Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Sims 3 Challenges
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1 (permalink)  
Alt 29.05.2015, 23:25
Benutzerbild von Lukinya
Forenmumie
 

Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 2.060
Simoleons: 1.010.471
Abgegebene Danke: 3.614
Erhielt 8.095 Danke für 1.866 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard [100 Werwolf Challenge] Unter dem Vollmond


Anzeigen


Hallo und Herzlich Willkommen zu meiner


100 Werwolf Challenge


Achtung:


Ziel ist es 100 Werwolfbabys zu bekommen. Die anderen normalen Kinder zählen nicht.
Wir werden hier also sicherlich weit mehr als 100 Babys zu sehen bekommen.
Zusätzlich ist das hier auch noch eine 100 Welpen Challenge.
Vielen Dank an Oreonya für diese Inspiration. :3

Die zusätzlichen Regel:

Nur als Werwolf geborene Kinder zählen. Es ist zwar erlaubt die Kinder nachträglich in Werwölfe zu verwandeln aber sie zählen dann weiterhin als normales Kind.
Keiner der Väter darf ein Werwolf sein.
Ansonsten gelten natürlich die normalen Regeln der 100 Baby Challenge.

Die Kinder:

Aktuelle Anzahl der Kinder: 69
Davon Werwölfe: 50

Die Welpen:

Aktuelle Anzahl der Welpen: 56

Die Stammbäume:

Familie Adams
Die Hunde

Alle Parts:

Part 01 - Part 02 - Part 03 - Part 04 - Part 05 - Part 06 - Part 07 - Part 08 -
Part 09 - Part 10 - Part 11
- Part 12 - Part 13 - Part 14 - Part 15 - Part 16 -
Part 17 - Part 18 - Part 19 - Part 20 - Part 21 - Part 22 - Part 23 - Part 24 -
Part 25 - Part 26 - Part 27 - Part 28 - Part 29 - Part 30 - Part 31 - Part 32 -
Part 33 - Part 34 - Part 35 - Part 36 - Part 37 - Part 38 - Part 39 - Part 40 -
Part 41 - Part 42 - Part 43 - Part 44 - Part 45 - Part 46 - Part 47 - Part 48 -
Part 49 - Part 50 - Part 51 - Part 52 - Part 53 - Part 54 - Part 55 - Part 56 -
Part 57 - Part 58 - Part 59 - Part 60 - Part 61 - Part 62 - Part 63 - Part 64 -
Part 65 - Part 66 - Part 67 - Part 68 - Part 69 - Part 70 - Part 71 - Part 72 -
Part 73 - Part 74 - Part 75 - Part 76 - Part 77 - Part 78 - Part 79 - Part 80 -




Geändert von Lukinya (02.02.2016 um 13:42 Uhr).

Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Lukinya für den nützlichen Beitrag:
Linny (30.05.2015), Mari (30.05.2015), MinimiMoony (08.06.2015), Oreonya (29.05.2015), Sakuri (29.05.2015), Schmusekatze (29.05.2015), simssweety (31.05.2015), Zebrastreifen (27.12.2015)


  #2 (permalink)  
Alt 29.05.2015, 23:37
Benutzerbild von Lukinya
Forenmumie
 

Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 2.060
Simoleons: 1.010.471
Abgegebene Danke: 3.614
Erhielt 8.095 Danke für 1.866 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Hallo!
Mein Name ist Olesya und ich habe ganze 99 Geschwister. Somit ist es natürlich nicht verwunderlich das ich es anfangs sehr komisch fand alleine zu wohnen.
Ich war eben Trubel gewohnt und die Stille meiner eigenen kleinen Wohnung kam mir oft sehr erdrückend vor.
Meine Wohnung war klein und schäbig aber trotzdem war ich irgendwie stolz darauf sie zu besitzen.

Click the image to open in full size.

Ich blieb nicht lange alleine. Schon bald lernte ich einen jungen Mann kennen der mein Leben völlig durcheinander brachte. Sein Name war Bob.


Click the image to open in full size.

Bob war ein unheimlich lieber Mensch. Schnell hatte er mich in seinen Bann gezogen.
Ich konnte einfach nicht von ihm lassen.

Click the image to open in full size.

Doch Bob hatte ein Geheimnis. Das lernte ich eines Tages ohne jegliche Vorwarnung.


Click the image to open in full size.

Bob war kein Mensch sondern ein Werwolf. Eine Kreatur von der ich nie gedacht hätte das sie wirklich existiert.


Click the image to open in full size.

Bob war nicht mit mir zusammen weil er mich mochte. Nein, er wollte sein Rudel vergrößern. Bei mir hatte er leichtes Spiel. Ich war ein leichtes Opfer. Ich hatte keine Chance gegen ihn.


Click the image to open in full size.

Die erste Zeit nach Bobs Angriff erlebte ich wie in Trance. Ich bildete mir sogar ein alles nur geträumt zu haben.

Click the image to open in full size.

Ich verdrängte das ganze und tat es als Albtraum ab. Ich konzentrierte mich wie verbissen auf meine Zukunft. Immerhin wollte ich ja studieren.


Click the image to open in full size.

Doch schon bald konnte ich die Veränderungen die ich durchlebte nicht mehr leugnen.
Meine Sehkraft erhöhte sich. Mein Geruchssinn wurde jeden Tag stärker und ich wollte keine Minute mehr alleine sein.
Ich versuchte Antworten zu finden aber Bob war zu keinem Gespräch bereit.

Click the image to open in full size.

Genau zwei Tage nach Bobs Angriff auf mich geschah es: Meine Augen begannen plötzlich zu leuchten und mein Körper wurde von Instinkten durchflutet die ich bis dahin nicht kannte.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Bob hatte ein Monster aus mir gemacht.

Click the image to open in full size.

Bob hat mich gegen meinen Willen in einen Werwolf verwandelt.
Innerlich musste ich es schon geahnt haben denn ich war völlig ruhig als ich mein neues Ich das erste mal im Spiegel sah.

Click the image to open in full size.

Ich war nun also ein Werwolf. Damit musste ich mich abfinden. Doch unter keinen Umständen wollte ich Bobs Rudel beitreten.
Ich veränderte mein Aussehen und noch am selben Tag verließ ich meine alte Heimat für immer. Bob sah ich nie wieder.

Click the image to open in full size.

Das ist nun schon eine ganze Weile her. Mittlerweile liebe ich es ein Werwolf zu sein. Doch mich einem Rudel anschließen? Das kommt für mich nicht in Frage. Ich werde mein eigenes Rudel gründen.


Click the image to open in full size.

Ich werde meinen Traum von einem großen eigenen Rudel verwirklichen. Noch gibt es nur meine Katze Tapsi, meine Hündin Yuna und mich aber das wird sich sehr bald ändern.
Und wenn ihr wollt dann gehen wir diese Reise alle gemeinsam.

Click the image to open in full size.
Mit Zitat antworten
Folgende 18 Benutzer sagen Danke zu Lukinya für den nützlichen Beitrag:
Alooar (16.07.2015), Finiala (29.07.2015), Glaskatze (19.06.2015), goldenmary (30.05.2015), Katja1503 (30.05.2015), knuffelsani (12.08.2015), Linny (30.05.2015), Linvi (09.05.2016), Mari (30.05.2015), Minchen (30.05.2015), MinimiMoony (08.06.2015), NinaZuzanneKessler (12.02.2016), Oreonya (30.05.2015), Sakuri (29.05.2015), Schattenfell (10.10.2015), Schmusekatze (29.05.2015), simssweety (31.05.2015), Zebrastreifen (27.12.2015)
  #3 (permalink)  
Alt 30.05.2015, 10:15
Benutzerbild von goldenmary
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 385
Simoleons: 64.800
Abgegebene Danke: 1.048
Erhielt 358 Danke für 165 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Ich find die Idee cool und spannend
Auch find ich die Vorgeschichte/Prolog/erste Kapitel sehr gut geschrieben und die Bilder sind auch schön
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu goldenmary für den nützlichen Beitrag:
Lukinya (30.05.2015)
  #4 (permalink)  
Alt 30.05.2015, 11:19
Benutzerbild von Sakuri
Aufstrebender Forenstar
 

Registriert seit: 01.01.2015
Beiträge: 300
Simoleons: 74.631
Abgegebene Danke: 829
Erhielt 725 Danke für 239 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Ich finde es sehr schön, dass du nochmal eine hundert Baby Challenge spielst oder soll ich eher sagen, eine doppelte 100 Welpen Challenge (Okay, schlechtes Wortspiel wegen der Werwolfsgeschichte, ich sollte das lassen )
Das wird eine lange Challenge werden
Okkult vererbt sich, so weit ich weiß, mit 50% Wahrscheinlichkeit, also würde ich mit etwa 200 Babys rechnen
Kannst ja dann wenn du mit den (Hunde)welpen fertig bist, mit Kätzchen in der Teit weiter machen

Der Anfang der Challenge ist echt gut geschrieben und Olesya ist bisher echt sympatisch, Bob, nun ja, er eher weniger
Außerdem ist sie als Mensch sehr hübsch und ich finde ihre Haarfarbe toll.

Das einzige, was mich irritiert ist, das das hier deine letzte Challenge werden soll, das heißt doch nicht etwa, dass du deine Genforschungen aufgeben wirst, oder?
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Sakuri für den nützlichen Beitrag:
Lukinya (30.05.2015)
  #5 (permalink)  
Alt 31.05.2015, 19:41
Benutzerbild von Lukinya
Forenmumie
 

Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 2.060
Simoleons: 1.010.471
Abgegebene Danke: 3.614
Erhielt 8.095 Danke für 1.866 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Zitat:
Zitat von Sakuri Beitrag anzeigen
Kannst ja dann wenn du mit den (Hunde)welpen fertig bist, mit Kätzchen in der Teit weiter machen
Der Gedanke ist mir bisher nicht gekommen... xD
Schauen wir mal wie lange Yuna für 100 Welpen brauchen wird. ;3
__________

Als erstes brachte ich Yuna das Jagen bei. Bei war das Geld immer knapp und es schadete nicht wenn Yuna etwas dazu verdienen würde.

Click the image to open in full size.

Tapsi dagegen lag das Jagen förmlich im Blut.
...
Und diese Zeitung wollte ich eigentlich noch lesen...

Click the image to open in full size.

Am späten Nachmittag machte ich mich auf um ein paar Männer zu treffen. Im örtlichen Schwimmbad war es mir dann allerdings doch etwas zu voll.

Click the image to open in full size.

Zum Glück gab es in dieser Stadt genügend Orte im neue Leute zu treffen. In einer Bar hatte ich dann auch Glück. Immerhin ein Mann war da. Allerdings war sein Kleidungsstil scheußlich und seinen Namen konnte ich mir auch nicht merken.

Click the image to open in full size.

Nach einem kleinen bisschen Entertainment ging es für mich dann auch weiter.

Click the image to open in full size.

Im Park traf ich dann doch tatsächlich endlich ein williges Opfer.

Click the image to open in full size.

Der junge Mann wollte mir noch ein bisschen was von sich erzählen und mich kennen lernen aber das interessierte mich alles nicht.
Meine Art Männer zu "überzeugen" hatte ich von meiner Mutter gelernt.

Click the image to open in full size.

Es funktionierte!
Da hatte mir meine Mutter wirklich etwas nützliches beigebracht.

Click the image to open in full size.

Am nächsten Morgen kam ich wieder nicht dazu meine Zeitung zu lesen. Ein Nachbarshund war schneller.

Click the image to open in full size.

Immerhin entführte Yuna den armen Rüden gleich mal in die Hundehütte. So konnten wir noch einen Nutzen aus meiner zerstörten Zeitung schlagen.

Click the image to open in full size.

Da es in dieser Stadt wohl doch recht schwer erschien Männer zu treffen nutze ich das Internet. Flirt Portale gab es ja zum Glück wie Sand am Meer.

Click the image to open in full size.

Die nächsten Tage ging es mir leider nicht so gut. Meine erste Schwangerschaft war unheimlich anstrengend. Yuna und Tapsi mussten die meiste Zeit ohne mich auskommen.

Click the image to open in full size.

Ab und zu hielt Tapsi sogar an meinem Bett wache. Allerdings fand ich das eher unheimlich als aufheiternd.

Click the image to open in full size.

Zum Glück waren meine anfänglichen Beschwerden bald vorbei und ich kam sogar endlich dazu meine Zeitung zu lesen. Wer hätte das noch für möglich gehalten?

Click the image to open in full size.

In der Nacht erlebte ich zwei Überraschungen: Ein Wildpferd versuchte lauthals sich Einlass in unser Haus zu verschaffen

Click the image to open in full size.

und Yuna bekam ihre Welpen.
Irgendwie hatten diese Welpen so rein gar nichts von ihrem Vater...

Click the image to open in full size.

Adaria (weiblich)

Laut - Ahnungslos

Click the image to open in full size.

Akita (weiblich)

Verspielt - Laut

Click the image to open in full size.

Alpha (männlich)

Aggressiv - Laut

Click the image to open in full size.

__________

Gleich gehts weiter...
Mit Zitat antworten
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Lukinya für den nützlichen Beitrag:
Alooar (16.07.2015), Glaskatze (19.06.2015), goldenmary (03.06.2015), knuffelsani (16.10.2016), Mari (31.05.2015), MinimiMoony (08.06.2015), NinaZuzanneKessler (12.02.2016), Oreonya (31.05.2015), Sakuri (01.06.2015), Schattenfell (10.10.2015), Schmusekatze (08.06.2015), simssweety (31.05.2015), Zebrastreifen (27.12.2015)
  #6 (permalink)  
Alt 31.05.2015, 19:53
Benutzerbild von Lukinya
Forenmumie
 

Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 2.060
Simoleons: 1.010.471
Abgegebene Danke: 3.614
Erhielt 8.095 Danke für 1.866 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Yuna schien recht schnell etwas genervt von den Kleinen zu sein.

Click the image to open in full size.

Allerdings ließen sich die Welpen nichts gefallen. Ganz die Mutter.


Click the image to open in full size.

Ich jedenfalls fand die Welpen unheimlich süß:


Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Was mir noch gefiel: Die ganzen Wildpferde die immer wieder über mein Grundstück liefen. Leider hatte ich kein Geld für ein Pferd. Aber vielleicht ja irgendwann?

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Während Tapsi den Welpen Manieren beibrachte

Click the image to open in full size.

futterte ich ohne Ende. Absolutes Frustessen denn während meiner Schwangerschaft konnte ich mich nicht in einen Werwolf verwandeln. Das zerrte schon sehr an meinen Nerven.


Click the image to open in full size.

Ich vertrieb mir die Zeit oft im Internet. So baute ich viele Kontakte zu Männer auf. Sie würden mir später bestimmt einmal nützlich sein.


Click the image to open in full size.

Natürlich malte ich auch sehr viel. Immerhin brauchte ich ja Geld. Eine ganze menge Geld. Immerhin würde ich bald Kinder und Tiere fast ganz alleine durchbringen müssen.


Click the image to open in full size.

In einer Vollmondnacht kribbelte mein innerer Wolf ganz besonders unter meiner Haut. Noch immer konnte ich mich nicht verwandeln. Dafür passierte aber etwas anderes:


Click the image to open in full size.

Im Krankenhaus bekam ich Zwillinge. Leider sahen sie als Babys wirklich scheußlich aus. So war ich froh das sie doch sehr schnell alterten.


Click the image to open in full size.

Aiden
(Werwolf)

Genie - Wahnsinnig

Hip Hop - Fish and Chips - Korallbeere

Click the image to open in full size.

und

Abiya

Tapfer - Künstlerisch

Soul - Spaghetti mit Gemüsesoße - Dunkelgrün

Click the image to open in full size.

Geändert von Lukinya (31.05.2015 um 23:31 Uhr).
Mit Zitat antworten
Folgende 15 Benutzer sagen Danke zu Lukinya für den nützlichen Beitrag:
Alooar (16.07.2015), Finiala (29.07.2015), Glaskatze (19.06.2015), goldenmary (03.06.2015), knuffelsani (16.10.2016), Linny (01.06.2015), Mari (31.05.2015), Minchen (31.05.2015), MinimiMoony (08.06.2015), Oreonya (31.05.2015), Sakuri (01.06.2015), Schmusekatze (08.06.2015), Siena (31.05.2015), simssweety (31.05.2015), Zebrastreifen (27.12.2015)
  #7 (permalink)  
Alt 03.06.2015, 11:04
Benutzerbild von Lukinya
Forenmumie
 

Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 2.060
Simoleons: 1.010.471
Abgegebene Danke: 3.614
Erhielt 8.095 Danke für 1.866 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Die nächsten Tage verbrachte ich damit den Zwillingen alles nötige beizubringen.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Zwischendrin blieb natürlich noch genug Zeit zum spielen.

Click the image to open in full size.

Spielen war übrigens auch die Lieblingsbeschäftigung der Welpen.


Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Zumindest meistens.

Click the image to open in full size.

Adaria bewunderte ganz besonders ihre Mutter. Ich hoffe sie will nicht auch mal 100 Welpen bekommen...

Click the image to open in full size.

Ich wollte auf jeden Fall ein großes Rudel. Leider hatte ich kein Geld für einen Babysitter. Meine Internetbekanntschaft war zum Glück aber so freundlich mich zu besuchen.
Leider stellte ich recht schnell fest das ich mir einen Vampir eingeladen hatte.

Click the image to open in full size.

Davon war ich nicht sehr begeistert. Aber ich ließ mir die Chance natürlich trotzdem nicht entgehen.


Click the image to open in full size.

Danach setzte ich den Vampir Timo gleich wieder vor die Tür. Zum Glück ging er freiwillig und ohne zu meckern. Seine Frau warte schon auf ihn...


Click the image to open in full size.

Auf mich wartete dagegen Abiya. Sie hatte Hunger.


Click the image to open in full size.

Abiya kam sehr nach mir. Leider war sie kein Werwolf geworden.


Click the image to open in full size.

Aber ich hatte ja noch Aiden und vielleicht würden es ja bald noch mehr Werwölfe werden?


Click the image to open in full size.

Die Zeit als Alleinerziehende Mutter verging unheimlich schnell. Schon bald feierten die Welpen Geburtstag.

Click the image to open in full size.

Ich würde sie vermissen.
..

Adaria

Click the image to open in full size.

Akita

Click the image to open in full size.

und Alpha.

Click the image to open in full size.

__________

Gleich gehts weiter~
Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Lukinya für den nützlichen Beitrag:
Alooar (16.07.2015), Glaskatze (19.06.2015), goldenmary (03.06.2015), knuffelsani (16.10.2016), Mari (03.06.2015), MinimiMoony (08.06.2015), NinaZuzanneKessler (12.02.2016), Oreonya (03.06.2015), Sakuri (03.06.2015), Schmusekatze (08.06.2015), simssweety (03.06.2015), Zebrastreifen (27.12.2015)
  #8 (permalink)  
Alt 03.06.2015, 11:15
Benutzerbild von Lukinya
Forenmumie
 

Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 2.060
Simoleons: 1.010.471
Abgegebene Danke: 3.614
Erhielt 8.095 Danke für 1.866 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

In den nächsten Tagen zerstörte Abiya einige Puppen (Mädchen, wir haben kein Geld für neue!) und Aiden entdeckte den Wolf in sich.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Mir gelang es Tapsi beim Jagen zu beobachten.
...
Ich weiß nicht... aber... müssen Katzen dabei so aussehen?

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Ich war so verstört von diesem Anblick das ich mich von da an lieber nur noch den Kindern widmete.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Ich bemerkte auch recht schnell das es bald noch viel mehr Kinder sein würden.

Click the image to open in full size.

Schließlich wurde es Zeit für Geburtstage. Selbst Yuna wollte dabei sein.


Click the image to open in full size.

Aiden ging nach seiner Alterung jeglicher Sinn für Humor verloren. Armes Kind.

Click the image to open in full size.

Abiya dagegen wurde zu einem richtigen Tollpatsch.


Click the image to open in full size.

Die Beiden erkundeten zusammen als erstes natürlich den Spielplatz in der Stadt.


Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Ich nutze die Zeit und sah mich in der Stadt etwas um. Ich traf nur einen einzigen Mann. Seine Nummer sicherte ich mir natürlich sofort.

Click the image to open in full size.

Und Yuna sorgte mal wieder dafür das unser Haus noch voller wurde.

Click the image to open in full size.

Bailey (männlich)

Verspielt - Freundlich

Click the image to open in full size.

Brix
(weiblich)

Abenteuerlustig - Freundlich

Click the image to open in full size.

Bubbles (weiblich)

Aggressiv - Verspielt

Click the image to open in full size.
__________

Ich fürchte es geht immer noch weiter...
Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu Lukinya für den nützlichen Beitrag:
Alooar (16.07.2015), Glaskatze (19.06.2015), goldenmary (03.06.2015), Mari (03.06.2015), Minchen (03.07.2015), MinimiMoony (08.06.2015), NinaZuzanneKessler (12.02.2016), Oreonya (03.06.2015), Sakuri (03.06.2015), simssweety (03.06.2015), Zebrastreifen (27.12.2015)
  #9 (permalink)  
Alt 03.06.2015, 11:32
Benutzerbild von Lukinya
Forenmumie
 

Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 2.060
Simoleons: 1.010.471
Abgegebene Danke: 3.614
Erhielt 8.095 Danke für 1.866 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Wir hatten also Welpen im Haus. Mal wieder.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Tapsi beobachtete das ganze lieber aus sicherer Entfernung. Ich war sehr froh das sie mich nicht mit Welpen segnete.

Click the image to open in full size.

Die Zwillinge spielten oft drinnen. Sie wollten nicht immer den langen Weg zum Spielplatz auf sich nehmen.


Click the image to open in full size.

Ich hatte das schon geahnt. So hatte ich einiges an Geld gespart und kaufte meinen Kindern einen kleinen Spielplatz für den Garten. Danach waren wir allerdings wieder fast pleite.


Click the image to open in full size.

Die Kinder verstanden noch nichts von Geld. Sie freuten sich einfach nur über ihren eigenen Spielplatz.


Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Ich dagegen musste kräftig malen um wieder etwas Geld in die Haushaltskasse spülen zu können.

Click the image to open in full size.

Natürlich hätte ich auch die Welpen verkaufen können aber so herzlos war ich nicht.


Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Dafür hätte ich dann ohnehin keine Zeit gehabt: Es wurde Zeit für neue Kinder.

Click the image to open in full size.

Im Krankenhaus gebar ich Drillinge. Es wurde sogar Musik für mich gespielt.


Click the image to open in full size.

Völlig fertig von der Geburt erwischte ich dann noch Aiden. Schnell schickte ich ihn ins Bett. Immerhin war es 3 Uhr morgens!


Click the image to open in full size.

Die Drillinge:


Bianca (Werwolf)

Virtuosin - Freundlich

Hip Hop - Fruchtpastete - Violett

Click the image to open in full size.

Courtney
(Vampir)


Stubenhockerin - Schlafmütze

Country - Vegetarischer gegrillter Lachs - Türkis

Click the image to open in full size.

Braeden
(Vampir)


Liebt die Natur - Tollpatschig

Französisch - Pilzomlett - Veilchenblau

Click the image to open in full size.

Am nächsten Morgen bestellte ich mir als erstes einen Babysitter. Ich machte mich endlich als Malerin selbstständig und kaufte noch ein paar nötige Dinge ein.

Dabei traf ich auf Aidwen. Aidwen war neu in der Stadt. Ein perfektes Opfer also.

Click the image to open in full size.

Neben dem Laden stand eine Fotokabine. Diese nutzen Aidwen und ich natürlich sofort.


Click the image to open in full size.

Die Beweise allerdings waren dann eher doch nichts für eure Augen.


Click the image to open in full size.
__________

"Hört die denn nie auf?!"
Nein! Einmal geht noch!
Mit Zitat antworten
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Lukinya für den nützlichen Beitrag:
Alooar (16.07.2015), Finiala (29.07.2015), Glaskatze (19.06.2015), goldenmary (03.06.2015), Mari (03.06.2015), Minchen (03.07.2015), MinimiMoony (08.06.2015), NinaZuzanneKessler (12.02.2016), Oreonya (03.06.2015), Sakuri (03.06.2015), Schmusekatze (08.06.2015), simssweety (03.06.2015), Zebrastreifen (27.12.2015)
  #10 (permalink)  
Alt 03.06.2015, 11:43
Benutzerbild von Lukinya
Forenmumie
 

Registriert seit: 25.10.2013
Beiträge: 2.060
Simoleons: 1.010.471
Abgegebene Danke: 3.614
Erhielt 8.095 Danke für 1.866 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Yuna lud sich sehr bald wieder einen Nachbarshund ein. Auf diese Welpen war ich ganz besonders gespannt.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Meinen "Welpen" ging es gut. Leider wieder nur ein Werwolf. Vielleicht würde ich beim nächsten mal mehr Glück haben?

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Am Mittag versuchte Aiden alleine zu wippen. Allerdings schien er nicht zu wissen wie das ganze funktionierte.

Click the image to open in full size.

Was hatte ich da nur für eine "Intelligenzbestie" geboren...


Click the image to open in full size.

Ich bereute es sehr schnell das gesagt zu haben...
Aiden fand das leider gar nicht witzig und verwandelte sich in einen Werwolf...

Click the image to open in full size.

und er machte unser Klo kaputt... Super Aiden. Ganz toll.


Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Leider war es für die Welpen bald wieder Zeit älter zu werden. Ich hatte wieder viel zu wenig Fotos von ihnen gemacht. Ich nahm mir vor das beim nächsten Wurf zu ändern.

Click the image to open in full size.

Bailey

Click the image to open in full size.

Bubbles

Click the image to open in full size.

und Brix.

Click the image to open in full size.

"Wurf" war ein gutes Stichwort. Ich würde auch bald wieder einen erwarten.

Click the image to open in full size.

Leider war ich von meiner erneuten Schwangerschaft so abgelenkt das ich das Essen auf dem Herd vergessen hatte.

Click the image to open in full size.

Natürlich löschte ich es sofort. Leider aber kam für unseren Herd jede Hilfe zu spät...

Click the image to open in full size.

Und gerade als wir alle glaubten es könnte nicht noch schlimmer kommen...


Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.

Click the image to open in full size.
Mit Zitat antworten
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Lukinya für den nützlichen Beitrag:
Alooar (16.07.2015), Finiala (29.07.2015), Glaskatze (19.06.2015), goldenmary (03.06.2015), Linvi (28.10.2016), Mari (03.06.2015), Minchen (19.06.2015), MinimiMoony (08.06.2015), NinaZuzanneKessler (12.02.2016), Oreonya (03.06.2015), Sakuri (03.06.2015), Schmusekatze (08.06.2015), simssweety (03.06.2015), Zebrastreifen (27.12.2015)
 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
100, baby, challenge, lukina, vollmond, werwolf, werwölfe

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum