, genau um Mitternacht xD Wir sind gut :'D )

Der Kuchen war wirklich gut geworden und Tommy konnte es kaum erwarten etwas davon zuessen. Es sei denn Joy ist geizig und will den Kuchen für sich allein behalten...aber nein, so ist sie ja nicht. Außerdem verträgt sie das ja nicht, also ist ohnehin mehr für Tommy da.
Narülich blieb er auch ruihg als Katan ihn darum bat, er hielt sich sogar extra seine Händchen vor dem Mund.
Eigentlich würde er ja liebend gern 'Überraschung' rufen, aber da Katan auch leise war, tat Tommy das lieber nicht. Dennoch hüpfte er neben Joy aufs Bett und sagte leise, aber trotzdem ganz begeistert: "Alles Gute zum Geburtstag!" Und fügte ganz stolz hinzu: "Nicht nur ein wenig, eine ganze menge, oh ja!"
Mit Zitat antworten
  #14 (permalink)  
Alt 22.07.2012, 23:20
Vegela
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard

Während Joy im Bett lag und vor sich hin döste schlief sie irgendwann doch noch ein. Es war ja auch schon spät und wenn Katan noch kommen sollte, konnte er sich ja einfach zu ihr ins Bett kuscheln. Sie würde dann morgen mit ihm über ihre Alpträume reden.
So bekam sie auch gar nicht mit wie Katan mit Tommy ihr Zimmer betrat und erst als ihr über den Hals gestrichen wurde, wachte sie langsam auf. Die Worte, die Katan ihr ins Ohr flüsterte, verwirrten sie im ersten Moment. Schlaftrunken richtete sie sich auf, rieb sich über die Augen und murmelte verwirrt: „Geburtstag? Ist schon morgen?“
Auch Tommy kam auf das Bett gesprungen und wünschte ihr alles Gute. Es dauerte einen Augenblick bis Joy die ganze Situation verstand und ihr Blick auf den Kuchen fiel. Er war ein wenig ungläubig und kurz sah sie zwischen dem breit grinsenden Katan und Tommy hin und her. Träumte sie noch? Nein das war ganz sicher kein Traum! Aber die ganze Situation hatte ihr einfach die Sprache verschlagen! Joy wusste wirklich nicht was sie sagen sollte, hielt sich nur eine Hand vor den Mund und starrte den Kuchen an.
Es vergingen sicher mehrere Sekunden in denen sie einfach nur da saß und nichts tat. Dann löste sie sich aus ihrer Starre und fiel Katan ruckartig um den Hals. Sie presste ihr Gesicht in seine Halsbeuge und wollte sich eigentlich bedanken, doch sie bekam den Mund nicht auf. Das lag vor allem daran, dass sie wahrscheinlich sofort zu weinen anfangen würde, wenn sie etwas sagen würde. Immerhin wurde sie noch nie zum Geburtstag überrascht und einen Kuchen hatte sie auch nie bekommen. Zumindest seitdem sie ein Vampir war, war sie immer alleine gewesen. Aber vielleicht musste sie auch gar nichts sagen, immerhin konnte man auch so sehen, wie sehr sie sich freute.
Mit Zitat antworten
  #15 (permalink)  
Alt 22.07.2012, 23:27
CrAzYnEkO
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard Katan Nex

Auf Tommys Worte hin grinste Katan den Kleinen kurz an und widmete seine Aufmerksamkeit dann wieder Joy. Sie war ganz offensichtlich wirklich mehr als nur überrascht. Fast schon sprachlos. Schnell stellte Katan den Kuchen auf das Nachtkästchen neben Joys Bett, doch bevor er etwas sagen konnte fiel Joy ihm auch schon ruckartig um den Hals.
Das überraschte ihn so sehr, dass er direkt hinten umkippte und auf dem Rücken landete. Seine Kraft war ja gerade nicht wirklich auf der Höhe. Aber er freute sich und konnte durchaus sehen wie sehr Joy sich freute. Also legte er gleich mal seine Arme um sie und strich ihr mit einer Hand sanft durch das Haar.
Er hauchte ihr einen Kuss auf die Stirn und freute sich wirklich darüber wie glücklich Joy wohl darüber war. Kurz nickte er Tommy zu, dass dieser Joy auch umarmen sollte und streichelte ihr dann weiterhin sachte über den Rücken. Leise flüsterte er ihr zu: "Wir haben dir auch ein ganz spezielles Eis aus der Stadt mit gebracht! Ich wollte mal testen ob es dir vielleicht schmeckt... und wenn du es gegessen hast, dann können wir zusammen den Kuchen essen wenn du willst... du weißt ja wie das möglich ist!" fügte er dann noch grinsend hinzu.
Mit Zitat antworten
  #16 (permalink)  
Alt 22.07.2012, 23:44
Benutzerbild von Cherryjuice
Forenguru
 

Registriert seit: 21.01.2012
Ort: Kirschbaum :3
Beiträge: 2.753
Simoleons: 943.895
Abgegebene Danke: 1.583
Erhielt 1.354 Danke für 528 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Tommy Edwards

Tommy war schon ein wenig verwirrt, dass Joy sich gar nicht freute. Sie reagierte zumindest nicht wie Tommy erwartet hatte. Mochte sie den Kuchen nicht? Vielleicht hätten sie ihn lieber mit ein wenig Blut verzieren sollen.
Doch schon im nächsten Moment fiel das Mädchen Katan einfach um den Hals. Freute sie sich also doch?
Katans Nicken verstand Tommy dafür sofort, so sprang er einfach mal auf den Rücken der Vampirin. Er hatte Joy ja auch gern.
Doch als Katan das Kuchen essen ansprach, da protestierte Tommy aber doch und rutschte von Joy hinunter: "Aber können wir nicht gleich den Kuchen essen? Ich will nicht warten bis Joy ihr Eis aufgegessen hat. Das dauert doch sooo lange!"
Mit Zitat antworten
  #17 (permalink)  
Alt 22.07.2012, 23:58
Vegela
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard

Katan musste verstehen, dass sie sich freute, für Tommy sah das ganze sicher ganz anders aus. Aber sie musste sich erst einmal beruhigen, bevor sie etwas sagte! Sonst würde sie wirklich losheulen vor Freude! Und als Katan seine Arme um sie legte und durch ihr Haar strich, musste sie sich wirklich zusammen reißen um nicht aufzuschluchzen!
Doch leider sprang dann auch schon Tommy auf ihren Rücken und umarmte sie von hinten. Das war wirklich zu viel des Guten und die Vampirin konnte spüren wie ein paar Tränen über ihre Wangen kullerten. Auf Katans Worte hin nickte sie ein paar Mal und presste mit weinerlicher Stimme ein „Danke“ hervor.
Tommy schien allerdings nicht sehr begeistert zu sein, aber sein Protest war Joy egal. Nachdem er von ihr heruntergerutscht war, drehte sie sich kurz weg um sich über die Augen zu wischen und schloss dann Tommy in die Arme. Sie drückte ihm ein Küsschen auf die Backe und ließ ihn dann wieder los. Wieder warf sie einen Blick auf den Kuchen und meinte zufrieden: „Der sieht wirklich toll aus! Ich habe noch nie einen Kuchen bekommen…“
Sie grinste Katan schief an, schniefte kurz und nahm dann das Eis an sich. Jetzt war sie wirklich gespannt und da es überhaupt nicht nach Blut roch, wurde ihr auch gar nicht übel. Sofort begann sie daran zu schlecken und guckte ganz begeistert. Das war wirklich lecker! Während sie also an ihrem Eis herum schleckte meinte sie an Tommy gewandt: „So langsam bin ich auch nicht! Außerdem hast du mit Sicherheit bereits von dem Teig genascht!“
Es dauerte wirklich nicht lange da war sie mit dem Eis fertig, warf den Becher in den Mülleimer und gab Katan einen flüchtigen Kuss auf die Lippen. Immerhin war das sicher seine Idee gewesen und sie freute sich so, dass er nicht böse war! Und dass er an ihren Geburtstag gedacht hatte! Aber da fiel ihr noch etwas anderes ein…. „Geht es dir schon besser? Ist es in Ordnung wenn wir in die Zwielichtwelt gehen? Ich will nicht dass es dir dann schlechter geht….“, sagte Joy und sah Katan besorgt an. Immerhin bekam er dann wieder die Wunden von seinen Hörnern und den Flügeln und für heute hatte er schon genug geblutet.
Mit Zitat antworten
  #18 (permalink)  
Alt 23.07.2012, 00:16
CrAzYnEkO
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard Katan Nex

Auf Tommys Worte hin rollte Katan nur kurz mit den Augen und ignorierte es. Tommy war eben ein kleines Kind und gerade wollte er sich lieber um Joy kümmern. Deshalb warf er ihm auch nur kurz einen tadelnden aber nicht bösen Blick zu. Auf Joys weinerliches Danke hin lächelte Katan nur stumm und streichelte ihr weiter über den Rücken.
Als Joy meinte sie hätte noch nie einen Kuchen bekommen wurde Katan innerlich doch ein wenig wütend. Nicht auf Joy sondern auf die Leute wegen denen sie keinen Kuchen bekommen hatte. Er kannte Joys Vorgeschichte nicht aber er konnte sich vorstellen, dass sie ziemlich negativ verlaufen sein musste. Immerhin war sie ein gebissener Vampir und eine ganze Weile in einem Waisenhaus gewesen.
Trotzdem erwiderte er mit einem warmen Lächeln: "Freut mich wenn er dir gefällt, hoffentlich schmeckt er dir dann auch!" Nun beobachtete Katan sie beim Eis essen und war doch ein wenig erleichtert, dass es ihr schmeckte. Das war zwar sicher kein Ersatz für richtiges Blut aber es war zumindest etwas, was sie einfach so mal zur reinen Freude essen konnte. Nachdem Joy nun den Becher weggeworfen und ihm einen flüchtigen Kuss gegeben hatte grinste Katan breit und setzte sich aufrecht hin, nur um dann auch gleich noch seine Arme um seine Freundin zu schlingen und sie an sich zu drücken. Tommy warf er auch kurz ein Grinsen zu und meinte: "Jetzt gibts gleich Kuchen, darauf kannst du wohl noch warten!"
Als Joy schließlich fragte ob es in Ordnung war wenn sie in die Zwielichtwelt gingen und ob es Katan dann nicht schlecht ging oder so, lachte er nur kurz amüsiert auf und erwiderte dann grinsend: "Keine Sorge, wenn dann geht es mir eher besser wenn ich diese Welt betrete! Außerdem müsste ich heute sowieso noch dorthin damit ich morgen fit bin!" Er nahm Tommys Hand in die Seine, während er noch immer einen Arm um Joy geschlungen hielt und meinte an den Jungen gerichtet: "Wir gehen jetzt in eine andere Welt Tommy ja? Du musst aber nicht erschrecken wenn ich plötzlich anders aussehe... du hast das ja schon mal gesehen wenn ich die Gestalt wechsel."
Ohne noch groß zu zögern wechselte Katan gemeinsam mit Joy, Tommy und dem Kuchen (aber ohne Teddy falls Tommy ihn dabei hat) die Dimension. Grinsend meinte er nun an die menschliche Joy gerichtet: "Und jetzt darfst du dir als erste dein Stück Kuchen abschneiden! Immerhin ist es dein Geburtstag und dein erster Kuchen! Also genieß ihn... ich hoffe er schmeckt dir!" Er hauchte ihr noch einmal einen Kuss auf die Lippen und setzte sie dann einfach neben sich ab vor den Kuchen um sich vorsichtig aufzurichten. Natürlich hatte er seine wahre Gestalt angenommen. Mit allem drum und dran. Hörner, spitze Ohren, spitze Zähne, Farbwechsel und auch seinen Flügeln. Doch diese legte er eng an seinen Körper und setzte sich dann ganz entspannt auf Joys durchsichtiges, scheinbar mit Rauch gefülltes Bett. Natürlich herrschten in dieser Welt auch keinerlei Farben außer denen von Tommy, Joy und dem Kuchen. Die zwei wirkten auch leicht falsch. Man konnte erkennen, dass sie nicht in diese Welt gehörten, ganz im Gegensatz zu Katan.
Mit Zitat antworten
  #19 (permalink)  
Alt 23.07.2012, 00:38
Benutzerbild von Cherryjuice
Forenguru
 

Registriert seit: 21.01.2012
Ort: Kirschbaum :3
Beiträge: 2.753
Simoleons: 943.895
Abgegebene Danke: 1.583
Erhielt 1.354 Danke für 528 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Tommy Edwards

Tommy war natürlich gar nicht bewusst wie egoistisch sein Protest war, aber er wollte halt ganz schnell den Kuchen probieren. Joy war es jedoch egal und sie schloss den Jungen in eine Umarmung und drückte ihm sogar ein Küsschen auf die Backe. Das war Tommy dann doch ein klein wenig peinlich und er wurde sogar rot. Wischte sich dann aber doch ein wenig angeekelt mit dem Ärmel darüber, weil das war ja doch eklig. Auch wenn er sich schon darüber freute.
Nur beobachtete Tommy weiter ungeduldig wie Joy ihr Eis verputzte und schaute ein wenig ertappt, als sie meinte, er hätte sicher vom Teig genacht. "Ähm...ein wenig vielleicht!", erwiederte Tommy mit einen schiefen Grinsen. Aber so ein bisschen Teig war ja nichts gegen die richtige Torte, jawohl!
Und als Katan dann meinte er würde sie gleich bekommen war er natürlich ganz aufgeregt: "Oh ja, ich kanns kaum erwarten!" Da nahm Katan auch schon seine Hand und der Junge blickte ihn ein wenig verwirrt an. "Andere Welt?"
Schon hatte Katan ihn und Joy in die Zwiellichtwelt verfrachtet, und die Welt sah ganz andrs aus...nicht nur farbloser, sondern auch ganz düster und kühl. "Das ist ja cool!", meinte Tommy und schaute sich noch eine Weile um, bis er sich schließlich wieder dem Geburtstagskind zuwandte und ganz überrascht über ihr neues Äußeres war. Sie sah ja gar nicht mehr wie eine Vampirin aus...sondern so wie ein Mensch. Man konnte Tommy ansehen, dass er das höchsteigenartig fand. Mit Katans anderer Gestalt war er schon vertraut, so machte sie ihm auch nicht aus.

Geändert von Cherryjuice (23.07.2012 um 00:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #20 (permalink)  
Alt 23.07.2012, 00:47
Vegela
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard

Auf Katans Worte hin lächelte Joy glücklich und kuschelte sich ein wenig näher an ihn, als er einen Arm um sie legte. Sie war wirklich glücklich. Sehr glücklich. Dass es Katan in seiner Welt besser ging beruhigte das Mädchen. Schließlich kannte sie die Auswirkungen wenn Katan seine andere Gestalt annahm und sie wollte nicht, dass es ihm danach eventuell schlechter ging.
Nachdem Katan Tommy alles erklärt hatte, nahm er den Jungen an der Hand und zu dritt wechselten sie nun in die Zwielichtwelt. Auch wenn Joy schon einmal hier gewesen war, war es sehr ungewohnt. Alles war grau und nur Tommy, der Kuchen und sie waren farbig. Natürlich herrschte hier auch wieder diese Stille, aber diesmal würde es nicht so schlimm werden, immerhin war Tommy auch mit und es würde sicher ganz lustig werden. Außerdem würden sie jetzt Kuchen essen! Joy hatte gar nicht gewusst, dass Katan backen konnte! Er war wohl immer für eine Überraschung gut.
Bei dem Gedanken musste Joy wieder leicht lächeln und sie freute sich, dass sie so einen tollen Freund hatte. Dem sie wichtig war und der sich um sie kümmerte. Die Vampirin ließ sich von Katan einen Kuss auf die Lippen hauchen und wandte sich dann dem Kuchen zu. „Dann bekomme ich das größte Stück!“, meinte sie grinsend und schnitt sich ein relativ großes Kuchenstück ab.
Natürlich bemerkte Joy wie Tommy sie überrascht ansah, aber sie sagte nichts weiter dazu. Sie wollte jetzt unbedingt den Kuchen essen! Als Mensch war ihr das ja problemlos möglich! Aber Tommy sollte auch ein Stück bekommen genauso wie Katan! Also schnitt sie noch zwei Stücke von dem Kuchen ab und reichte eines Tommy und das andere Katan. Ein Stück wollte sie für Deliah aufheben, immerhin hatte ihre Freundin Geburtstag gehabt und deshalb sollte sie auch etwas abbekommen! Und für Lillith wollte sie auch ein Stück mitnehmen! Dann konnten sie zu dritt Kuchen essen! Aber jetzt wollte sie probieren und natürlich schmeckte der Kuchen! Und wie er schmeckte! "Woah der ist lecker!", rief sie ganz begeistert aus und stopfte sich ihr Kuchenstück gierig in den Mund.
Mit Zitat antworten
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
geist, gemeinschaftsraum, teil

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum