Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Foren-RPG > RPG Play
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 01.04.2013, 21:11
Benutzerbild von KittenUpATree
Super-Moderator
 

Registriert seit: 04.11.2009
Ort: auf nem Baum, du Keks!
Beiträge: 14.087
Simoleons: 4.006.123
Abgegebene Danke: 8.128
Erhielt 15.299 Danke für 3.884 Beiträge
Meine Stimmung:
KittenUpATree eine Nachricht über ICQ schicken KittenUpATree eine Nachricht über MSN schicken
Standard Finsterholzwald (Teil 2)


Anzeigen


Click the image to open in full size.

Blickt man von dem Schulgebäude gen Osten, erstreckt sich vor einem eine dunkelgrüne bis schwarze Masse, die - vor allem bei Nacht - erst auf den zweiten Blick als riesengroßer Wald zu erkennen ist.
Seit geraumer Zeit wuchert der Wald schon, seinen genauen Umfang weiß niemand, dafür ist er viel zu groß. Unterschiedlichste Bäume stehen dicht an dicht, sodass nur winzige Lichtstreifen zwischen den Blättern hindurchsickern, kaum genug, um den dunklen Waldboden zu erhellen. In diesem Wald wird selbst der Tag zu einer pechschwarzen Finsternis.

Click the image to open in full size.

Der Wald selbst wird von jüngeren Schülern auch meist nur "Horror-Wald" genannt.
Geschichten und Märchen ranken sich darum, dass seltsame Wesen zwischen den Bäumen lauern sollen und im Herzen des Waldes soll das fleischgewordene Böse hausen.
Oft wird der Wald von Schülern für Mutproben benutzt. Man munkelt, dass bei Nacht seltsame Geräusche aus dem Wald zu hören seien, wie Schnauben oder das Schaben von Krallen.
Der Geruchssinn der Monster ist meist sehr ausgeprägt und Blut zieht sie wie magisch an. Es gibt nichts Köstlicheres, Verlockenderes für diese Raubtiere als ein schwaches, wehrloses Opfer, das auch noch blutet.
Wenn der Wald still ist, sollte man sich besonders in Acht nehmen. Denn genau dann sind die Monster am angriffslustigsten und wollen die "Opfer", die den Wald betreten, mit der Stille in Sicherheit wiegen, um dann ungesehen zuschlagen zu können.
Wenn der Wald still ist und nicht einmal Vögel zu hören sind: Lauf. Denn dann lauert der Tod wahrscheinlich bereits hinter dem nächsten Baumstamm, ohne dass du es bemerkst.

Text by Minuial, Pictures by KittenUpATree
__________________


Bin nicht da, bin mich suchen gegangen.
Falls ich wieder da bin, bevor ich zurück komme, sagt mir, dass ich auf mich warten soll

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu KittenUpATree für den nützlichen Beitrag:
dakota (24.05.2013), MissRedfield (25.02.2014)


  #2 (permalink)  
Alt 19.04.2013, 21:56
Benutzerbild von Versus
Assassinenprinzessin
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: In der Stadt der Uhren
Beiträge: 9.980
Simoleons: 1.622.222
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt 6.716 Danke für 1.422 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Vorwald =>

"Spinnst du?! Komm sofort zurück! Du bist doch total bescheuert! Du schaffst es allein keine 2 Sekunden!", fauchte Azazel hinter Kylie her. Eigentlich hätte er jeden eiskalt gehen lassen und in sein Verderben rennen lassen. Allerdings steigerte sich Kylies Wert ganz einfach durch ihre Fähigkeit.
Wenn sie draufging, wars das mit Sehen. Und so ein bisschen war sie ja nett, wenn sie sich auch recht doof anstellte, gerade.
Wütend packte er nach Kylies Schulter und wollte sie einfach zum Internat zurüchschleifen.
Allerdings hielt er dann inne. Er hörte das Schnauben zuerst, ehe er die blitzenden Hörner sah. Sofort blieb Azazel wie angewurzelt stehen.
Es war ein Graphorn. Nur ein einzelnes, das war wojl ihr Glück. Eine Herde hätte sie garantiert gekillt. Trotzdem waren die Hörner sicher dazu geeignet, sie beide auf einmal aufzuspießen.
"Ich warne dich, mach jetztnja keinen Scheiß..."
__________________

Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)  
Alt 19.04.2013, 22:17
Benutzerbild von Chimai
Forenlegende
 

Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.388
Simoleons: 250.745
Abgegebene Danke: 1.312
Erhielt 1.043 Danke für 390 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Kylie Evans

Kylie hörte erst gar nicht auf Azazel. Er hatte es provoziert. Jetzt musste sie ihm beweisen, dass sie kein Angsthase war.
Als sie dann jedoch das Schnauben hörte, fuhr sie automatisch zusammen.
Sie schielte an Azazel vorbei und entdeckte ein riesiges, büffelartiges Wesen mit spitzen Hörnern, die sie wahrscheinlich beide auf einmal aufspießen könnte.
*Hm... Das war nicht Teil meines Plans... *
Sie befreite sich ruckartig aus Azazels Griff und sprang auf den nächstbesten Ast, den sie dank ihrer Biegsamkeit recht gut erreichen konnte.
Als sie sicheren Halt hatte, ruderte sie wild mit den Armen um das Büffelwesen auf sich aufmerksam zu machen.
Kylie vermutete, dass sie zu hoch war, als dass das Wesen sie erreichen könnte. Und dennoch beschleunigte sich ihr Puls, so dass sie schon bald dachte, ihr Herz würde ihre Rippen sprengen. Und tatsächlich wandte sich das Graphorn Kylie zu, begann zu schnauben und wild mit den Hufen zu scharren, ehe es auf den Ast zuraste, auf dem Kylie hockte und sich mit einer Hand fest klammerte.
Als das Wesen direkt unter ihr war, sprang es in die Höhe, wodurch seine riesigen Hörner den Ast zerfetzten und Kylie auf den Rücken des Wesens schleuderten. Ihr eigentliches Vorhaben war damit nicht mehr möglich.
Damit hatte Kylie nicht gerechnet. Sie hatte wirklich gedacht, der Ast wäre hoch genug und so blieb ihr nur, sich auf dem Rücken des Tieres festzuklammern. Ihre Lippen presste sie fest zusammen. Auf gar keinen Fall würde sie jetzt anfangen zu schreien. Erst wenn sie wirklich sterben sollte. Erst dann würde sie anfangen zu kreischen. Nicht eher.
Kylie schloss die Augen und drang in die Sinne des Graphorns ein.
Es war anders als bei einem Menschen, doch man konnte sie mit Sicherheit irgendwie ausschalten...

__________________
The "earth" without "art" is just "eh".
Mit Zitat antworten
  #4 (permalink)  
Alt 19.04.2013, 22:25
Benutzerbild von Versus
Assassinenprinzessin
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: In der Stadt der Uhren
Beiträge: 9.980
Simoleons: 1.622.222
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt 6.716 Danke für 1.422 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

"Du Idiot! Du weißt, dass alle namhaften Biologen der Vergangenheit Leuten wie dir das Aussterben voraussagen?!", brüllte er Kylie hinterher, als sie auf dem Graphorn hing und somit in einer recht dämlichen Situation festklemmte.
Azazel blieb stehen, konzentrierte sich und griff dann nach dem Denken des Monsters. Er kannte die strukturen eines Graphorn ja schon, damals hatte er eine Herde allerdings aggressiv machen sollen.
Jetzt war es nur ein Einzelnes und wenn das ausrastete, stand Kylie ganz hoch im Kurs der Todgeweihten.
Also tat er das Gegenteil. Er suchte nach beruhigende, frohen Empfindungen des Tiers, wohlige erinnerungen und Freude, die es mal gespürt hatte, um es zu beruhigen.
__________________

Mit Zitat antworten
  #5 (permalink)  
Alt 19.04.2013, 22:44
Benutzerbild von Chimai
Forenlegende
 

Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.388
Simoleons: 250.745
Abgegebene Danke: 1.312
Erhielt 1.043 Danke für 390 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard Kylie Evans

Kylie ignorierte Azazel. Sie suchte weiter nach der Verbindung, durch die sie negative Energie in die Sinne des Graphorns leiten konnte. Das Graphorn hatte, anscheinend dank Azazels Hilfe, aufgehört zu Bocken und Kylie gegen Bäume schleudern zu wollen, doch es rannte noch immer wie verrückt im Kreis, brüllte, schnaufte und warf sich immer wieder herum.
Und schließlich fand sie, was sie suchte.
Die Sinne.
Sie konzentrierte sich, blendete ihre Außenwelt vollkommen aus, wodurch sie beinahe gegen einen Felsen geschleudert wurde, und betäubte alle Sinne des Graphorns.
Der Geruchssinn erstarb augenblicklich, wodurch das Wesen anscheinend wütend wurde, denn es begann wieder zu bocken.
Der Geschmackssinn folgte, ein unwichtiger Sinn im Kampf, doch es reichte aus, um das Wesen zu beunruhigen und Kylie diesmal tatsächlich aus den Gedanken zu reißen weswegen sie wurde durch die Hörner des Graphorns in ein Gebüsch geschleudert wurde.
Sie kam unsanft auf, ihre Haut wurde augenblicklich durch die vielen scharfen Dornen zerkratzt und dutzende von blutenden Kratzern bildeten sich.
Doch Kylie blieb sitzen, verschwendete keine Zeit damit, sich um ihre Wunden zu kümmern.
Sie lag im Gebüsch, mit geöffneten Augen und stierte das Wesen beinahe tranceartig an.
*Mistvieh... *
Der Sehsinn wurde mit negativer Energie überflutet, der Hörsinn folgte sogleich.
Kylie riskierte es sich aufzusetzen und starrte das Wesen weiterhin an.
*Dem werd ichs zeigen! *
Auch der Tastsinn schwand.
Das Graphorn schrie auf, warf sich herum, schüttelte den Kopf, drehte vollkommen durch.
Aber es sah nichts, hörte nichts, es hatte keine Orientierung mehr. Und durch die Erinnerungen Azazels war es nicht in der Lage, zu realisieren, was geschah.
„Dummes Ding...“, murmelte Kylie.
"Wollen wir jetzt zurück zum Internat?", fragte Kylie unschuldig, beinahe, als wäre gar nichts gewesen.

__________________
The "earth" without "art" is just "eh".
Mit Zitat antworten
  #6 (permalink)  
Alt 19.04.2013, 22:52
Benutzerbild von Versus
Assassinenprinzessin
 

Registriert seit: 20.08.2010
Ort: In der Stadt der Uhren
Beiträge: 9.980
Simoleons: 1.622.222
Abgegebene Danke: 2.351
Erhielt 6.716 Danke für 1.422 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Azazel hatte schon fast befürchtet, dass es das mit Kylie gewesen war.
Und dann stand sie vor ihm, redete in diesem Ton und das Graphorn war auch nicht ganz neutralisiert.
Azazel sah sie kurz an, als hätte sie etwas vollkommen Bescheuertes gesagt, dann aber knurrte er bloß, packte sie und schob sie vor sich her, auf kürzestem Weg zurück ins Internat.
*Das ist doch krank... lauter dämliche Selbstmörder hier!*
"Erwarte ja kein Lob! Sei froh, dass du noch am Leben bist, wo du schon Angst vor Drachenbiebern hattest!"

(=> Eingangshalle)
__________________

Mit Zitat antworten
  #7 (permalink)  
Alt 21.04.2013, 10:11
Benutzerbild von Chimai
Forenlegende
 

Registriert seit: 19.02.2012
Beiträge: 1.388
Simoleons: 250.745
Abgegebene Danke: 1.312
Erhielt 1.043 Danke für 390 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

→ Gemeinschaftsraum Energie/Macht (kein Post)


Das Gras war noch feucht vom Tau und quietschte unter Kylies Stiefeln, als sie den Weg bis zum Finsterholzwald zurücklegte.
Sie hatte an diesem Morgen einen Entschluss gefasst.
Sie würde ab jetzt hartnäckig für das Turnier trainieren und was eignete sich besser dafür, als der Finsterholzwald?
Das Wetter war frisch, aber nicht unangenehm, weshalb Kylie zu einer schwarzen Hose gegriffen hatte und sich ein blaues Top übergezogen hatte. Die Haare hatte sie sich hinten im Nacken zusammengebunden und fingerfreie Handschuhe bedeckten ihre Hände, mit denen sie ihr neues Schwert hielt und auf ihre Umgebung achtete.
Schließlich konzentrierte sie sich. Sie wollte nicht als Futter für irgendein Tier enden. Kylie schloss die Augen.
Sie ließ positive Energie ihr Gehör und ihre Sehkraft stärken, ehe sie die Augen wieder aufschlug und sich im Wald umsah.
Beim kleinsten Geräusch wäre sie bereit, aufzuspringen und sich ihrem Gegner zu stellen.
__________________
The "earth" without "art" is just "eh".
Mit Zitat antworten
  #8 (permalink)  
Alt 21.04.2013, 10:29
Benutzerbild von Melonenkernchen
Forenguru
 

Registriert seit: 27.07.2011
Ort: In einer Melone
Beiträge: 2.605
Simoleons: 340.912
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 1.175 Danke für 494 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

=> Elementar

Als Sharon am morgen aufstand, war das Erste was sie tat, in die Kiste neben dem Bett zu greifen und diese Messerklauen rauszuholen. Sie ließ die Klingen aus dem Schsumstoff ziehen und begutachtetw das blaue Metall. Es war ein schönes helles Metallblau. Sie entschied es heute mal auszuprobieren. Irgendwie musste sie ja mal damit trainieren. Lana solltemitkommen, sie musste auch mal lernen etwas gegen Monster zu tun, auch wenn sie nicht am Turnier teilnahm. Sie hatte auch schon lange nichts mehr mit ihr unternommen, was sie wohl die ganze Zeit trieb? Sie schrieb ihr eine Aufsteh Sms am Morgen, um sie aus den Bett zu rütteln, falls sie noch schlief. Einen Sonntag sollte man nicht so einfach verschlafen und in der Bude sitzen.
=>geist
Sie ging zu Geist um sie abzuholen.
Sie klopfte einmal an die Tür und bemerkte dann, dass sie noch auf war. Sie schlich hinein und sah Lana schön schlummernt auf dem Boden. Ist sie vom Bett gefallen? Mõglich. Sie ruckelte sie wach, ließ sie ihre vorbereotungen machen und zog sie mit zum Finsterholzwald

=> FINSTERHOLZWALD
__________________
Sadness just wants to show how beautiful happiness is.
Mit Zitat antworten
  #9 (permalink)  
Alt 21.04.2013, 10:56
Benutzerbild von King-of-Frogs
Forensuperstar
 

Registriert seit: 12.01.2013
Ort: Billerbangen
Beiträge: 970
Simoleons: 75.679
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 304 Danke für 107 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

<- Elementar (kein Post)

Claire wurde von mal wieder von der Sonne die in ihr Zimmer schien geweckt. Als sie auf die Uhr schaute und feststellte das es bald Mittag ist, sprang sie aus dem Bett und fasste die geniale Idee wieder einmal Trainieren zu gehen. Aber dieses mal mit ihrem neuen Dolch. Sie sprang aus dem Bett und duschte sich, danach zog sie sich ein hellblaues Top und eine braune Hose an die angenehm weit saß, perfekt zum trainieren. Sie holte den Dolch aus ihrer Tasche und steckte ihn einfach an ihren Gürtel, eine Dolchscheide zu kaufen hatte sie Gestern ganz vergessen. Egal, irgendwo kriege ich schon eine her. Mit einem beschwingten Schritt machte sie sich nach draußen auf, die Sonne wärmte ihre Haut während sie durch den Park lief. Sie wollte in den Finsterholzwald, da sie keine Ahnung hatte WIE gefährlich es dort war.

Mit schnellen Schritten drang sie immer weiter in den Wals ein, als sie irgendwann Kylie entdeckte, die mit einem Schwert im Wald stand. Lachend lief Claire auf sie zu und hielt ihr die Augen von hinten zu. ''Na, wer bin ich?'' Sie wusste ja nicht das Kylie höchst angespannt war.
Mit Zitat antworten
  #10 (permalink)  
Alt 21.04.2013, 11:09
Benutzerbild von CreamBiscuit
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 21.09.2012
Ort: Hinterm Horizont
Beiträge: 386
Simoleons: 44.051
Abgegebene Danke: 629
Erhielt 230 Danke für 125 Beiträge
Standard

=> Gemeinschaftsraum Geist (mit Sharon)

Als Sharon in ihr Zimmer platzte, war Lana eigentlich schon seit Stunden wach gewesen, warum sie auf dem Boden lag, war ihr zwar auch fraglich, aber immerhin hatte sie ihre Decke mitgerissen. Deswegen hatte sie es auch nicht für nötig gehalten, sich wieder ins Bett zu schleppen.
Mühsam richtete sich die Weißhaarige auf, als Sharon ihr von ihren Plänen für den heutigen Tag berichtete. Sie hatte zwar keine Ahnung, was der Finsterholzwald war, aber allein der Name hörte sich nach Spaß an.
„Okay, ich mach mich kurz fertig... Warte hier!“
Lana schlurfte gemütlich in das angrenzende Bad, putzte sich die Zähne und wusch sich das Gesicht, bevor sie ihr gewelltes Haar kämmte und zu zwei einfachen Zöpfen band.
Dann tapste sie zurück in ihr Zimmer zur Kommode hin, zog wahllos eine Jeans und einen grauen Pullover heraus, die sie sich über das Top und die gepunktete Boxershorts zog.
„Wir können gehen, Ronny!“, trällerte Lana fröhlich und folgte Sharon, sie musste ja wissen, wo es langgeht.

Nach einer guten Viertelstunde erreichten die Beiden den Wald, der in der Nähe des Sees lag. Lana schaute sich neugierig um und versuchte, sich möglichst genau einzuprägen, wie es hier aussah, nicht, dass sie sich nachher noch verirrten... Doch obwohl es helllichter Tag war, konnte sie relativ wenig erkennen, die dichten Baumkronen ließen nur wenig Licht durch.
''Na, wer bin ich?''
Lana horchte auf. Diese Stimme kam ihr irgendwie bekannt vor. War das nicht... Claire?
"Lass uns mal dahin gehen, Ronny, ich glaub, da ist Claire!", rief sie und kämpfte sich durch das Gestrüpp zu dem Ursprung der Stimme hin.
Und wirklich, da war Claire, die einem Mädchen, das sie noch nicht gesehen hatte, die Augen zuhielt.
"Wir sind also nicht alleine, Ronny!"
__________________
Reality is a prison.
Mit Zitat antworten
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
finsterholzwald, teil

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum