Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Foren-RPG > RPG Play
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #501 (permalink)  
Alt 16.06.2014, 18:55
Benutzerbild von Nekooky
Super-Moderator
 

Registriert seit: 25.02.2014
Ort: Airy-fairy-wonderworld
Beiträge: 3.211
Simoleons: 460.040
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 1.010 Danke für 361 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Katan hatte ja keine Ahnung dass er Nayell mit dem was er sagte verwirrte. Und er dachte auch gar nicht darüber nach was er ihr hier gerade erzählte. Dafür hatte der Alkohol ihm zu sehr die Sinne vernebelt. Als sie weiter nachfragte, drehte er sich wieder zu ihr und musterte sie stirnrunzelnd, nuschelte in einem fragenden Tonfall: "Was?" Doch dann verstand er auch schon, als sie weiter nachfragte wegen dem Spiel. Da grinste er auch schon ein wenig schief und erwiderte erheitert: "Naja wenn ich schon Lehrer spiele, dann auch so gut es geht!" Er nickte bekräftigend und stolperte über einen Schuh der sauber vor dem Bett stand.
Der Nase nach landete der arme Katan auf der Nase und fluchte leise vor sich hin. Während er sich wieder nach oben stemmte, lauschte er Nayells nächster Frage und erwiderte nur Achselzuckend: "Ja... nein... vielleicht... nur irgendeine Beschäftigung... vielleicht spiele ich Videospiele... aber ich hasse verlieren... also vielleicht auch Gitarre..." Er sah wieder zu dem Drachenmädchen, musterte sie mit schräg gelegtem Kopf und überlegte ob er irgendwas zu ihr gesagt hatte, was er besser nicht hätte sagen sollen. Doch im Augenblick war er zu betrunken als dass er das erkennen würde, deshalb drehte er sich nur wieder weg und ließ sich rücklings auf sein Bett fallen, starrte die Decke an und nuschelte nachdenklich: "Was machen wir jetzt...? Du solltest lieber gehen, ist nicht gut wenn du bleibst..." Weil er dann zu viel redete. Nicht dass er wirkliche Geheimnisse preisgeben würde. Aber... eben trotzdem viel zu viel was eigentlich niemand wissen sollte.
__________________
Don't climb the wall.
No.
Seriously.
Don't. Climb. The. Damn. Wall!
Mit Zitat antworten
  #502 (permalink)  
Alt 16.06.2014, 19:13
Benutzerbild von Suminia
Forenlegende
 

Registriert seit: 31.10.2013
Beiträge: 1.414
Simoleons: 193.867
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 401 Danke für 102 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Nayell Dothra

Hellhörig sah Nayell auf, musterte Katan etwas genauer, ihr Interesse zu gehen schwand. Sie legte den Kopf schief und schmunzelte etwas. Lehrer spielen..? Er spielte es... Wie eine Rolle? "Das ist also alles nur ein Spiel für dich..?", meinte sie in einem beiläufigen Ton, als wäre sie nicht sonderlich interessiert.
Er hatte ja öfter erwähnt das er gerne sterbliche beobachtete.. Aber wie groß das Gesamtbild reichte, war ihr gar nicht klar gewesen! Sie musterte ihn interessiert, sie sollte bleiben und mehr aus seinem betrunkenen Hirn raus quetschen! Und dann sprach er auch noch von selbst weiter.. Er war einfach so offen, zumindest wirkte es so. Nein, diese Situation musste sie ausnutzen! Ging gar nicht anders!
"Gitarre?", fragte sie amüsiert nach. Sie liebte Gitarren, und die Musik.. Aber das musste kurz warten. Das konnte auch ein andermal..
Er ließ sich aufs Bett fallen und sagte etwas, das ihr gerade gar nicht so recht in den Kram passte, es wurde doch eben erst interessant! Nayell bewegte sich auf das Bett zu, blieb davor stehen und verschränkte die Arme vor der Brust. "Und wenn ich keine Lust habe, zu gehen?", fragte sie grinsend. Das konnte doch noch Interessant werden..
__________________
Mit Zitat antworten
  #503 (permalink)  
Alt 16.06.2014, 19:26
Benutzerbild von Nekooky
Super-Moderator
 

Registriert seit: 25.02.2014
Ort: Airy-fairy-wonderworld
Beiträge: 3.211
Simoleons: 460.040
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 1.010 Danke für 361 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

"Natürlich ist es nur ein Spiel für mich!" erwiderte Katan nuschelnd und in einem überzeugten Tonfall, rollte sich auf dem Bett herum so dass er nun auf dem Bauch lag. Er verschränkte seine Arme vor seinem Körper und stützte sein Kinn darauf ab, musterte Nayell nachdenklich während er nuschelnd und ganz eindeutig aufgrund des Alkohols in seinem Blut weiter sprach: "Man kann die Sterblichen am besten beobachten wenn man sich als einer von ihnen ausgibt! Außerdem liebe ich Spiele und so ist es interessanter und spannender." In seinem Hinterkopf begannen zaghaft ein paar Alarmglocken zu bimmeln, doch Katan achtete in seinem betrunkenen Zustand gar nicht darauf. Ihm war gar nicht klar, dass er ihr gerade Dinge erzählte die er eigentlich definitiv für sich behalten hätte wäre er nüchtern.
Allerdings war es auch nicht klar für ihn, dass er zu viel sagte. Nayell wirkte nicht so als wäre es ein spannendes Thema und dadurch wurde Katan auch nicht so schnell bewusst, dass es ein gefährliches war. Als sie wegen der Gitarre noch einmal genauer nachfragte, erschien ein gut gelauntes Grinsen in Katans Gesicht und er flötete ganz offen wie er es sonst gewiss nicht getan hätte: "Ja genau. Wenn ich alleine bin und keiner zuhört spiele ich gerne Gitarre! Und singe dazu!" Er würde später sicher noch bereuen was er ihr hier alles erzählte.
Und als er dann versuchte das ganze noch zu retten, meinte Nayell ihm das mit einer Gegenfrage beantworten zu müssen. Warum? Verwirrt sah er sie an. Sie hatte doch selbst gehen wollen? Oder... nicht? Katan war verwirrt. Aber gut wenn sie bleiben wollte. Er runzelte kurz die Stirn, überlegte einen Augenblick und meinte schließlich in nuscheligem Tonfall: "Okay... dann... musst du aber mit aufs Bett. Neben mich. Sonst musst du gehen." Ja das war ein guter Kompromiss! Dann konnte er den Arm um sie legen, das würde ihm im Augenblick gefallen.
__________________
Don't climb the wall.
No.
Seriously.
Don't. Climb. The. Damn. Wall!
Mit Zitat antworten
  #504 (permalink)  
Alt 16.06.2014, 19:49
Benutzerbild von Suminia
Forenlegende
 

Registriert seit: 31.10.2013
Beiträge: 1.414
Simoleons: 193.867
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 401 Danke für 102 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Nayell Dothra

Es war ja nicht so das Nayell ihm so etwas nicht zutraute, oder das sie nicht erwartet hätte das alles nochmal ganz anders war als gedacht.. Aber so warf es doch ein ganz anderes Licht auf ihn. Das war alles nur Theater für ihn, zum Spaß, um Sterbliche zu beobachten.. Weil er es Lustig fand? Das ganze mit seinem richtigen Namen ergab mit einem mal sehr viel mehr Sinn für sie. Zusammenhängend mit dem was er in der Bar gesagt hatte.. Sie schüttelte ein bisschen ungläubig den Kopf, lächelte aber. "Also bist du nur in der Rolle von Katan hier..", fragte sie unschuldig nach, als wäre es kein Stück interessant. Dann spielte sie doch eben auch ein Spiel.
Was hatte er den vor.. Einfach nur sterbliche zu beobachten, konnte ja nicht alles sein was ihn interessierte. Vielleicht hatte es auch etwas mit dem Clan zutun, er hatte ja Feinde erwähnt, wollte er nicht gefunden werden? Das klang alles ganz schön mysteriös und sehr interessant.. Thanatos wäre dann wohl eine ganz andere Person.
Sie war etwas abgelenkt von ihren Gedanken, als er wieder von der seiner Gitarre sprach. Sie grinste etwas, auch das war eine nette Kleinigkeit zu wissen, aber nicht halb so interessant wie das andere. Von daher ging sie einfach nicht darauf ein, nicht sonderlich jedenfalls. "Du solltest mir ein andermal was vorspielen.. und singen."
Katan nuschelte von seinem Kompromiss, sie belächelte es nur. Als ob es das nicht wert wäre! "Gut", meinte sie nur und begab sich zu ihm aufs Bett. Sie musterte ihn etwas und legte sich auf die Seite, um sich mit einer Hand abzustützen und ihn anzusehen. Sie ahnte schon das hinter alldem viel mehr steckte.. Und so betrunken wie er war, schien er gar nicht so mitzukriegen das er sich ein wenig verplapperte. "Aber wenn das alles nur ein Spiel ist.. Entspricht dann überhaupt etwas von dem was du sagst und tust dir selbst?", sie fragte immer noch im beiläufigen tonfall, mit ein bisschen Interesse, aber sie machte es nicht wirklich deutlich. Am ende verstand er noch das er zuviel redete.
__________________
Mit Zitat antworten
  #505 (permalink)  
Alt 16.06.2014, 20:07
Benutzerbild von Nekooky
Super-Moderator
 

Registriert seit: 25.02.2014
Ort: Airy-fairy-wonderworld
Beiträge: 3.211
Simoleons: 460.040
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 1.010 Danke für 361 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Katan war tatsächlich nicht klar, dass er Nayell gerade mehr erzählte als er es eigentlich sollte. Und vor allem viel mehr als er wollte. Definitiv. Es wäre besser gewesen sie sofort rauszuwerfen nachdem sie in seinem Zimmer angekommen waren! Doch leider entschwand ihm dieser Gedanke auch recht schnell wieder und er musterte sie nur mit fragendem Blick während sie weiter sprach. Über ihre Frage musste er einen Augenblick nachdenken, erwiderte dann aber schließlich doch grinsend: "Naja wie man es nimmt. Katan ist eine Art... Spitzname... oder Undercover Name." Ohne groß darüber nachzudenken fuhr er weiter fort, rollte sich dabei gleich mal zu Nayell die ja nun auf dem Bett neben ihm lag: "Aber es ist eine Rolle die ich spiele ja."
Gut gelaunt legte er einen Arm um ihre Taille und zog sie etwas mehr zu sich, so dass sie Körper an Körper lagen. Das gefiel ihm gerade und deshalb ließ er seine Fingerspitzen auch ein wenig unter ihr Shirt wandern und über ihre Haut streichen. Allerdings nicht in einer Weise als wolle er sie verführen, sondern einfach so beiläufig, weil er gerne ihre Haut berührte. Auf ihre Aufforderung hin, zuckte er nur kurz mit den Schultern und erwiderte schief grinsend: "Vielleicht." Was so viel hieß wie nein. Im Augenblick war es wirklich ein vielleicht aber sobald er wieder bei Sinnen war würde es zu einem nein werden.
Natürlich fragte Nayell nun wegen dem Spiel weiter nach und Katan konnte an ihrem Tonfall nicht herausfiltern ob er etwas verriet was er besser für sich behalten hätte. Stattdessen dachte er nur darüber nach und begann mit seinem Schweif spielerisch über Nayells Rücken und Beine zu streichen. "Hm... gelegentlich. Ich kann nicht lügen also wenn ich etwas sage ist es die Wahrheit." erwiderte er nachdenklich, bemerkte gar nicht dass er damit indirekt eine Schwäche von sich preisgab. Und natürlich redete er auch gleich munter weiter, grinste sie dabei amüsiert an und lehnte mit dem Kopf auf seinen angewinkelten Arm, sah so halb zu ihr auf da sie sich ja an ihrer Hand abstützte: "Allerdings sage und betone ich etwas von dem was ich sage manchmal so dass es anders verstanden wird... und was ich tue... kommt drauf an. Manchmal schon, meistens nicht." Wieder grinste er, zeigte dabei seine allesamt spitzeren Zähne und mustere Nayell mit interessiert angeheitertem Blick, während er mit den Fingerspitzen weiterhin über ihre Haut strich.
__________________
Don't climb the wall.
No.
Seriously.
Don't. Climb. The. Damn. Wall!
Mit Zitat antworten
  #506 (permalink)  
Alt 16.06.2014, 20:35
Benutzerbild von Suminia
Forenlegende
 

Registriert seit: 31.10.2013
Beiträge: 1.414
Simoleons: 193.867
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 401 Danke für 102 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Nayell Dothra

Das war doch unglaublich.. Aber Nayell lächelte, es war nicht so das sie ihn deswegen unsympathisch fand, aber es warf eben doch ein ganz anderes Licht auf ihn. Sie betrachtete sein Gesicht und fragte sich was alles echt und was komplett gespielt war. Wenn sie so darüber nachdachte.. Es gab zu viele zweideutige Situationen, die sie falsch gedeutet hätte können. Sie kam sich mit einem mal so dumm vor..
Er zog sie näher zu sich und sie spürte seine Finger an unter dem geliehenen Shirt. Es kribbelte etwas, war angenehm, aber diese prickelnde Wärme gab es nicht. Ob es nun daran lag das sie Katan nun doch mit anderen Augen betrachtete, oder daran das es eher so wirkte als sei ihm danach und nicht verführerisch.. Nayell konnte es nicht definieren, sie wusste nur das sie nun vorsichtiger mit Katan umgehen würde. Als er über seine nächste Antwort zu überlegen schien kam auch noch sein Schweif dazu. Das weiche Fell löste noch ein klein wenig prickelnde Wärme aus, sie schmunzelte ihn an, rückte ein wenig näher. Sie konnte für sich das Spiel ganz gut von anderen Dingen unterscheiden und das hier war eindeutig ein Spiel, es machte ihr nicht soviel aus als das es sie verwirrte.
Sie musterte ihn, bemüht ihre Neugierde nicht zuweit erkenntlich zu machen. Er konnte nicht Lügen? Das sagte er nun schon zum zweiten mal, doch diesmal auf andere weise.. Er konnte gar nicht lügen? War nicht in der Lage dazu?! Ganz leicht schüttelte sie den Kopf, es wurde ja noch unglaublicher! Er sprach weiter und sie wusste ganz genau, wäre er nicht so betrunken hätte sie das nicht erfahren, nicht auf diese weise. Nicht so.. Stellte sich die Frage was nun echt war und was nicht..
Nayell war ihm wirklich nicht unfreundlich gesinnt, trotzdem aber konnte sie fast nicht glauben was sie da erfuhr. Sie grinste etwas, den Unglauben verbannte sie aus ihrem Gesicht, sie musste nur dafür sorgen das er weiter sprach.. "Und du bist nur hergekommen um die sterblichen zu beobachten?", fragte sie freundlich, legte ihren Arm auf seine Schulter um mit den Daumen leicht über seinen Nacken zu fahren.
__________________
Mit Zitat antworten
  #507 (permalink)  
Alt 16.06.2014, 20:49
Benutzerbild von Nekooky
Super-Moderator
 

Registriert seit: 25.02.2014
Ort: Airy-fairy-wonderworld
Beiträge: 3.211
Simoleons: 460.040
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 1.010 Danke für 361 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Katan bekam natürlich von Nayells Gedanken und allem gar nichts weiter mit, dafür war er erstens zu betrunken und zweitens konnte er ohnehin keine Gedanken lesen. Allerdings hatte er durchaus das Gefühl einen Fehler begangen zu haben. Nur leider konnte er das ganze nicht genauer definieren und hatte im betrunkenen Zustand auch gar keine Lust weiter darüber nachzudenken. Er wollte lieber ein wenig spielen. Oder was hieß spielen. Vielleicht war das das falsche Wort. Er hatte einfach Lust dazu Nayell zu berühren. Er mochte ihre Haut und ihre Haare, ihren Körper und ihr Gesicht auch. Sie war eben einfach hübsch. Und manchmal konnte ihre Gesellschaft auch ganz angenehm sein, wenn sie nicht gerade herum zickte.
Ihren Unglauben bemerkte Katan - zu ihrem Glück - nicht, sonst hätte er spätestens jetzt bemerkt, dass er zu viel gesagt hatte. Als Nayell ihren Arm um Katans Schulter legte und weiter nachfragte, sah er wieder zu ihr auf, genoss auch die Tatsache dass sie näher zu ihm gerutscht war und grinste sogar wieder leicht. Bevor er antwortete rollte er sich halb seitlich, halb auf den Rücken und schlüpfte mit einem Arm unter ihrem leicht gehobenen Oberkörper hindurch und schlang die Arme nun beide um ihre Taille, während er mit dem Schweif gedankenverloren wieder über ihre Beine streichelte und ab und zu auch über ihren Arm. "Nein." kam nun endlich seine nachdenklich klingende, genuschelte Antwort. Er legte den Kopf leicht schräg, musterte sie von unten herab und fuhr mit einem leichten verziehen des Gesichts fort: "Nicht nur. Ich habe... hm... ein paar Meinungsverschiedenheiten mit meinem Vater..." Vielleicht gab es auch noch mehr Gründe doch darüber dachte Katan nicht weiter nach, würde er auch im betrunkenen Zustand nicht vollkommen egal was sie fragte.
__________________
Don't climb the wall.
No.
Seriously.
Don't. Climb. The. Damn. Wall!
Mit Zitat antworten
  #508 (permalink)  
Alt 16.06.2014, 21:17
Benutzerbild von Suminia
Forenlegende
 

Registriert seit: 31.10.2013
Beiträge: 1.414
Simoleons: 193.867
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 401 Danke für 102 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Nayell Dothra

Es brachte Nayell wirklich nicht durcheinander das er sie so im Arm hielt, sie wunderte sich ein bisschen, aber es verwirrte sie nicht maßlos. Außerdem empfand sie seine Nähe als angenehm und es war ja nichts dabei.. oder?
Sie fragte sich allerdings wie Katan es schaffte bei jeder Begegnung interessanter zu werden.. Er war für sie nun ein ganz anderer Mensch als wie vor ein paar Tagen, naja 'Mensch'. Er kam wieder auf seinen Vater zu sprechen, das tat er öfter und sie fragte sich ob sie überhaupt fragen sollte. Er schien schon etwas nachdenklicher zu werden, nicht das er noch mitbekam das er besser den Mund halten sollte. Also für ihn, sie interessierte sich ja. Sie würde ihm wegen dem nicht meiden, nur.. Naja sie würde vorsichtiger werden, eindeutig. "Meinungsverschiedenheiten?", fragte sie beiläufig und strich ihm leicht übers Haar. Sein weiches Fell auf ihrer Haut hinterließ mal wieder eine leichte Gänsehaut, nur ganz dezent an ihren Arm. Es kitzelte tatsächlich, sie musste leicht lachen und fuhr mit der Hand, auf der sie sich eben noch abgestützt hatte über die andere. "Das kitzelt!", kommentierte sie lächelnd, kratzte leicht als sie sich wieder in die selbe Position begab wie zuvor. Sie musterte ihn nur normal, obwohl sie innerlich ihre Neugierde unterdrückte. "Du bist wohl generell anderer Meinung als die bei dir im Clan..?", fragte sie beiläufig.
__________________
Mit Zitat antworten
  #509 (permalink)  
Alt 16.06.2014, 21:40
Benutzerbild von Nekooky
Super-Moderator
 

Registriert seit: 25.02.2014
Ort: Airy-fairy-wonderworld
Beiträge: 3.211
Simoleons: 460.040
Abgegebene Danke: 309
Erhielt 1.010 Danke für 361 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Katan bemerkte nicht, wie sehr Nayell sich für das interessierte was er so sagte. Aber es hätte ihn wohl gewarnt wenn es zu offensichtlich werden würde. Vielleicht. Er war doch ziemlich betrunken und deshalb bemerkte er gar nicht wie redselig er war. Viel zu redselig. Er nickte bekräftigend als sie noch einmal nachfragte. "Ja Meinungsverschiedenheiten." bestätigte er in einem leicht genervten Tonfall, schlang seine Arme ein wenig fester um Nayells Taille und schloss seine Augen während er das Gesicht in ihrem Brustkorb vergrub. Leise nuschelte er weiter: "Mein Vater ist anstrengend. Weil ich sein einziger Sohn bin, denkt er ich muss streng erzogen werden. Außerdem hasst er es wenn ich zu viel Kontakt zu den Sterblichen habe. Er würde ausrasten wenn er wüsste was ich hier für Spielchen spiele." Das zog sogar das mit Nayell ein Stück weit mit ein, allerdings meinte er eher das große Ganze.
Mit einer kräftigen Bewegung zog er Nayell einfach zur Seite und so hin, dass sie nun auf ihm lag, ließ seine Arme weiterhin um ihre Taille und meinte schief grinsend auf ihre Worte hin: "So? Stört es dich?" Er ließ seinen Schweif vollkommen gelassen über ihren Hals und den Nacken streifen, musterte sie von unten herab und lauschte ihrer nächsten Frage. Sie klang eher beiläufig und wahrscheinlich war das einer der Gründe aus denen er darauf antwortete, mit einem teils genervten, teils amüsierten Augenrollen: "Nicht in allem, nein. Aber das ist schwierig zu erklären. Ich hasse es einfach kontrolliert zu werden." Katan konnte in seinem betrunkenen Zustand wirklich nicht so genau erklären was ihn am Clan störte. Aber er war nicht generell anderer Meinung. Er war einfach generell SEINER Meinung und ließ sich darin auch kaum beeinflussen.
__________________
Don't climb the wall.
No.
Seriously.
Don't. Climb. The. Damn. Wall!
Mit Zitat antworten
  #510 (permalink)  
Alt 16.06.2014, 22:07
Benutzerbild von Suminia
Forenlegende
 

Registriert seit: 31.10.2013
Beiträge: 1.414
Simoleons: 193.867
Abgegebene Danke: 534
Erhielt 401 Danke für 102 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Nayell Dothra

Auf solche Fragen würde sie normaler weise eine kleine Auswahl an Antworten kriegen: Ja, Nein, vielleicht oder möglich. Und jetzt? Jetzt hörte er ja schon fast nicht mehr auf zu reden! Aber das war gut, das war sogar sehr gut!
Katan legte seinen Kopf an ihre Brust und nuschelte weiter über seinen Vater. Sie lauschte aufmerksam seinen Worten, sie resultierte daraus das die Unsterblichen wohl generell nicht gerne in Kontakt mit anderen standen. Und das Katan als Sohn des Oberhaupts da wohl etwas tat was seinem Vater ein Dorn im Auge war.. Allerdings wurde ihr nun auch klar das Katan dieses Spiel nicht betrieb um eine Art Feldforschung zu betreiben, sonst würde er nicht sagen das es einem Vater gar nicht recht war. Er konnte ja nicht lügen.
Nayell ging allerdings nicht weiter darauf ein, was einerseits daran lag das sie nicht zu offensichtlich nach hacken wollte, andererseits das sie plötzlich auf ihn lag und nicht in ruhe weite überlegen konnte. Er ließ das weiche Fell leicht an ihren Hals und den Nacken streichen, sie konnte sich nicht zurückhalten und legte den Kopf in den Nacken, damit es nicht so kitzelte. Sie lachte kurz, konnte sich ja kaum wehren und am Schweif ziehen würde sie ihm nicht. Ihre Augen folgten dem Schweif. "Hör auf", drohte sie spielerisch und trotz leichtem grinsen, wollte nach seinem Schweif greifen, erwischte ihn aber nicht.
Sie hatte sich schnell wieder beruhigt, und legte die Arme übereinander auf deine Brust, um ihr Kinn darauf zu betten und ihn anzusehen. Er sprach weiter und sie musterte ihn erneut. "Wie meinst du kontrolliert werden? Hat dein Vater dich in der Art überwacht?", fragte sie sie erneut so als sei nichts dabei. Eigentlich war auch nicht sehr viel dabei, nur machte Katan ja ein Geheimnis auch alles. Würde er ihr solche Dinge beiläufig erzählen würde sie bestimmt nicht darüber nachdenken.. So hatte sie es auch schon ein paar mal gemacht, aber das brauchte sie ihm ja nicht auf die Nase binden.
__________________
Mit Zitat antworten
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
flure, gänge, teil

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum