Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Foren-RPG > RPG Play
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 07.10.2012, 20:54
Vegela
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard

Tommy grinste genauso breit wie Katan und Joy wusste, dass da etwas im Busch war. Es war ziemlich sicher auf Katans Mist gewachsen! Wahrscheinlich wollte er sie ärgern! Und das gelang ihm denn sie ärgerte sich bereits, weil sie nicht wusste, was die beiden besprochen hatten. Verdammte Neugier! Doch das Rätsel wurde wie Katan sagte sogleich gelöst, als Tommy sie 'Mommy' nannte und dann Katan zuzwinkerte. Ganz entsetzt und sprachlos starrte das Mädchen Tommy und Katan an. Mommy? Oh Gott! Und er hatte damit sogar recht! Jetzt war sie Tommys Mommy!!!
Joy stand immer noch fassungslos da, als der Junge von Katans Arm sprang und auf die Vampirin zulief um sie zu umarmen. Auf seine Frage erschien ein Lächeln auf Joys Gesicht und sie erwiderte: "Nein Tommy du musst in der Badewanne schlafen!" Doch gleich darauf fing sie an zu kichern, zerstrubbelte seine Haare und erwiderte: "Natürlich kannst du bei uns in der Mitte schlafen!"
Gleich darauf meinte Katan auch schon, dass Tommy seinen Schlafanzug anziehen sollte und Joy nickte. "Und Zähne putzen musst du auch noch!", erinnerte sie den Jungen war stolz auf ihre erste erzieherische Maßnahme. Sie freute sich über den Kuss von Katan und deutete Tommy, dass er auch ins Bad kommen sollte, wenn er fertig mit umziehen war. Danach ging sie ebenfalls ins Bad und stellte sich neben Katan, um ebenfalls Zähne zu putzen.
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 07.10.2012, 21:10
Benutzerbild von Cherryjuice
Forenguru
 

Registriert seit: 21.01.2012
Ort: Kirschbaum :3
Beiträge: 2.753
Simoleons: 943.895
Abgegebene Danke: 1.583
Erhielt 1.354 Danke für 528 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Tommy Edwards

Joy schien ja ziemlich schockiert zusein, dass sie jetzt Tommys Mommy war. Tja, aber daran würde sie sich gewöhnen müssen, weil Tommy würde sie jetzt immer so nennen.
Ihre Antwort auf seine Frage ließ ihn kurz ganz entsetzt gucken: "In der Badewanne?!" Ein Glück war es bloß ein Spaß gewesen und Tommy atmete erleichtert auf und grinste darauf seine Mommy breit an: "Jaaah!"
Als Katan vor ihm in die Hocke ging und bat schon mal den Schlafanzug anzuziehen nickte der blonde Junge heftig und auch auf Joys Bitte nickte er heftig und sagte lächelnd: "Jaja, mach ich ja!"
Währrend Joy und Katan im Bad verschwanden, zog sich Tommy ganz schnell seine Sachen aus und schlüpfte in seinen blauen Schlafanzug, um dann auch ganz schnell mit seinen kleinen Beinchen ins Bad zuflitzen. Er hatte sich dabei natürlich auch noch seine Zahnputzsachen geschnappt undschob nur noch schnell einen kleinen Hocker zwischen Katan und Joy am Waschbecken, damit er sich nun neben den beiden die Zähne putzen konnte.
Er grinste Katan sowie Joy nochmal breit an, ehe er die Zahnpasta auf die Zahnbürste tat und gründlich und glücklich zuputzen anfing.
Sicher gaben sie gerade ein richtige kleine, glückliche Familie ab. Ein Gedanke der Tommy sichtlich gefiel.
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 07.10.2012, 21:27
CrAzYnEkO
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard Katan Nex

Natürlich bekam Katan bis auf Joys entsetztes Gesicht nichts mehr mit. Immerhin war er gleich ins Bad gegangen um sich die Zähne zu putzen. Als schließlich Joy und Tommy nachkamen, grinste er breit und putzte schön weiter. Immerhin sollte man mit Kindern immer als gutes Beispiel voran gehen.
Nachdem er fertig mit Zähneputzen war, wartete er noch auf Joy und Tommy und half dem Jungen dann gleich noch damit sein Gesicht zu waschen. Er hob ihn auf seine Arme, grinste breit und legte einen Arm um Joy um mit den Beiden zusammen ins Schlafzimmer zurück zu gehen. Tommy setzte er auf dem Bett ab und an Joy gerichtet meinte er gut gelaunt: "Du solltest dir auch einen Schlafanzug anziehen..."
Schnell zog er sich bis auf die Boxershort aus und zog sich sogar eine Schlafanzughose an! Ein Oberteil nicht... das hatte er nicht nötig. Tommy würde es sicher nicht stören und Joy sowieso nicht. So streckte er sich nur kurz und wartete dann darauf, dass Joy auch fertig umgezogen war.
Sobald es soweit war, zog er sie noch einmal in eine Umarmung, gab ihr einen innigen Kuss auf die Lippen - so dass Tommy nicht genau sehen konnte was er tat - und hob sie dann auf seine Arme um sie aufs Bett zu legen. Breit grinsend meinte er: "Na dann schlafen wir mal Prinzessin..."
Er krabbelte auf das Bett, so dass Tommy zwischen ihm und Joy lag, zog die Decke über sie drei und legte dann seine eine Hand auf Tommys Bauch. Allerdings nicht ohne vorher nach Joys zu greifen und seine Finger auf Tommys Bauch mit denen von Joy zu verschränken. Mit einem warmen Lächeln flüsterte er noch: "Gute Nacht ihr beiden..." und schloss seine Augen. Katan war so zufrieden, dass es gar nicht lange dauerte bis er auch schon eingeschlafen war.
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 07.10.2012, 21:41
Vegela
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard

Als Tommy ins Badezimmer kam, war sie wirklich erstaunt, dass er so brav war. Aber es freute das Mädchen, also putzte sie ganz gründlich die Zähne, spülte ihren Mund aus und wusch sich noch das Gesicht. Gemeinsam gingen sie zurück ins Schlafzimmer, als Katan meinte, sie sollte sich auch einen Schlafanzug anziehen. Empörung machte sich auf ihrem Gesicht breit, als sie sein Worte hörte. Dachte er etwa sie wolle jetzt nackt schlafen? Oder in Unterwäsche? Schnell lief sie an den Kleiderschrank, holte einen Schlafanzug heraus und zog sich im Badezimmer um. Dabei stellte sie fest, dass ihr Bauch sich schon minimal nach außen wölbte. Kein Wunder bei zwei Kindern würde man ziemlich schnell sehen, was los war. Sie musste es Tommy auch noch erzählen! Er würde sich sicher freuen!
Als sie zurück kam hatte Katan sich auch schon umgezogen, zog sie in eine Umarmung und gab ihr einen innigen Kuss. Natürlich erwiderte sie diesen und ließ sich dann grinsend aufs Bett legen. Auf seine Worte hin nickte sie ganz glücklich und kuschelte sich in die Decke. Sie war immer noch total verliebt in Katan und war froh, dass alles so war wie es gerade war. Natürlich verschränkte sie ihre Finger mit denen von Katan auf Tommys Bauch und hauchte dem Jungen noch schnell einen Kuss auf die Stirn. "Gute Nacht...", sagte sie ebenfalls breit grinsend und schloss zufrieden ihre Augen. Für diesen Moment war wirklich alles perfekt und das Mädchen war absolut glücklich, dass sie nun sowas wie eine kleine Familie hatte. Dieser Gedanke ließ sie lächeln und schnell einschlafen.
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 07.10.2012, 21:49
Benutzerbild von Cherryjuice
Forenguru
 

Registriert seit: 21.01.2012
Ort: Kirschbaum :3
Beiträge: 2.753
Simoleons: 943.895
Abgegebene Danke: 1.583
Erhielt 1.354 Danke für 528 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Tommy Edwards

Nachdem Katan ihm auch noch das Gesicht gewaschen hatte, wurde er von ihm wieder ins Zimmer getragen. Katan war so ein toller Daddy, aber das hatte Tommy ja schon gesehen, als er sich um Lil gekümmert hatte damals. Er würde auch irgendwann ein guter Daddy sein...so wie Katan! Und er wird auch ganz lieb zu seinen Kindern sein und sich um sie kümmern...nicht wie seine Eltern.
Als er daran dachte wurde sein Gesichtsausdruck gleich wieder trauriger, doch da hatten Katan und Joy ihre Hände auf seinen Bauch gelegt und er schaute die beiden einen Moment überrascht an, ehe ein glückliches Lächeln auf seinen Lippen erschien. Er sollte nicht mehr daran denken. Nun hatte er tolle Eltern.
Nachdem kleinen Gute-Nacht-Kuss von Joy wünschte er auch ihr und Katan eine gute Nacht, ehe sein Blick wieder Nyatis Schlüssel galt.
Er hatte ihn in seine Hände genommen und betrachtete ihn zufrieden. Hoffentlich würde er heute Nyati sehen können.
So hielt er sich den Schlüssel an seinen Herzen, wo Nyati einen ganz besonderen Platz eingenommen hatte, und glitt auch schnell ins Land der Träume.
Heute würde er besonders gut schlafen können, mit Katan und Joy an seiner Seite...wenn er noch Nyati sehen würde...war seine Welt wirklich perfekt!
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 10.10.2012, 12:19
Vegela
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard

Joy konnte wirklich gut schlafen in dieser Nacht. Endlich ausschlafen! Und es war so schön warm unter ihr... als würde sie auf einer großen, gut riechenden Wärmflasche liegen. Zufrieden schmiegte sie sich weiter an ihre Wärmflasche und rieb ihre Wange daran. Sie war wirklich weich... und auch von der Größe ideal!
Was Joy im Schlaf nicht wusste war, dass sie sich irgendwie über Tommy gerollt hatte und auf Katan zum Liegen kam. Jetzt kuschelte sich die Vampirin an ihren Freund und freute sich über ihre lebensgroße Wärmflasche, auf der sie ganz bequem liegen konnte. Ob es für Katan angenehm war, dass seine Freundin auf ihm lag war fraglich, allerdings gefiel es der schlafenden Joy sehr gut. Das konnte man natürlich auch an ihrem glücklichen Gesichtsausdruck sehen.
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 10.10.2012, 12:50
CrAzYnEkO
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard Katan Nex

Irgendwie hatte Katan das Gefühl als hätte ein dicker, fetter Yeti sich auf ihn gerollt und versuchte ihn zu zerquetschen. Was allerdings sehr suspekt war, war dass der Backe des Yetis sich gar nicht haarig und kratzig anfühlte sondern glatt und weich. Das irritierte Katan so sehr, dass er die Augen aufschlug und sich verwirrt umsah.
Joy lag auf ihm und Tommy neben ihm... jetzt wusste er auch was plötzlich so schwer war. Wobei.. eigentlich war Joy alles andere als schwer. Sie war fast schon zu leicht. Kurz erschien ein schiefes Grinsen in Katans Gesicht als er sich unter seiner Freundin befreite, ihr einen Kuss auf die Lippen hauchte und duschen ging.
Nachdem er damit fertig war, zog er sich eine frische Boxershort an, eine schwarze Jeans und darüber ein schwarzes, langärmliges Hemd, dessen Ärmel er aber bis knapp oberhalb der Ellenbogen hochgekrempelt hatte. Gut... heute hatte er etwas wichtiges zu erledigen... und dann...
Ein warmes, glückliches Grinsen erschien in seinem Gesicht.
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 10.10.2012, 13:25
Benutzerbild von Cherryjuice
Forenguru
 

Registriert seit: 21.01.2012
Ort: Kirschbaum :3
Beiträge: 2.753
Simoleons: 943.895
Abgegebene Danke: 1.583
Erhielt 1.354 Danke für 528 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Tommy Edwards

Nach einem schönen Traum war Tommy endlich erwacht und steckte erst einmal gähnend seine Ärmchen, als er sich langsam aufrichtete. Sein Blick fiel natürlich gleich auf Katan, der sich gerade anzog. "Guten Morgen Katan!", begrüßte der Junge den Mann noch verschlafen, verbessert sich aber kurz darauf grinsend. "Ich meine natürlich Daddy!"
Kichernd drehte er sich dann zu Joy, die noch immer gllücklich vor sich hin schlummerte. Dabei war es doch schon so spät, sie sollte auch endlich aufstehen. So schüttelte er sie kurz: "Aufwachen, Mommy!" Sicher würden sie heute ganz tolle Dinge tun, die Familien zusammen machen. Er konnte es kaum erwarten!
So sprang er auch vom Bett und in Katans Arme, um sich ganz fest an ihn zudrücken, währrend er glücklich vor sich hinplapperte: "Ich will heute gaaaanz viel unternehmen! Auf den Spielplatz, Eis essen und ganz ganz gaaanz viel mehr! Ja?" Er sah seinen Daddy mit ganz großen, erwartungsvollen Augen an. Da konnte man ihm bestimmt nichts abschlagen.
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 10.10.2012, 13:59
Vegela
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard

Von dem was Katan tat bekam Joy nicht viel mit außer, dass es plötzlich kälter wurde. Sofort trat ein unzufriedener Ausdruck auf ihr Gesicht und sie fing an, unverständliche Worte im Schlaf zu murren. Das gefiel Joy gar nicht, dass ihre Wärmeflasche einfach abgehauen war!
Doch langsam wurde ihr Traum wieder besser, da sie sich in die Decke kuschelte. In ihrem Traum kuschelte sie mit einer weichen Wolke. Die war fast so toll wie ihre Wärmeflasche. Aber nur fast. Leider wurde aber auch dieser Traum unterbrochen, als sie plötzlich ein Grizzlybär ansprang und brüllte: "Aufwachen, Mommy!" Murrend drehte Joy sich weg und murmelte: "Nein... nicht auffressen! Mommy ich will noch schlafen..."
Aber Joy konnte nicht mehr weiter schlafen denn Tommys Geplapper war viel zu laut. Stöhnen und mit zerstrubbelten Haaren setzte sie sich auf und sah Tommy, der an Katan hing und vor sich hin redete. Und was er alles wollte! Auf einen Spielplatz und Eis essen! Joy wollte aber nur eines und zwar weiter schlafen. Aber das war unmöglich. "Es ist viel zu kalt für ein Eis...", sagte sie gähnend und stand vom Bett auf, um ins Bad zu gehen und sich zu duschen.
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 10.10.2012, 14:15
CrAzYnEkO
Gast
 
Beiträge: n/a
Simoleons: 0 [Check]
Standard Katan Nex

Als Tommy sich so an Katan hängte, konnte dieser gar nicht anders als breit zu grinsen und ihn natürlich mit einem Arm festzuhalten damit er nicht einfach wieder runterfiel. Jetzt benahm Tommy sich wieder mal ganz ähnlich wie Fabian als dieser noch ein kleiner Junge gewesen war. Er strich dem Jungen sanft über den Kopf und lauschte seinen Worten.
Zum antworten kam er allerdings gar nicht mehr, da Joy schon wieder am meckern war. Wobei... es war eigentlich kein Meckern sondern viel mehr eine simple Feststellung. Wobei Katan diese nicht ganz nachvollziehen konnte. Aber egal. Davon mal abgesehen bekam Tommy sicher kein Eis bevor er nicht etwas richtiges gegessen hatte. Eis war Nachtisch und nicht Hauptspeise.
Nachdem Joy im Badezimmer verschwunden war meinte Katan grinsend an Tommy gerichtet: "Das schaffen wir heute wahrscheinlich nicht mehr Tommy! Aber dafür werden wir etwas anderes ganz tolles machen!" Er zwinkerte dem Jungen kurz zu und wartete dann darauf dass Joy wieder zurück kam. Währenddessen strich er Tommy immer mal wieder über den Kopf. Immerhin klammerte dieser sich ja immer noch an ihn.

Geändert von CrAzYnEkO (10.10.2012 um 15:02 Uhr).
Mit Zitat antworten
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
flure, gänge, teil

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum