Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Noch mehr Sims ... > Sim Universum
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21 (permalink)  
Alt 07.03.2013, 09:40
Forensuperstar
 

Registriert seit: 20.06.2009
Ort: Bochum
Beiträge: 980
Abgegebene Danke: 1.019
Erhielt 909 Danke für 441 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Ich hatte bei FB gelesen, dass es Komplikationen mit vereinzelten Servern gab. Kann man das Spiel nur online spielen oder auch alleine und es ist ein Multiplayer-Game, so dass man wenn man Bock hat, auch mit anderen spielen kann?
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu villucia für den nützlichen Beitrag:
angelseye (07.03.2013)
  #22 (permalink)  
Alt 07.03.2013, 09:57
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 25.07.2009
Beiträge: 279
Abgegebene Danke: 395
Erhielt 88 Danke für 74 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Also ich konnte es zwar noch nicht spielen außer in den beiden Betas und das war ja da eh alles eingeschränkt aber ich habe vorhin folgendes gesehen:

Es gibt eine Auswahl an Regionen, ich meine es waren acht Stück. Diese unterscheiden sich in der Anzahl der Möglichkeiten, was Städtezahl und Anzahl der Großprojekte betrifft. Außerdem haben die Regionen unterschiedliche Ressourcen, auch die einzelnen Städte unterscheiden sich nicht nur in der Lage sondern auch durch Die einzelnen Regionen.

Man kann entweder eine Region selbst erstellen oder einer bereits vorhandenen ÖFFENTLICHEN oder PRIVATEN Region beitreten. Öffentlich - jeder kann mitspielen, immer im Blick auf die Anzahl der Städte innerhalb der Region bz. Privat - man muss eine Einladung erhalten für diese Region d.h. Es geht nur wenn man miteinander befreundet ist über Origin.

Das selbe betrifft auch die Region, die man selbst erstellt - also entweder öffentlich oder privat.

Ich finde das sehr gut gelöst, es gibt kleinere, mittlere und große Regionen mit z.B 3, 5, 7, 11 und 16 Städten mit jeweils unterschiedlichen Landschaften, Ressourcenvorkommen und auch die Anzahl der Großprojekte.

Wenn man sich eine Region ausgesucht hat, z.b. Jetzt mal die erste von links mit drei Städten und einem gemeinsamen Großprojekt, dann vergibt man der Region einen Namen, entscheidet zwischen privat und öffentlich und kann sich dann erstmal EINE Stadt in dieser Region aussuchen. Indem man über die Städte fährt, sieht man die jeweiligen Ressourcenvorkommen und kann dann dementsprechend sein Ziel wählen.

Natürlich ist nicht jede Stadt gleich aber dadurch, dass die Städte pro Region miteinander verbunden sind, kann man sie sozusagen kombinieren. Wenn ich also eine Stadt wähle ohne Öl kann ich kein Ölkraftwerk bauen bzw. es geht schon wäre aber sinnlos. Habe ich nur wenig Ölvorkommen, kann ich es trotzdem bauen und Öl aus anderen Städten in meiner Region beziehen durch Zusammenarbeit. Ich bekomme Öl, zahle dafür Simoleons, es besteht also hoffentlich reger Handel in der Region Das ganze gilt natürlich nicht nur für Öl sondern auch Wind, Erz, Wasser, Kohle usw.

Wie ich schon schrieb, ich habe bisher nur zwei Betas mitgemacht und komme noch nicht ins Spiel rein also bitte seid nicht böse, falls ich etwas falsch schreiben sollte - das ist nicht meine Absicht. Ich hab schon mehrere youtube-Videos angesehn, auch welche vom richtigen Spiel - auf englisch, weil in den USA der Release am Dienstag war. Da kann man sich schon mal einen groben Überblick verschaffen.

Was ich sehr sehr gut finde ist, dass die unter den Straßen AUTOMATISCH Wasser- und Stromleitungen gesetzt werden. Man muss sich nur noch um die Stromwerke kümmern bzw. Wassertanks - aber wie schon erwähnt - man muss nicht zwingend selbst in seiner Stadt ein solches Werk bauen, man kann Strom und Wasser auch einfach in einer anderen Stadt innerhalb der Region kaufen. Dieser Handel ist auch für Feuerwehr, Müllabfuhr, Polizei usw. möglich und funktioniert anscheinend recht gut.

Alles in allem freu ich mich schon auf das Spiel bzw. hoffe, dass ich heute noch einen Platz "erwische" )

Geändert von angelseye (07.03.2013 um 10:07 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #23 (permalink)  
Alt 07.03.2013, 09:58
Sims Fan
 

Registriert seit: 10.01.2009
Ort: Gelsenkirchen, NRW
Beiträge: 407
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 379 Danke für 149 Beiträge
Standard

Ich hab mir ne Menge Beta Footage auf Youtube angeschaut. Das kann ich sehr empfehlen. Da bekommt man schon einen guten Einblick wie das Spiel im allgemeinen Abläuft.
Was ich jetzt schon weiss und liebe ist das Ausbau Feature für städtische Gebäude. Dadurch lassen sich alle möglichen Dienstleister nach Bedarf erweitern.
Als Beispiel ein Krankenhaus:
Sobald das die Patientenzahlen kritisches Niveau erreichen, baut man nicht einfach ein zweites irgendwo anders hin, sondern baut das erste aus. Man kann weitere Gebäudeflügel hinzufügen, zusätzliche Parkplätze für Krankenwagen bauen und so weiter.
Das gilt für praktisch alles.
Mehr Klassenzimmer, neue Gefängnistrakte, Campuswohnungen für die Uni usw.
Dadurch muss man im Vorfeld schon einplanen dass man später mehr und mehr Platz für die eigenen Dienstleister braucht, da eben nicht das Hauptgebäude einfach größer wird, sondern man tatsächlich nach links und rechts anbauen muss.

Auch Klasse finde ich dass das Spiel einen Tag / Nacht Zyklus hat, der sich wirklich auf das Spielgeschehen auswirkt. Die Einwohner verlassen morgens das Haus, fahren zur Arbeit, gehen auf dem nach hause Weg noch eben einkaufen und vergnügen sich danach in Freizeiteinrichtungen. Krankenwagen fahren vom Hospital los und holen erkrankte Sims von zu hause ab. Schulbusse pendel durch die Stadt usw.
Das passiert nicht etwa alles zufällig, sondern wird Sim für Sim genau simuliert. So enstehen realistische Verkehrsaufkommen, weil eben nicht ein einziges Auto auf der Strasse einfach nur Deko ist, sondern ein Sim der irgendwo hin will, den man anklicken kann und in seinem Infofenster nachlesen kann, was er grad so treibt.
Wenn Sims eine Gebäude nicht erreichen können wird dort einfach nicht gearbeitet und es fällt aus. Ähnliches gilt auch für den Bildungsgrad. Wenn im Atomkraftwerk Hauptschüler arbeiten, weil keine Uni Abgänger verfügbar sind, ist der Gau schon vorprgrammiert.

Zu erwähnen sind ansonsten sicher noch Wasser und Wind.
Wie schon in meinem Eingangspost erwähnt wird Wind im Spiel tatsächlich genau berechnet. Ich muss also bei Luftverschmutzern wie Kraftwerken und Schwerindustrie darauf achten wohin der Wind in der Regel weht um weder meine Einwohner, noch die meines Nachbarn ein zu nebeln.
Ähnliches gilt für Wasser. Wenn ich meine Abwässer in den Fluss kippe, an desser weiterem Verlauf die Trinkwasserquelle meines Nachbarn hängt gibts bald Probleme.

Ich kann jedem nur empfehlen sich mal auf Youtube ein, zwei Presse Beta Videos anzuschauen. Die gibts in allen Sprachen und sind sehr lehrreich.
Wer lieber mehr Unterhaltung haben möchte kann zum Beispiel die Beta Videos von OMFGCata und WoWCrendor ansehen (englisch). Die zwei haben eine Multiplayer Partie aufgezeichnet und man kann ihre Blickpunkte verfolgen. Da beide wenig Ahnung von der Materie haben und alles selbst entdecken / merken müssen, kommt es da zu sehr lustigen Szenen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dragio für den nützlichen Beitrag:
angelseye (07.03.2013)
  #24 (permalink)  
Alt 07.03.2013, 10:09
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 15.06.2009
Ort: die Insel
Beiträge: 5.416
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.368 Danke für 2.071 Beiträge
Standard

@ Dragio

Danke für deine Infos bzgl. des Multiplayer-Modus von SimCity 5.


Damit ist es für mich amtlich: ich werde mir dieses Spiel nicht kaufen.


Für dich als „alten MMo-Hasen“ mag ein Online-“Zwang“ und Multiplayer-Modus etwas Hinnehmbares bis Begrüßenswertes sein, aber ich denke, dass es viele Spieler gibt, die Städte viel lieber alleine und ohne Zutun anderer Mitspieler aufbauen möchten – wie in den „guten alten SimCity-Zeiten“.


Da ich MMO nicht spiele, kann ich mir auch nicht vorstellen, wie es technisch machbar ist, über das Internet bessere Computerleistungen in SimCity 5 mit Mittelklasse-PCs zu erzielen, selbst wenn serverseitig Berechnungen durchgeführt werden. Wie gut muss dann die Internet-Verbindung sein?
Wenn ich mich von zu Hause Remote auf meinen Arbeitsrechner „einlogge“, dann kann ich dazu Kaffee trinken, so langsam ist die Verbindung …


Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß mit dem Spiel und lese deine Berichte darüber weiterhin durch ...
__________________
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Mit Zitat antworten
  #25 (permalink)  
Alt 07.03.2013, 10:31
Sims Fan
 

Registriert seit: 10.01.2009
Ort: Gelsenkirchen, NRW
Beiträge: 407
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 379 Danke für 149 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Tausendfach Beitrag anzeigen
@ Dragio
Für dich als „alten MMo-Hasen“ mag ein Online-“Zwang“ und Multiplayer-Modus etwas Hinnehmbares bis Begrüßenswertes sein, aber ich denke, dass es viele Spieler gibt, die Städte viel lieber alleine und ohne Zutun anderer Mitspieler aufbauen möchten – wie in den „guten alten SimCity-Zeiten“.
Du kannst ja alleine spielen. Erstellte Karte auf Privat stellen und fertig. Dann können andere nur noch über eine Einladung deinerseits am Spiel teilnehmen.
Die Frage ist natürlich in wie weit das Sinn macht, da du ja laufend die Stadt wechseln musst um dich der neuen Situation anzupassen ( Stadt A wird ans Zugnetz angeschlossen, also muss Stadt B logischerweise auch, sonst können nur Touristen die Stadt besuchen) Und auf Maps mit bis zu 16 Städten wird das einfach zu viel, könnte ich mir vorstellen.
Wenn du dich aber auf die kleinen Karten konzentrierst und vielleicht doch noch nen Freund findest der Mitspielen mag (hier im Forum zu Beispiel, wie wir das auch schon für's Sims Portal haben) machts gleich doppelt so viel Spass.
Man kann nebenbei chatten, sich auf dem laufenden halten und hat so mehr davon.
Spielen macht zusammern immer mehr Spass.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dragio für den nützlichen Beitrag:
angelseye (07.03.2013)
  #26 (permalink)  
Alt 07.03.2013, 10:53
Sims Fan
 

Registriert seit: 10.01.2009
Ort: Gelsenkirchen, NRW
Beiträge: 407
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 379 Danke für 149 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von villucia Beitrag anzeigen
Ich hatte bei FB gelesen, dass es Komplikationen mit vereinzelten Servern gab. Kann man das Spiel nur online spielen oder auch alleine und es ist ein Multiplayer-Game, so dass man wenn man Bock hat, auch mit anderen spielen kann?
Du musst aus den genannten Gründen online spielen. Ob du dort alleine spielst, oder jemanden auf deine Map einlädst ist dir überlassen.
Komplikationen gibts bei serverseitigen Spielen bei Release immer. Es gibt weltweit sieben oder acht Serverfarmen. Du kannst dir vorstellen wie es bei Millionen von verkauften Exemplaren da in den ersten Tagen aussieht.
Server überlastung, Ausfälle, Crashes, Login Probleme. Das ist normal und das hat sich relativ zügig erledigt.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dragio für den nützlichen Beitrag:
Darkmave69 (08.03.2013)
  #27 (permalink)  
Alt 07.03.2013, 15:15
Forenmuffel
 

Registriert seit: 08.01.2013
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard

Ich nehm gerne Freundschaftsanfragen im Spiel an (:

DasJabbu heiß ich dort, möchte nicht allein in einer Region spielen ^^ oder mit wildfremden xD
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jabbu für den nützlichen Beitrag:
angelseye (07.03.2013)
  #28 (permalink)  
Alt 07.03.2013, 22:00
Forenmuffel
 

Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Dragio Beitrag anzeigen
Wenn du dich aber auf die kleinen Karten konzentrierst und vielleicht doch noch nen Freund findest der Mitspielen mag (hier im Forum zu Beispiel, wie wir das auch schon für's Sims Portal haben) machts gleich doppelt so viel Spass.
Man kann nebenbei chatten, sich auf dem laufenden halten und hat so mehr davon.
Spielen macht zusammern immer mehr Spass.
Genau das interessiert mich, wenn ich ehrlich sein darf, nicht die Bohne. Wenn ich SimCity spiele will ich keine Gesellschaft. Dafür hätte ich, wenn ich es denn wollte, Facebook oder etliche Browsergames mit dem selben Effekt. Ich will ein funktionierendes Spiel das ich spielen kann wo und wie ich will. Ich will meine Spielstände auf -meinem- Rechner haben. Ich will etwas das ich, für nicht wenig Geld, kaufe, auch besitzen.

Du magst es locker sehen, wenn die Server irgendwann für immer unten sind (vorausgesetzt sie funktionieren irgendwann erst mal), aber für jemanden wie mich, der SC4 immer noch spielt (nach all den ganzen Jahren) ist es eine Horrorvorstellung. Um mal bei deinem Beispiel zu bleiben: an der Eisdiele um die Ecke habe ich keine Anteile gekauft, deshalb muss ich auch damit leben, wenn sie dicht macht, aber ich kaufe mir kein Spiel für sechzig Tacken, um es in einem oder anderthalb Jahren in die Ecke zu hauen, weil EA keinen Bock mehr hat oder SC6 nachschieben möchte.

EA mag auf die MMO-Gemeinde schielen, übersieht dabei aber, dass ein großer Teil der Stammspieler eben nicht aus dieser Ecke kommt, sondern eher casual player mit Hang zu Aufbausimulationen sind. Und für genau diese Spieler ist das ganze Server-Chaos eine unglaubliche Enttäuschung und der Shitstorm der sich jetzt auf Amazon, Twitter und FB zusammenbraut ist meiner Meinung nach mehr als verdient, denn die 'lol - noobs' - Arroganz und Gleichgültigkeit die EA bei diesem release der tatsächlichen Kundengruppe gegenüber an den Tag legt (in den USA haben wir Tag drei und die meisten Spieler bekommen immer noch keinen Zugriff) ist abstoßend.

Bleiben wir mal bei der Eisdiele - wenn ich mir da für eins fünfzig mein Eis kaufe, sagt mir der Verkäufer auch nicht - alles klar reich mal das Geld rüber und komm in fünf Tagen wieder, dann ist die Schlange kürzer, weil so viele das Warten inzwischen aufgegeben haben. Macht er das doch, dann darf er sich nicht wundern, wenn er bald pleite ist. Wer etwas verkauft, der muss auch liefern können. Nur weil 'es immer so ist' muss das nicht heißen, dass das auch so seine Richtigkeit hat.

Ich jedenfalls hab aus den Erfahrungsberichten auf Amazon meine Lektion gelernt und schweren Herzens darauf verzichtet mir SC5 zu kaufen. Vielleicht schaue ich in einem halben Jahr noch mal nach, ob Origin tatsächlich nachgerüstet hat. Und auch dann nur, wenn das Spiel, solange der Onlinezwang besteht, noch mal deutlich im Preis runtergeht. Schade, ich hatte mich wirklich darauf gefreut.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu julide für den nützlichen Beitrag:
SimTycoon (07.03.2013)
  #29 (permalink)  
Alt 08.03.2013, 00:14
Sims Fan
 

Registriert seit: 10.01.2009
Ort: Gelsenkirchen, NRW
Beiträge: 407
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 379 Danke für 149 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von julide Beitrag anzeigen
Genau das interessiert mich, wenn ich ehrlich sein darf, nicht die Bohne. Wenn ich SimCity spiele will ich keine Gesellschaft. Dafür hätte ich, wenn ich es denn wollte, Facebook oder etliche Browsergames mit dem selben Effekt. Ich will ein funktionierendes Spiel das ich spielen kann wo und wie ich will. Ich will meine Spielstände auf -meinem- Rechner haben. Ich will etwas das ich, für nicht wenig Geld, kaufe, auch besitzen.
Ich nehm dir die Illusion nur ungern aber "besitzen" wirst du Software nie. Du kaufst die Erlaubnis die Software unter den Bedingungen des Herstellers zu benutzen. Dir gehört da nicht ein Bye Code von, auch die Spielstände nicht. Nicht von diesem, oder irgend einem anderen Spiel.
Preise für PC Spiele sind mehr als Leihgebühr auf unbestimmte Zeit zu sehen, vereinfacht ausgedrückt.

Und wenn du alleine spielen willst, kannst du die Karten einfach auf Privat stellen. Auch wenn das, wie gesagt, nicht der Sinn an einem Multiplayer Spiel ist. Und Sim City 5 ist als Multiplayer designed. Für Multiplayer muss man online.
Wenn du es deswegen nicht spielen möchtest, ist das dein Bier.

Zitat:
Zitat von julide Beitrag anzeigen
EA mag auf die MMO-Gemeinde schielen, übersieht dabei aber, dass ein großer Teil der Stammspieler eben nicht aus dieser Ecke kommt, sondern eher casual player mit Hang zu Aufbausimulationen sind. Und für genau diese Spieler ist das ganze Server-Chaos eine unglaubliche Enttäuschung und der Shitstorm der sich jetzt auf Amazon, Twitter und FB zusammenbraut ist meiner Meinung nach mehr als verdient, denn die 'lol - noobs' - Arroganz und Gleichgültigkeit die EA bei diesem release der tatsächlichen Kundengruppe gegenüber an den Tag legt (in den USA haben wir Tag drei und die meisten Spieler bekommen immer noch keinen Zugriff) ist abstoßend.
Zeig mir den Hersteller, der in der Lage gewesen wäre für mehrere Millionen Spieler die gleichzeitig online wollen, die entsprechende Hard und Software bereit zu stellen. Das ist völlig utopisch. Und nebenbei auch völlig unnötig, da das Phänomen nur in den ersten paar Tagen auftritt und sich dann von alleine löst. Von daher sehe ich da für EA auch keinen Bedarf sich die zehnfache Menge an Server anzuschaffen die sie nach 72 Stunden alle wieder verkaufen können, nur damit beim Release alles klappt.
Wer ein bisschen Grips hat, muss doch einsehen, dass es unmöglich ist so einen Andrang zu bewältigen. Und die, die sich da jetzt lauthals beschweren und ihr Geld zurück wollen, spinnen, wenn ich das so sagen darf.
Kleinkind Genörgel ist das, mehr nicht : Ich will, ich will, jetzt jetzt jetzt.
Ich kenne deine Eltern nicht, aber ich weiss was ich bei meinen für so ein Verhalten bekommen hätte.

Zitat:
Zitat von julide Beitrag anzeigen
Nur weil 'es immer so ist' muss das nicht heißen, dass das auch so seine Richtigkeit hat.
Wie gesagt, völlig an der wirtschaftlichen Realtität vorbei. Kann keiner bezahlen und selbst wenn sind die zusätzlichen Kapazitäten nach wenigen Tagen nutzlos, weil sich der Andrang dann besser verteilt. Das wäre ein horrendes Verlustgeschäft.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dragio für den nützlichen Beitrag:
Darkmave69 (08.03.2013)
  #30 (permalink)  
Alt 08.03.2013, 07:16
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 15.06.2009
Ort: die Insel
Beiträge: 5.416
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.368 Danke für 2.071 Beiträge
Standard

Bitte nicht Besitz mit Eigentum verwechseln.
Die Lizenzvereinbarungen hebeln aus meiner Sicht diese Grenzen aus – sie verschwimmen - aber im Prinzip besitze ich das Spiel – ich habe die tatsächliche Herrschaft, es liegt ja vor mir auf dem Tisch. Ob ich Eigentümer bin, das ist eine andere Frage.

Im Großen und Ganzen verstehe ich aber all die Spieler, die Sim City 5 „wie früher“ aufbauen wollen – alleine, in großen Karten, mit verspielter Grafik sehen, wie sich die Stadt entwickelt (oder auch nicht) – ohne ständig online sein zu müssen. Denn das muss man ja bei Sim City 5 scheints auch, wenn man alleine spielen will. Und das verstehe ich nicht – selbst, wenn Sim City 5 als Multiplayer konzipiert ist.

Das mag schon sein, dass kein Hersteller einen so großen Spieleransturm auf die Server bewältigen kann. Trotzdem weiß man das und sollte so gut wie möglich Vorkehrungen treffen. Dass nun eine Reihe von Spielern, die 60 Euro bezahlt haben und sich auf das Spielen freuen, aufgrund von den Serverschwierigkeiten sauer sind, das ist nachvollziehbar.

Wer verkauft, muss liefern. Mit dem Kauf einer Sache (in diesem Fall Computerspiel) erwartet man eine Gegenleistung. Ohne dem würde die Wirtschaft nicht funktionieren. Einfach ausgedrückt: es IST wirtschaftliche Realität – in diesem Sim-City-5-Serverfall kann man von Schlechterfüllung reden.

Sim City ist aus meiner Sicht kein Spiel für Multiplayer. Es mag Menschen geben, die das mögen und gern spielen, aber es gibt auch welche, wie mich z.B., die für sich alleine eine tolle Stadt aus dem Boden stampfen möchten. Das mache ich seit Sim City 1 auf dem Amiga und selbst jetzt noch spiele ich Sim City 4.

Diese sicherlich sehr große Zielgruppe hat EA aus den Augen verloren. Wahrscheinlich, weil diese Zielgruppe zu „alt“ ist. Aus rein wirtschaftlicher Sicht mag das Erschließen neuer, junger Zielgruppen richtig sein – leider vergrault man damit die Stammspielerschaft, die mit dem Computer aufgewachsen ist und selbst die Pixelgrafik von Sim City Teil 1 damals als „hervorragend“ bezeichnet hat
__________________
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tausendfach für den nützlichen Beitrag:
SimTycoon (10.03.2013)
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
city, sim

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.