Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Foren-RPG > RPG Play
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 06.11.2012, 23:53
Benutzerbild von Versus
Assassinenprinzessin
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: In der Stadt der Uhren
Beiträge: 9.980
Simoleons: 1.631.118
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt 6.716 Danke für 1.422 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Nouk Tschetiernadzatch Draculea

Nouk sog die Luft scharf zwischen den Zähnen ein, als Sascha sein Handgelenk so zurichtete. Es war zumindest angebrochen, wenn nicht ganz durch, aber nichts Schlimmeres.
Und der Schmerz in seiner Hand und seinem Rücken. Die Worte, die Sascha aussprach und die Drohungen, die sie wahrmachen wollte. Das Alles kochte in Nouk hoch, ließ ihn hasserfüllt das Gesicht verziehen.
Er war nicht schwach, er war noch immer respekteinflößend. Er gehörte zu den Besten, das war immer sein Ziel gewesen. Und er würde Shady und auch Chasko beschützen, wenn es sein musste. Die zwei waren ihm so lieb, dass Saschas Worte purem Hohn gleichkamen.
Solange sie sich über Nouk lustig machte, konnte er es ertragen. Aber Chasko oder Shady und seine Bindung zu den beiden, das passte dem jüngeren Vampir nicht.
Nouk sprang auf, hob die Hände, ignorierte den aufflammenden Schmerz und konzentrierte sich.
Sofort begann die Luft um Sascha zu flimmern und glitzern, als würde sie Masse annehmen und sich zu kleinen Scherben vereinigen, die spitz und bedrohlich um die Vampirin kreisten.
„Niemand hat mir den Kopf verdreht. Chasko und Shady haben mir die Augenbinde abgenommen, die ich für 500 Jahre trug!“, rief Nouk aus und ließ die Arme dann nach unten fallen.
Auf Kommando schossen die Glasscherben los, auf Sascha zu, um ihr die Haut aufzuschlitzen.
__________________

Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 07.11.2012, 00:06
Benutzerbild von KittenUpATree
Super-Moderator
 

Registriert seit: 04.11.2009
Ort: auf nem Baum, du Keks!
Beiträge: 14.087
Simoleons: 4.129.430
Abgegebene Danke: 8.128
Erhielt 15.300 Danke für 3.884 Beiträge
Meine Stimmung:
KittenUpATree eine Nachricht über ICQ schicken KittenUpATree eine Nachricht über MSN schicken
Standard Shady Dalibor

Shady schrie erschrocken auf und presste sich gegen die Wand. Natürlich war sie sich eigentlich sicher, dass Nouk nicht auf sie zielen würde, und trotzdem hatte sie einfach Angst, wenn er dieses Ding mit den Spiegeln machte.
Sascha hatte die Arme schützend um den Kopf geschlungen und sich gekrümmt, damit keine wichtigen Organe verletzt werden konnte. Sie machte nicht den Fehler, Nouk zu unterschätzen. Sie wusste durchaus, wie gut er in den letzten Jahrhunderten an seiner Kraft gearbeitet hatte. Er hatte sie geradezu perfektioniert, während andere weit weniger drauf hatten. Körperlich machte er nicht viel her, aber er hatte andere Qualitäten. Auch, wenn manch anderer im Klan - allen voran Tri - das gerne übersahen.
Nachdem der Spuk vorbei war richtete Sascha sich wieder auf. Ihre Unterlippe blutete und sie hatte doch einiges abbekommen. Die Schrammen im Gesicht und ihre zerrissene Kleidung sprach Bände. Dennoch grinste sie breit. Ihre Augen leuchteten, als sie erneut Shady fixierte.
"Interessant. Dann sind Chasko, deine Shady und deine Kinder wohl deine schlimmsten Schwachstellen."
Die Luft um Shady begann leicht zu flimmern, wie bei einer Fatamorgana in der Wüste. Shady blinzelte, wollte einen Schritt von der Wand weg machen, als sie irgendwo dagegen zu prallen schien. Es versetzte ihr einen Schlag, der durch ihren ganzen Körper jagte. Schreiend prallte sie zurück und krümmte sich zusammen.
"Keine Spielchen, Nouk. Es ist mein Ernst. Vater wird nicht erfreut sein... aber ich töte das Mädchen, wenn du mich nicht zu den Zwillingen bringst."
Shady riss entsetzt die Augen auf, als sie das hörte, lief gleich noch einmal gegen den unsichtbaren Käfig aus Energie, den Sascha um sie herum errichtet hatte und prallte ein weiteres Mal wimmernd und schreiend zurück.
"Nein... nein, Nouk... nicht meine Kinder..."
__________________


Bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Falls ich wieder da bin, bevor ich zurück komme, sagt mir, dass ich auf mich warten soll

Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 07.11.2012, 00:31
Benutzerbild von Versus
Assassinenprinzessin
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: In der Stadt der Uhren
Beiträge: 9.980
Simoleons: 1.631.118
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt 6.716 Danke für 1.422 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Nouk Tschetiernadzatch Draculea

„Nein! Lass sie in Ruhe, bitte!“, kam es sofort über Nouks Lippen, als Sascha Shady in ihre unsichtbaren Energiefesseln legte. Es war ein Käfig, der einem Schmerzen bereitete, sobald man ihn berührte, es war furchtbar.
Nouk war einen Schritt auf Sascha zugegangen und hatte die Hände halb erhoben, zum Zeichen, dass er nichts mehr tun würde.
„Lass sie in Ruhe…“, flüsterte er noch einmal mit flehendem Blick.
Sascha hatte mit der Theorie seiner Schwachstellen recht. Und Nouk konnte, wollte es vielleicht nicht einmal leugnen.
Shady wollte ihr die Kinder nicht zeigen. Nouk eigentlich auch nicht. Aber was hatte er jetzt für eine Wahl?
Und eigentlich musste Ilona bei den Kindern sein. Sie war die Einzige mit Vlad zusammen, die über Sascha und Tri herrschen konnte. Sie würde so eine Behandlung sicher auch nicht gutheißen.
„Okay, okay, ich zeige sie dir. Wenn du Shady in Frieden lässt und ihr nichts mehr antust…“
Nouk sah mit reuigem, verzeihenden Blick zurück zu Shady.
*Es tut mir leid, aber ich kann nicht anders… es geht um dich… Bitte, bitte tu nichts Unüberlegtes. Ich regel das schon. Versprochen.*
Dann packte er Sascha grob bei der Hand und zog sie mit sich, wartete aber immer darauf, dass sie Shady losließ und das Drachenmädchen mitkommen konnte. Bis er Shady an der Hand nehmen und seine Finger mit ihren verschränken konnte, Sascha drohend hinter ihnen.
*Vertrau mir…*

Aber natürlich ging er nicht zum Gemeinschaftsraum. Er tat so. Ging die Gänge langsamer entlang. Flehte Sascha ab und zu an. Aber er war nicht dumm.
Sie würde den Kindern etwas tun, sie womöglich entführen.
Und deshalb führte Nouk sie nicht zu den Kindern und Ilona. Sondern er führte sie in den Kellerfluren umher, ziellos. Während er fieberhaft überlegte. Die Kinder waren im Gemeinschaftsraum gut verborgen. Die ganzen Schüler übertünchten sie mit ihren Präsenzen. Was hervorstach war Chasko und…
„Vater.“, hauchte Nouk tonlos, als er ruckartig stehen blieb. Sie standen vor einem düstren, sehr langen Gang, der geradeaus weiterführte, scheinbar in schwarzes Nichts. Eigentlich hatte Nouk in den flammenbeschienen Gang nach links einbiegen wollen. Aber jetzt blieb er stehen.
Vor ihm war so eine uralte, starke Präsenz, dass alle Zweifel erstickt wurden. Es war Vlad.
„…hilf mir.“
__________________

Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 07.11.2012, 00:54
Benutzerbild von KittenUpATree
Super-Moderator
 

Registriert seit: 04.11.2009
Ort: auf nem Baum, du Keks!
Beiträge: 14.087
Simoleons: 4.129.430
Abgegebene Danke: 8.128
Erhielt 15.300 Danke für 3.884 Beiträge
Meine Stimmung:
KittenUpATree eine Nachricht über ICQ schicken KittenUpATree eine Nachricht über MSN schicken
Standard Shady Dalibor

Im ersten Moment wollte Shady protestieren, sich in den Weg werfen, sich verwandeln, irgendetwas machen, um Nouk von diesem Blödsinn abzuhalten. Es konnte nicht sein Ernst sein! Er durfte diese Wahnsinnige nicht zu ihren Kindern führen! Das war verrückt!
Aber nach einigen Metern wurde ihr dann doch klar, dass Nouk nicht wirklich vor hatte, Saschas Willen zu befolgen. Trotzdem blieb sie misstrauisch. Was hatte er stattdessen vor? Sie wusste nicht, was sie tun sollte. Das gefiel ihr nicht. Und dann sah sie plötzlich ein weiteres gelbes Augenpaar in der Dunkelheit leuchten. Sofort drängte sie sich dichter an Nouk. Auch Sascha sah das Augenpaar und blieb ruckartig stehen.
"...Vater."
Schnell senkte sie den Blick, so wie sie es gelernt hatte. Niemanden musste man so sehr respektieren, wie ihn.
Vlad trat aus den Schatten und sah seine Tochter streng an.
"Was geht hier vor?"
Er brauchte im Grunde keine Antwort. Er ahnte schon lange, was ein paar seiner Kinder - geführt von Tri - im Schilde führten. Und es war ihm mehr als zuwider.
"Hast du den Verstand verloren?", zischte er böse.
"Verschwinde! Du hast hier nichts verloren! Du nicht und die anderen auch nicht!"
"Aber Vater..."
Vlad brachte sie mit einem einzigen Blick zum Schweigen. Sascha ließ die Schultern hängen, knurrte leise und verschwand schließlich.
Der alte Vampir sah ihr noch einen Moment lang nach, ehe er sich wieder zu Nouk drehte.
"Ich möchte meine Enkelkinder sehen."

=> Gemeinschaftsraum Energie/Macht
__________________


Bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Falls ich wieder da bin, bevor ich zurück komme, sagt mir, dass ich auf mich warten soll

Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 13.11.2012, 16:55
Gesperrt
 

Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 922
Simoleons: 42.516
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 153 Danke für 104 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Als Shining in den Keller kam, nahm sie ine seltsame Gerruchsspur auf. Naja, vllt war es seltsam für sie, weil sie erst seit kurzem Vampir war und vor dieser Zeit noch nicht viel gerochen hat. Für einen Vampir nicht viel, besser gesagt. Es schmeckt...feurig? Irgendwie bekommt Shining Panik. Es ist ja immerhin ihr Quasi-Gegenstück. Shining unterdrückt die aufsteigende Panik und schnuppert. Drache. Nein. Doch. Drache. Aber da ist noch was menschliches... achso, ein Gestaltenwandler. Der Feruch ist schon mindestens eine Woche alt. Total abgestanden. Aber Shining wird neugierig und folgt der Geruchsspur ins Haus Energie/ Macht, um diese Person ausfindig zu machen. Wer weiss, vllt ist sie ja richtig cool?

---> Gemeinschaftsraum Energie/Macht
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 17.11.2012, 22:50
Benutzerbild von Versus
Assassinenprinzessin
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: In der Stadt der Uhren
Beiträge: 9.980
Simoleons: 1.631.118
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt 6.716 Danke für 1.422 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Azazel Sethos

(See Minuial =>)

Azazel kannte den Weg in den Keller noch auswendig. Einer der Vorteile. Er merkte sich jeden Weg auf Anhieb, um sich nicht zu verlaufen. Dafür war Unbekanntes umso schwieriger für ihn.
Aber jetzt standen sie bald in einem der von Fackeln erleuchteten Kellergänge.
„Da wären wir. Wieder in der Schule.“, sagte er, als er stehen blieb und sich wieder gegen seinen Stab lehnte.
„Hier unten gibt es nur die Vampirlehrer und Energie, Machtschüler. Sonst nichts… nur verwirrende Gänge.“, er deutete hinter sich, „Die Treppe dort hinauf geht’s in die Eingangshalle und dann weiter zu den Fluren und Treppen, bis zu unserem Gemeinschaftsraum, das solltest du ja kennen.“
Caitlyn war vermutlich schon froh, wieder sicheren Boden betreten zu haben. Und jetzt war sie ja auch aus jeder Gefahr raus. Nur die Erfahrung blieb.
Und Azazel etwas zum Nachdenken…
„Naja, wenn du gehen willst: gute Nacht. Man sieht sich garantiert, wo wir eh schon im selben Haus sind… solange du dich nicht mit den Falschen einlässt und am Grund vom See endest.“, grinste er und wandte sich dann ab, um zu gehen.

(=> ???)
__________________


Geändert von Versus (18.11.2012 um 01:46 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 17.11.2012, 23:04
Benutzerbild von Mariechen
Forenmumie
 
Registriert seit: 17.10.2009
Ort: Hyrule
Beiträge: 2.023
Simoleons: 355.525
Abgegebene Danke: 1.075
Erhielt 1.674 Danke für 671 Beiträge
Meine Stimmung:
Mariechen eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

See Minuial =>


Caitlyn folgte Azazel durch die Gänge der Höhle, deren Wände langsam in die steinernen der Schule übergingen. Sie war froh, endlich außer Gefahr zu sein. Dieses Erlebnis würde sie garantiert nicht so schnell, wenn überhaupt vergessen.
Azazel zeigte ihr, welche Treppe zu ihrem Gemeinschaftsraum führte und warnte sie noch davor, sich mit jemandem einzulassen, sodass sie am Grund des Sees endete. Sie fragte sich, ob er vielleicht sich selbst damit meinte und mit ihr scherzen wollte. Aber sie hatte keine Lust, jetzt noch über irgendwelche Sätze nachzudenken, wo sie doch müde war und schon fast aufpassen musste, um nicht mitten im Gehen umzukippen und einzuschlafen.
»Danke, das war sehr... äh, abenteuerlich«, sagte sie und wusste dabei selbst nicht, ob sie das positiv oder negativ meinte. Von gruseligen Spinnen angegriffen zu werden und Angst um sein Leben zu haben war nicht gerade positiv... aber so etwas Aufregendes erlebte man nicht jeden Tag. Da Azazel auch schon am Gehen war, verabschiedete sie sich und ging hinauf zu ihrem Gemeinschaftsraum.


=> Geist (off)
__________________
"Do not believe everything you read on the internet."
- Abraham Lincoln

Geändert von Mariechen (17.11.2012 um 23:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 18.11.2012, 01:53
Benutzerbild von Versus
Assassinenprinzessin
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: In der Stadt der Uhren
Beiträge: 9.980
Simoleons: 1.631.118
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt 6.716 Danke für 1.422 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Nouk Tschetiernadzatch Draculea

(Finsterholzwald =>)

Nouk würde sich sein ganzes Leben lang nicht mehr daran erinnern können, wie er vom Wald zum Keller gekommen war. Und wie lang es gedauert hatte. Ur Shadys Schreie, das würde er noch wissen.
Sie brannten sich in sein Hirn, zerfetzten sein Denken.
Er atmete flach, als sie im Keller ankamen.
Chaskos Zimmer.
Nouk legte Shady auf das große Bett. Sie sah so klein darin aus. Klein und blutig, von Qualen geschüttelt.
Er drehte sich sofort um, zu Chaskos Schreibtisch, wo ein Exemplar der dunklen Pflanze stand, riss dem armen Ding nahezu alle Blätter aus, um sie dann auf Shadys Wunde zu pressen.
Nouk starrte auf ihr Gesicht, wartete darauf, dass sich ihre Züge entspannten. Gleichzeitig hielt er sie aber fest, drückte die Blätter noch fester auf die Wunde.
„Bitte…“, flüsterte er, während zwei einzelne Tränen aus seinen Augen fielen, „Mach schon…“
__________________

Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 18.11.2012, 02:06
Benutzerbild von KittenUpATree
Super-Moderator
 

Registriert seit: 04.11.2009
Ort: auf nem Baum, du Keks!
Beiträge: 14.087
Simoleons: 4.129.430
Abgegebene Danke: 8.128
Erhielt 15.300 Danke für 3.884 Beiträge
Meine Stimmung:
KittenUpATree eine Nachricht über ICQ schicken KittenUpATree eine Nachricht über MSN schicken
Standard Chasko Draculea und Shady Dalibor

Im ersten Moment wurden die Schmerzen nur noch schlimmer. Shady schrie, strampelte, versuchte Nouk mit seinem Teufelskraut wegzudrücken, aber vergeblich. Nur ganz langsam, nach und nach verschwand das Brennen. Der Schmerz, der zurück blieb war normal und erträglich. Nicht diese tödlich beißenden Qualen. Shady drehte den Kopf zur Seite und blinzelte die Tränen weg, aber sie konnte noch immer kaum klar sehen, auch wenn sie inzwischen so eine schwache Ahnung hatte, wer ihr geholfen hatte. So richtig konnte ihr Kopf aber noch nicht wieder arbeiten. Er kämpfte noch immer mit dem kompletten Black Out und der Bewusstlosigkeit.

Chasko stand ein Stück hinter den beiden und starrte auf das Laken unter Shady, dass sich viel zu schnell mit ihrem Blut voll sog.
"Sie verblutet...", nuschelte er so, dass man es kaum verstehen konnte. Er ging zu seinem Kleiderschrank, um Verbandszeug daraus hervor zu holen. Er legte es aufs Bett, legte aber selbst nicht Hand an. Natürlich hatte er Ahnung von Verletzungen dieser Größe und er wusste auch, wie man mit den Wunden umgehen musste, die Vsellénnaja zufügte und doch wagte er es nicht, Shady auch nur anzufassen. Sicher, er hatte das Mädchen nie sonderlich leiden können, aber jetzt war sie Nouks Freundin, die Mutter dessen Kinder und - was das allerwichtigste war - sie hatte es nicht verdient so zu leiden oder gar zu sterben. Sie war ein nerviges Gör. Aber sie gehörte doch irgendwie zu den Guten. Ihr das anzutun war ein schrecklicher Fehler gewesen.
"Es tut mir leid... ich hab sie nicht erkannt, ich... ich dachte, sie wär gefährlich. Es tut mir leid, Nouk..."
__________________


Bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Falls ich wieder da bin, bevor ich zurück komme, sagt mir, dass ich auf mich warten soll

Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 18.11.2012, 02:17
Benutzerbild von Versus
Assassinenprinzessin
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: In der Stadt der Uhren
Beiträge: 9.980
Simoleons: 1.631.118
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt 6.716 Danke für 1.422 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Nouk Tschetiernadzatch Draculea

Nouk schenkte Chasko nur einen sehr kurzen und sehr kalten Blick. So, wie er Chasko noch nie angesehen hatte. Aber er gab nicht einmal seinem Bruder die Schuld.
Er traute Chasko so unbedachtes Handeln einfach nicht zu. Für Nouk lag alles bei dem schwarzen Schwert.
„Du konntest nichts dafür.“, sagte er leise und seine Gesichtszüge wurden sanfter. Dann wandte er sich aber weitaus Wichtigerem zu. Er zerriss Shadys Oberteil und versorgte die Wunde, legte eine Abfolge von Blättern und Salbe darauf, dann verband er es fest.
Nouk stand auf, tat alles schnell und zielgerichtet. Er ging durch Chaskos Spiegel, um aus seinem Zimmer Mixturen und Medizin zu holen.
Die Fläschchen stellte er neben dem Bett ab, ehe er jedes einzelne benutzte.
Manches musste Shady schlucken. Anderes rieb Nouk auf ihre Brust, so, dass sie es einatmen musste. Wieder anderes tränkte er an dem Verband.
Bis er fertig war und nichts mehr tun konnte. Nur noch für Shady da sein und ihr Wärme und Nähe geben.
__________________

Mit Zitat antworten
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
keller, teil

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum