Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Foren-RPG > RPG Play
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 21.04.2013, 17:03
Benutzerbild von CreamBiscuit
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 21.09.2012
Ort: Hinterm Horizont
Beiträge: 386
Simoleons: 44.051
Abgegebene Danke: 629
Erhielt 230 Danke für 125 Beiträge
Standard

„Kannst du laufen? Wir müssen hier dringend weg, bevor diese Monster mitbekommen, was passiert ist, oder noch schlimmer, andere Monster kommen und uns fressen wollen...“
Lana musterte Sharon nachdenklich. Kylie hatte recht, sie mussten schnell hier raus, sonst würden sie wahrscheinlich in den nächsten zehn Minuten wieder von irgendeinem Monster angefallen werden.
"Ich bin so schwach, aber ich denke wenn ihr mich stützt geht es."
Da Lana selber nicht besonders viel abbekommen hatte, stellte es für sie kein Problem dar, Sharon beim Gehen zu helfen, ganz anders sah es da bei Kylie aus, was diese ihnen jetzt auch mitteilte, bevor sie mit ihrem Schwert aus dem Wald torkelte.
"Okay! Wir werden das schon irgendwie schaffen!", meinte sie mit einem halbherzigem Lächeln. Auch wenn es ihr im Gegensatz zu Sharon noch recht gut ging, war sie trotzdem hundemüde und sehnte sich am liebsten in ihr kuschlig warmes Bett.
"Was ist mit dir, Claire?", fragte sie an das Mädchen gerichtet, das immer noch bei ihrem erlegtem Graphorn stand.
"Wir werden jetzt jedenfalls gehen..."
Lana half Sharon auf die Beine und bewegte sich dann langsam mit ihrem Arm über den Schultern in die Richtung, aus der sie hergekommen waren.
"Wir sind doch hier lang gegangen, oder Ronny?", fragte sie, als sie nach einigem Herumgeirre immer noch nicht draußen waren.
Na toll, bitte sag nicht, dass wir uns verlaufen haben...
Frustiert kickte das Mädchen einen Stein weg und schaute sich um. Hier war es einigermaßen hell und irgendwo da hinten konnte Lana sogar eine Hütte ausmachen.
"Hey, siehst du das auch? Die Hütte da hinten? Lass uns erst mal dahin gehen, vielleicht wohnt da ja jemand!"

=> Hütte am Rande des Vorwaldes (mit Sharon)
__________________
Reality is a prison.
Mit Zitat antworten
  #22 (permalink)  
Alt 21.04.2013, 18:18
Benutzerbild von King-of-Frogs
Forensuperstar
 

Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Billerbangen
Beiträge: 970
Simoleons: 75.679
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 304 Danke für 107 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Als die anderen sich alle verzogen beschloss Claire auch sich wieder in ihr Bett zu verziehen. Trainieren kann ich heute eh nicht mehr. Sie lief schnell in den Gemeinschaftsraum und legte sich ins Bett.

-> Elementar (kein Post)

(War grade 5 stunden bei der Freilichtbühne und kann kaum noch schreiben.)
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 03.05.2013, 19:44
Benutzerbild von Melonenkernchen
Forenguru
 

Registriert seit: 27.07.2011
Ort: In einer Melone
Beiträge: 2.605
Simoleons: 340.910
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 1.175 Danke für 494 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

=> Elementar/ kein Post

Sharon war anscheinend total verrückt geworden, als sie ihr Lehrbuch zuschlug und ihr in den Sinn kam, für das Turnier zu trainieren und in den Finsterholzwald zu gehen. Hatte sie denn noch alle? Draußen regnete es, der Himmel war von den Wolken bedeckt, es war im Finsterholzwald jetzt sicher ziemlich dunkel und sie wollte im Wald trainieren? Auch noch alleine und kurz nachdem sie von so einem Büffeltier beinahe zertrampelt wurde? Sie war auf jeden Fall lebensmüde, oder sie war gerade voller tatendrang. Sie erhob sich von ihrem Stuhl und schob ihn an den Schreibtisch, dann zog sie ausnahmsweise ihre Chucks an, um sich keiner Erkältung zu holen und steckte ihre Arme in die Regenjacke. Einen nach den anderen. Natürlich, ihre Regenjacke musste ja orange sein, wie sollte es auch anders sein? Die Monster würden sie also sofort erkennen. Dann bürstete sie sich die Haare durch und bund sich wieder einen hohen Zopf.
Sie schloss die Tür hinter sich ab und verstaute den Schlüssel in ihre Jackentasche, welche sie mit einem Reißverschluss zu zog.
Sie öffnete die schwere Tür des Internats und sofort flog ihr der Sprühregen ins Gesicht, automatisch kniff sie ihre Augen zu zwei Schlitzen zusammen, um nichts ins Auge zu bekommen. In ihren Haaren sammelten sich kleine Tröpfchen und ihre Hose begann an ihren Beinen zu kleben. Ein sehr unangenehmes Gefühl. Sie dachte nochmal über diese Naomi nach, welche sie nicht kannte, was wahrscheinlich gut war, gegen jemanden zu kämpfen, welche sie nicht kannte. So musste sie nicht scheuen, dass sie vielleicht die Freundschaft aufs Spiel stellte. Sie konnte ihren Körper verbiegen. Sharon wusste noch nicht, ob das gefährlich für sie werden könnte, wahrscheinlich nicht so, aber sie wusste ja nicht wie sie mit den Waffen umging. Natürlich wäre es toll, wenn sie wenigstens eins gewinnen würde, aber sie glaubte schon gar nicht mehr daran.
Ihre Wimpern klebten von dem Wasser zusammen und wurden schwer. Heute hatte sie sich nicht geschminkt. Wazu auch? Sie würde eh nur verschmieren und sie traf ja niemanden wichtigen an.

So Geistesabwesend wie sie war, hatte sie gar nicht bemerkt, dass sie schon Bäume umzingelten. Sie liebte es, wenn sie in Gedanken gefässelt war, besonders wenn es dabei um die Vergangenheit ging. Sie dachte gerne dadran zurück, wie sie mit ihrer jüngeren Schwester oft in den Apfelbäumen saß und mit ihr den ganzen Nachmittag dort verbrachte.
An ihrem Gürtel war ihre Waffe befästigt, welche sie einfach mal Messerklaue nannte.. bescheuerter Name, wenn man da so drüber nachdachte, aber nun gut, sie wusste nicht genau, wie ihre Waffe eigentlich hieß. Das Metal glänzte wieder in dem schönsten Metalblau, was man sich vorstellen konnte.
Der Regen prasselte auf die Blätter, sammelte sich dort und ärgerte Sharon, indem sie in großen Tropfen auf ihre Nase fielen.
__________________
Sadness just wants to show how beautiful happiness is.

Geändert von Melonenkernchen (03.05.2013 um 19:50 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #24 (permalink)  
Alt 03.05.2013, 20:06
Benutzerbild von PrestonStormerFilm
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 13.03.2013
Ort: Eurosat
Beiträge: 11.623
Simoleons: 839.176
Abgegebene Danke: 4.353
Erhielt 4.232 Danke für 2.208 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Logan White

--> Gemeinschaftsraum Energie/Macht (kein Post)

Der Regen prasselte nur so auf Logan. Doch das machte ihm nichts aus. Seine dunkelblaue Regenjacke ließ die Tropfen einfach nur abperlen. Nur seine Jeans war ein wenig durchnässt, ebenso wie seine Haare.
Die Tropfen auf seiner Sonnenbrille nervten ihn nicht, er konnte trotzdem noch gut sehen.

Logan erinnerte sich, als er in der Eingangshalle aus den Fenstern schaute, in das ewige Dunkel hinein. Die Wolken waren noch dunkler als gestern, weswegen es nun auch regnete. Man konnte so gut wie keinen Sonnenstrahl irgendwo am Himmel erkennen. Logan liebte dieses Wetter, denn bei diesem Wetter konnte er etwas, dass er sonst nie konnte.
Er trat aus der großen Tür der Eingangshalle und atmete einmal tief ein. Der Duft nach Regen.
Ein paar andere Schüler waren gerade auf dem Weg zum Internat, sie schauten ihn merkwürdig an, weil er noch eine Sonnenbrille trug.
Genau das war sein Stichwort. Denn nun konnte er seine Sonnenbrille absetzen, es war dunkel genug. Als er dies tat, sahen ihn die Schüler plötzlich noch verschreckter an.
"Ist irgendetwas?", fragte er sie. Doch die Schüler liefen einfach an ihm vorbei und traten in die Eingangshalle.

Nun war Logan einige Zeit umherspaziert, er war im Park, den er allerdings schnell wieder verließ, da dort gerade ein Kampf tobte und am See. Nun kam er gerade wieder an der Eingangshalle an. Eigentlich wollte er nun wieder hineingehen, aber da sah er ein Mädchen, das ihm bekannt vorkam. Es lief in Richtung Osten, wo sich ein riesiger dunkler Wald erstreckte.
*Das muss der Finsterholzwald sein*, dachte Logan, *davon wurde doch erst kürzlich im Unterricht gesprochen. Dort soll es sehr dunkel sein, aber auch gefährlich. Aber die Dunkelheit reizt mich irgendwie, vielleicht sollte ich ihr folge?"
Ohne großartig zu überlegen, nahm Logan die Verfolgung auf. Sie war immer noch etwas weiter entfernt von ihm, aber er erinnerte sich daran, wer dieses Mädchen war.
*Klar, das muss Sharon sein. Kylie hatte mir sie doch beim Training vorgestellt. Was möchte sie denn in dem Wald?*

Nach einer kurzen Zeit erstreckten sich neben Logan schon einige Baumreihen, allerdings war der Wald noch nicht sehr dicht.
Er erinnerte sich wieder daran, dass es in diesem Wald dunkle Kreaturen geben solle, denen man besonders an solchen Tagen leicht zur Beute fallen konnte.
Logan merkte, dass er gar keine Waffe dabei hatte, was nicht schwer war, denn er besaß noch keine Eigene.
*Vielleicht sollte ich Sharon doch etwas schneller einholen*
Gesagt, getan. Er lief etwas schneller auf sie zu, dabei tapste er in so manche Pfützen, aber seine Hose war sowieso schon nass.
Als er sich ihr langsam näherte rief er:
"Sharon, Hey! Warte Mal! Ich bin es Logan, weißt du noch ... wir waren zusammen im Traingsraum?
Schließlich stand er unmittelbar in ihrer Nähe.
"Was genau möchtest du hier machen?"
mit seinen leuchtend weißen Augen sah er sie an.
__________________


-Ein Blick in deine Augen und ich bin glücklich-
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 03.05.2013, 20:32
Benutzerbild von King-of-Frogs
Forensuperstar
 

Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Billerbangen
Beiträge: 970
Simoleons: 75.679
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 304 Danke für 107 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Claire Maavi

<- Elementar (kein Post)

Claire schlug mit einem Gelangweilten Gähnen das Geschichtsbuch zu, sie konnte sich einfach nicht für die Geschichte Roms interessieren. Ihr fiel ein das sie Morgen ja gegen Jesper kämpfen würde und sie beschloss, wieder einmal, zu trainieren. Diesmal wirklich. Schnell schlüpfte sie in eine schwarze Jeans und in ihre quitschpinke Regenjacke, den Dolch steckte sie sich einfach an den Gürtel. Da sie keine Schuhe besaß schlüpfte sie aus ihrer Zimmertür und ließ den Schlüssel in ihre Hosentasche gleiten, mit einem leichtem Hopserlauf ging sie aus dem Gemeinschaftsraum.

Ihre Füße trugen sie einfach durch den Regen, vorbei an den zwei Kämpfenden Mädchen im Park und vorbei am See. Der Regen durchnässte ihre türkisen Haare recht schnell und die Jeans war auch schon nicht mehr ganz trocken, was ihr aber recht wenig ausmachte. Ehe sie sich's versah stand sie schon am Rand des Finsterholzwaldes. Mit ihren grünen Augen schaute sie angestrengt in den Wald. Was würde sie wohl dieses mal erwarten? Graphhorns? Zombies, oder doch etwas unbekanntes? Sie sah nach einigen Minuten des in-den-Wald-schauens entdeckte sie Logans schneeweißes Haar und die Silhouette von Sharon. Sie rannte eilig auf die beiden zu, darauf bedacht nicht zu stolpern, was ihr mehr oder weniger auch gelang.
Fast wäre sie in ihre Freunde herein gerannt, sie konnte sich aber rechtzeitig stoppen. Sie richtete sich auf und keuchte noch ein wenig, dann sagte sie außer Atem zu den beiden. ''Na, was treibt euch denn hier her?'' Dabei grinste sie breit und hatte einen gespielt strengen Ton angesetzt.
Mit Zitat antworten
  #26 (permalink)  
Alt 03.05.2013, 20:55
Benutzerbild von Melonenkernchen
Forenguru
 

Registriert seit: 27.07.2011
Ort: In einer Melone
Beiträge: 2.605
Simoleons: 340.910
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 1.175 Danke für 494 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Das Blutbändigermädchen blieb stehen, srang hoch, riss ein nasses Blatt von einem Ast und ließ sich dann von den kalten, großen Wassertropfen, des Baumes berieseln. Komischer Weise war es angenehm und Sharon mochte es.
Von hinten hörte sie plötzlich Schritte, welche über das nasse Laub glibschten. Ihr Herz setzte kurze Zeit aus. Als die Schritte näher kamen,
drehte sie sich um, schrie kurz auf und fuchtelte mit ihrer Waffe in der Luft rum. Dann öffnete sie ihre Augen und Logan stand vor ihr, mit seinen... gruseligen... seltsamen Augen. So eine Gestalt wollte sie eigentlich nicht begegnen. Sie war kurz davor nochmal zu zuschlagen, ließ dies aber bleiben. Schön freundlich bleiben, Sharon! Logan ist nett, es wird schon keine Tarnung sein, seine Nettigkeit.
"Ehh... Tut mir Leid." Sie strich sich über den Kopf und drückte das Wasser aus ihren Zopf, woraufhin ihre Haare ein wenig verknoteten.
"Ich wollte ein wenig trainieren. Alleine ist wohl nicht so eine gute Idee, habe ich gerade bemerkt. Bist du mir etwa gefolkt?"
Von der Seite hörte sie dann auch noch Claires Stimme. "Hey Claire, ich wollte eigentlich trainieren und du?" Danach legte sie ihre Waffe um, wer weiß was noch passiert.
__________________
Sadness just wants to show how beautiful happiness is.
Mit Zitat antworten
  #27 (permalink)  
Alt 03.05.2013, 21:10
Benutzerbild von PrestonStormerFilm
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 13.03.2013
Ort: Eurosat
Beiträge: 11.623
Simoleons: 839.176
Abgegebene Danke: 4.353
Erhielt 4.232 Danke für 2.208 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Logan White

Eine kurze Zeit schaute Sharon ihn einfach nur an, dabei fragte sich Logan:
*Was hat sie denn. Ist es vielleicht wegen meinen Augen. Ach egal!*
Dann sagte sie ihm, dass sie in dem Wald ein wenig trainieren wollte, dabei schaute Logan auf Sharons Gürtel, an welchem eine Waffe befestigt war.
Kurz nach deren Zusammentreffen stieß plötzlich auch noch Claire zu ihnen.
"Was ein Zufall, dass wir alle drei hierher wollten.", sagte er zu den beiden, nachdem er Claire auch begrüßte. Auch wenn er eigentlich zunächst nicht vor hatte, in diesen Wald zu gehen.

"Du willst hier also trainieren? Willst du etwas gegen Bäume schlagen oder suchst du ein anderes Trainingsmittel?", fragte er Sharon schließlich.
Eigentlich wusste Logan schon die Antwort. In diesem großen Wald gab es allerlei merkwürdige Wesen. Die meisten davon waren gefährlich und ständig auf der Jagd. Logan hatte schon so einiges über bestimmte Monster erfahren, da er nach seinem Aufenthalt in der Bibliothek ein Buch über Monsterlehre durchgeblättert hatte. Einigen wollte er auf jeden Fall nicht begegnen.

Logan schaute sich etwas um, er sah durch den immer dichter werdenden Wald. Er befürchtete, sie würden noch tiefer in den Wald hineingehen. Aber Logan wollte nicht zurück, nun konnte er sich endlich mal beweisen. Die Frage war nur, mit was. Er konnte unmöglich seine bloßen Fäuste nehmen.
Er lauschte in die ewige Dunkelheit, es war still, zu still?
War es nicht besonderes gefährlich, wenn es still war?
__________________


-Ein Blick in deine Augen und ich bin glücklich-
Mit Zitat antworten
  #28 (permalink)  
Alt 03.05.2013, 21:28
Benutzerbild von King-of-Frogs
Forensuperstar
 

Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Billerbangen
Beiträge: 970
Simoleons: 75.679
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 304 Danke für 107 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Claire zog ihren Dolch vom Gürtel und hielt ihn Sharon vor's Gesicht als ob sie ihr ihren neuen Füller zeigen wollte. ''Trainieren, natürlich.'' Grinste sie die Blutbändigerin an. Dann schaute sie mit einem etwas zweifelnden Blick zu Logan, er hatte keine Waffe. Nicht grade die beste Voraussetzung für den Finsterholzwald. ''Du? Willst du auch trainieren, oder machst du einen Spaziergang bei dem lauschigen Wetter?''
Dann bemerkte auch sie die unglaublich Stille. Man hörte nur den Regen auf die dichten Blätter des Waldes tropfen und ab und zu mal einen Ast leise kanacken. Sonst nichts. Absolute Stille. Dann auf einmal ein Knacken von ihrer linken, nicht das Knacken eines Astes bei Regen, eher das Knacken von Schritten auf dem nassen Boden. Da, wieder. Eine kleine Abfolge von acht Knacksern die in Regelmäßigen Abständen auf einander folgten. Dann ein rotes Leuchten aus der Richtung wo sie das Knacken gehört hatte. Wieder das Knacken und das Leuchten wurde stärker.
Plötzlich erkannte man die Silhouette einer riesigen kohlrabenschwarzen Spinne. Etwa 2,50 Meter groß und riesige Zangen am achtäugigen Kopf. Das war eine Acromantula, eine Riesenspinne die sie aus einigen Büchern kannte. Aber obwohl sie wusste wir die Viecher aussahen jagte dieser Anblick ihr einen eiskalten Schauer über den Rücken.
Sie brachte ihren Dolch in Angriffsposition. Sie senkte die Lautstärke ihrer Stimme und sprach in einem ruhigen Tonfall. ''Keine Ruckartigen Bewegungen und bleibt bloß leise.''
Mit Zitat antworten
  #29 (permalink)  
Alt 03.05.2013, 21:56
Benutzerbild von Melonenkernchen
Forenguru
 

Registriert seit: 27.07.2011
Ort: In einer Melone
Beiträge: 2.605
Simoleons: 340.910
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 1.175 Danke für 494 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Sharon wollte mal etwas ausprobieren. Bis jetzt kam sie noch nicht als zu schüchtern rüber, wenn sie in Logans Nähe war und er wusste auch nicht, dass Sharon noch schwach war und auch noch nicht all zu lange an der Schule. Vielleicht sollte sie sich ja mal verstellen? Nur für ihn?
"Was ich hier mache, fragst du? Was soll ich schon machen?"
Sie verstellte ihre Stimme bedrohlich. "Das was ich immer mache. Ich bringe die Monster hier, mit meiner Fähigkeit, im Wald um und morchel ihr Blut.
Das ist einerseits ein wenig training für mich und anderer Seits ist Blut extrem lecker." Sie lächelte Logan schief an. "Keine Sorge, gegen dich habe ich nichts, dich werde ich verschonen. NOCH verschonen."
Sie musste sich zusammen reiße um nicht zu lachen.
Sie hatte es doch ziemlich gut rübergebracht. Jetzt durfte Claire nur nichts verraten.
Verdammt... Sie hätte erst überlegen und dann reden sollen.
Jetzt bereute sie es. Sie kam sicher ziemlich doof rüber. Dann entschied sie sich doch die Sache aufzuklären, nach ca. 5 Sekunden Pause, welche auf ihn wirken sollten. "Ach Spaß. Ne ich trainier hier ein wenig." Lachte sie und redete wieder in normaler Stimme.
Sharon zuckte zusammen, als sie diese fette Spinne sah. Sie hatte keine wirklich Angst vor Spinnen und fand sie sogar interessant, aber nun... bei dieser größe? Da musste man Angst haben.
Sie war kurz davor in Ohnmacht zu fallen. Ihr Herz hämmerte gegen ihre Brustplatte. Es war schon ein wenig läücherlich, dass Claire mit ihrem kleinen Dolch die beiden verteidigen wollte. Damit konnte sie die Spinne nicht töten. Auf gar keinen Fall! Sie könnte ihr höchstens die Augen austechen, aber nicht töten. Spinnen von dieser Größe sind fast unzerstörbar, wegen ihrem harten Panzer. Da würde ihr Dolch wegbrechen, wenn man ihn stark genug gegen den Panzer schlagen würde. "Flüchtet!" Flüsterte sie mit fester Stimme.
"Gegen dieses Viech haben wir keine Chance. Dein Dolch kommt nicht durch den harten Panzer, Claire." gab sie erstarrt von sich.
Danach schlich sie langsam zwischen die dichten Bäume, wo diese Spinne niemals lang könnte. Nach 4 Baumreihen, verfing sie sich daraufhin in eins ihrer Spinnennetze. Ihr Herz raste und sie begann zu schreien. Einedünne, schleimige, klebrige Schicht bedeckte das gewebe. "Hilfe! Ich henge fest!"
__________________
Sadness just wants to show how beautiful happiness is.

Geändert von Melonenkernchen (03.05.2013 um 22:00 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #30 (permalink)  
Alt 03.05.2013, 22:21
Benutzerbild von PrestonStormerFilm
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 13.03.2013
Ort: Eurosat
Beiträge: 11.623
Simoleons: 839.176
Abgegebene Danke: 4.353
Erhielt 4.232 Danke für 2.208 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Logan White

Als Sharon Logan davon erzählte, was sie hier mache, hatte sie plötzlich eine ganz andere Stimme als zuvor.
*Warum verstellt sie denn jetzt die Stimme?*
Als sie weiter redete, wurde Logan schon ein wenig mulmig.
*Was faselt sie denn da? Bestimmt hat das irgendetwas mit ihrer Fähigkeit zu tun.*
Doch dann begann Sharon zu lachen und sagte:
"Ach Spaß. Ne ich trainier hier ein wenig."
Logan war etwas erleichtert, er hatte schon fast geglaubt sie meine es ernst. Er kannte sie ja noch nicht so wirklich.
''Du? Willst du auch trainieren, oder machst du einen Spaziergang bei dem lauschigen Wetter?'' , fragte plötzlich Claire.
Logan wurde ein wenig verlegen, er wusste nicht genau, was er darauf antworten solle. Er wollte eigentlich nicht mehr den Gemütlichen, Vorsichtigen raushängen lassen, allerdings konnte er dieses Verhalten nur schwer ändern.
Also antwortete er schließlich.
"Ja, ich habe einen kleinen Spaziergang gemacht. Ihr müsst wissen, ich mag dieses Wetter. Dann bei der Dunkelheit kann ich endlich die Brille absetzen. Und dann habe ich Sharon gesehen, wie sie in Richtung Wald lief, ich wollte mir den Wald schon immer mal angucken und ..."
Logan stoppte, er hörte irgendetwas, ein lautes Knacksen. Und dann wieder und wieder. Es klang so, als würde sich etwas großes auf dem Waldboden bewegen.
Logans Herz pochte schneller, vielleicht hätte er doch nicht in den Wald gehen sollen.
Logan und die anderen schauten sich um, dann nahm er irgendein Leuchten war, dass sich ihnen näherte.
*Ganz klar, dass muss eine Acromantula sein, erst letztens habe ich über sie gelesen. Wenn sie einen erst einmal wahrgenommen hat, ist so gut wie aus. Am besten sollten wir jetzt stehen bleiben.*
Claire brachte seine Gedanken zu Wort, als die riesige Spinne langsam sichtbar wurde, was bei ihrer schwarzen Farbe recht schwierig war. Logan konnte sie allerdings ganz genau erkennen.
''Keine Ruckartigen Bewegungen und bleibt bloß leise.''
"Und am besten nicht zwischen die Bäume rennen, es könnte sein, dass ..."
Aber sein Satz nutzte nichts mehr, denn Sharon bewegte sich bereits auf die Bäume zu.
"Gegen dieses Viech haben wir keine Chance. Dein Dolch kommt nicht durch den harten Panzer, Claire." , hörte er sie noch sagen.
Seine Atmung wurde schneller und lauter, was nicht gut war, denn diese Spinne konnte bei der sonstigen Stille im Wald genau solche Geräusche wahrnehmen.
"Claire, ich bewundere deinen Mut. Aber lass uns langsam gehen, dieses Biest könnte und jede Sekunde bemerken. Wir müssen aber aufpassen, dieses Gebiet scheint ihr Jagdrevier zu sein, hier könnten sich viele Spinnennetze befinden und die sieht man fast gar nicht. Also ihr, ich kann sie vielleicht erkennen, ich bin ein wahrer Künstler darin, nicht in Spinnennetze zu laufen."
Die riesige Spinne lief auf sie zu, ihre acht Augen starrten sie direkt an, doch dann blieb das Monstrum stehen. Es bewegte sich auf die Bäume zu, wo Sharon hinein gelaufen war.
Plötzlich hörte Logan laute Schreie.
"Hilfe! Ich henge fest!"
"Mist, sie hat sich verfangen!", sagte Logan zu Claire, dann bewegte er sich ebenfalls in das Waldstück hinein.
__________________


-Ein Blick in deine Augen und ich bin glücklich-
Mit Zitat antworten
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
finsterholzwald, teil

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum