Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Sims 3 Tagebücher
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #41 (permalink)  
Alt 28.04.2015, 08:11
Benutzerbild von Schnully
Tastentipper
 

Registriert seit: 13.06.2013
Ort: NF
Beiträge: 72
Simoleons: 10.811
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 37 Danke für 25 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Click the image to open in full size.
bilder uploaden
Mira ,,: Guten Morgen meine Hübsche, ja du freust dich das wir besuchen haben. Du magst das kleine Mädchen richtig ? Du musst gut auf sie aufpassen.“


Mira (Cassy´s große Schwester) wohnt in einer ziemlichen Gammelbude, die für sie aber das reinste Schloss im Himmel ist. Schon mit 16 Büxte sie von Zu hause aus weil ihre Eltern unerträglich waren. Vor allem war es unerträglich wie sie zu Cassy waren. Mira Liebte ihre kleine Schwester, doch ihre Eltern hielten sie auf Abstand, steckten sie auf Mädchenschulen in Mädcheninternate, Mira dagegen wollten sie nicht von der Seite weichen. Sie war das Lieblingskind und das zeigten sie deutlich. Egal was sie machte, Cassy ging immer unter. Sie wollte das nicht länger dulden und nahm reiß aus, doch leider wurde dadurch nichts besser. Es wurde nur schlimmer und Mira wünscht sich innigst diesen Fehler wieder gut zu machen. Und das wird sie auch noch ….



Click the image to open in full size.
Bilder hochladen
Aus dem Schlafzimmer hörte Mira ein fröhliches kichern. Sie schlich in ihr Schlafzimmer indem seit kurzem ein Kinderbett stand und schaute nach ihrer Nichte.
,,Hallo Prinzessin.“ begrüßte Mira die kleine Dame im Kinderbettchen.
,,Mia“ kicherte Cloey zurück.




Click the image to open in full size.
fotos kostenlos
Mira :,, Komm, wir lassen Mama noch etwas schlafen. Sollen wir was tolles machen? Ich war schon etwas einkaufen.“




Click the image to open in full size.
kostenlos bilder hochladen
Es dauerte nicht lange, da wachte Cassy auf. Es war sehr leise im Schlafzimmer und dadurch wurde sie plötzlich wacher. Cloey war nicht in ihrem Bett, Mira schien aber auch schon wach zu sein.
Mit einem Ruck stand sie auf und ging ins Wohnzimmer.



Click the image to open in full size.
direct upload
Cassy :,, OMG Mira, was hast du gemacht?“




Click the image to open in full size.
picupload
,, Tante Mira hat sich hervorragend um ihre Nichte gekümmert.“ sagte Mira in dritter Person.
,,Sieht sie nicht einfach super süß darin aus?“




Click the image to open in full size.
kostenlos bilder hochladen
Cassy :,, Mira, sie sieht aus wie ein Punk! Ihre Harre, diese Klamotten.“




Click the image to open in full size.
direct upload
Mira : ,,Zuckermaus, bleib mal ganz Ruhig. Aber so wie ich dich kenne, erziehst du die kleine mit dem ganzem Rosa, zu einem kleinem Naivchen wie du es warst. Mama hat dich auch immer in Rosa gesteckt und dich dann nur auf Mädchenschulen gesteckt, Verfall nicht in ihre Verhaltensmuster. Ich bin froh das du dich schon viel verändert hast.“




Click the image to open in full size.
bilder upload
Mira :,,Schau dir Cloey an, es geht ihr gut. Sie sieht nicht mehr nach Prinzessin aus, aber das muss sie auch nicht. Sie braucht aber Klamotten die sie auch zerspielen kann und ich finde das ihr das doch echt gut steht. Und jetzt mal was ganz anderes … Ich möchte jetzt endlich wissen, wie sich meine süße kleine Naive Schwester einen Mann geangelt hat und dazu auch noch sofort schwanger wurde.“




Click the image to open in full size.
bilder kostenlos
Cassy begann zu erzählen, sie berichtete von dem Spontanem Einzug in die WG.
Von Leonora dem Miststück und von ihrer eigentlichen so tollen Beziehung und Tal´s plötzliche Behauptung.




Click the image to open in full size.
bilder kostenlos hochladen
Cassy :,, ich weiß nicht wie er zu diesem Entschluss kommt, ich Liebe ihn und du selber kennst mich am besten, ich würde niemals zweigleisig fahren oder so was gemeines aushecken.“



Click the image to open in full size.
bild upload
Mira Nahm Cassy in den Arm und sagte dann : ,,Zuckerschnute, du bist doch nicht so ein Naivchen wie ich dachte. Du hast doch ganz schön was drauf. Ich glaube ich weiß wie wir das alles wieder hinbekommen, aber als allererstes musst du aus diesem Seltsamen Outfit raus. Du schädigst sonst meinen Ruf.“ Mira lachte, dann stachelte sie Cassy an, sich fertig zu machen um ins Dorf zu gehen.



Click the image to open in full size.
Kostenlos Bilder hochladen
Als Cassy im Badezimmer verschwand, zog Mira sich ihr Handy aus der Tasche und suchte eine gewisse Nummer heraus.



Click the image to open in full size.
picupload
,,Leo, Darling. Was machst du? Wir wollten doch schon vor zeiten mal wieder einen Trinken.“
…. ….
,,Im Ernst ? Bei deinem Ex ? Ich dachte ihr seid verkracht?"





Click the image to open in full size.
bilder kostenlos
,,Was erwartest du wen du ihm Josh`s Kind unterjubeln willst? Du wusstest das er nicht Ty´s Sohn ist.“
…. ….
,,Und was sagt Josh dazu?“





Click the image to open in full size.
fotos hochladen
,,Leonora, du und deine Spiele und Plände, du bist einfach unglaublich. Und du denkst wirklich das du diesen Ty damit zurück gewinnen kannst?
…. ….




Click the image to open in full size.
gratis bilder hochladen
,,Ach, ein Tal nervt dich … „
…. ….. ….. …..
,,Du hast seine Freundin raus geekelt?“
… …. ….
,,Leo ich muss jetzt erstmals Schluss machen, meine kleine Schwester ist hier, ihr geht das gerade nicht so gut.“


Mira überlegte Kurz … Tal … war das wirklich Cassy´s Tal ? Natürlich muss er das gewesen sein, immerhin hat Cassy von Leonora erzählt. ,,Wie Dumm bin ich das ich das nicht eher bemerkt habe! Na warte Fräulein, so gehst du nicht mit meiner Schwester um!“




Click the image to open in full size.
bilder uploaden
Mira wollte erst mal nichts von dem Telefonat erzählen und ihre Schwester lieber dazu verhelfen das sie sich besser fühlt.
Cassy wartete schon mit Cloey vor der Tür.
Cloey :,, Papa.“




Click the image to open in full size.
fotos hochladen
,,Mama, wo Papa?“




Click the image to open in full size.
fotos kostenlos
Cassy :,, Ach Cloey, Papa ist gerade nicht da. Ich weiß das du ihn sehr vermisst, aber wir müssen erst mal bei Tante Mira bleiben.“
Cloey wimmerte auf Cassy´s Arm. Ihr war garnicht zu Mute jetzt ins Dorf zu gehen und die verrückten spiele ihrer Schwester mit zu machen.
Mit Zitat antworten
  #42 (permalink)  
Alt 28.04.2015, 08:11
Benutzerbild von Schnully
Tastentipper
 

Registriert seit: 13.06.2013
Ort: NF
Beiträge: 72
Simoleons: 10.811
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 37 Danke für 25 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Click the image to open in full size.
bilder upload
Aber Cassy stieg dennoch in das Taxi. Sie hoffte sehr das die Abwechslung ihr und auch Cloey etwas gut tat und sie auf andere Gedanken brachte.




Click the image to open in full size.
foto hochladen
Im Dorf lief Cassy eigendlich nur ihrer schwester hinterher. Sie beachtete weder die schaufenster noch die menschen um sich herum. Es war ihr alles gleichgültig …. sie wollte nur zu Tal zurück und ihrer Tochter schien es ebenso zu gehen.




Click the image to open in full size.
Kostenloses Bilderhosting
,,Ach Zucklerschnute, zieh nicht so ein Gesicht, du wirst sehen es wird alles wieder gut. Erstmal musst du aus diesem komischem Klamotten Wirrwarr heraus und dich mehr aufpäppeln.“



Click the image to open in full size.
fotos hochladen
,,Ach Mira … Nagut, aber nur weil ich weiß das du ein Sturkopf bist.



Click the image to open in full size.
bilder uploaden
Cassy setzte Cloey neben sich ab und schaute in den Spiegel.
,,Ich fühle mich nicht gut Mira ...“ sagte Cassy weinerlich, doch dann war es schon zu spät. Der Stylist kam und Cassy wurde radikal verändert.




Click the image to open in full size.
direct upload
Die Haare Schulterlang, die Klamotten fetziger und Schuhe mit Absätzen … High Heels.
Argwöhnisch betrachtete Cassy ihr neues ich.




Click the image to open in full size.
bilder hochladen kostenlos
Mira :,, Na du siehst ja mal richtig flott und fetzig aus, es steht dir gut und ich finde du solltest dir mit deinem neuem Outfit mehr Mut und Selbstbewusstsein aneignen. Wenn jetzt so eine Leonora daher kommt, kannst du ihr dann ordentlich die Meinung sagen.




Click the image to open in full size.
foto hochladen
,,Naja, irgendwie hast du recht. Ich hab das Gefühl das ich mich langsam in dich verwandle und wen ich du wäre könnte ich Leonora wahrscheinlich sogar umhauen, dann soll sie es mal wagen in meine nähe zu kommen oder Ty und Tal zu belästigen.




Click the image to open in full size.
foto upload
,,Das war stark gesprochen, Süße. Du wirst sehen, der Tag wird kommen und wir Arbeiten jetzt auf diesen Tag hin. Wen sie kommt, bist du bereit.“





Click the image to open in full size.
fotos kostenlos
Auf dem Rückweg fühlte sich Cassy aber dann doch nicht mehr so sicher. Sie wünschte sich, das sie wieder die alte wäre und mit Ty und Tal noch in der alten Wohnung wohnen würde, ohne das Leonora jemals aufgekreuzt wäre … aber ob sie dann jemals Cloey bekommen hätte ? Sie konnte sich ein leben ohne ihre Tochter nicht mehr denken und ohne Tal … ein leben ohne Tal ? … nein, sie musste versuchen mit ihm zu reden.




Click the image to open in full size.
Kostenlos Bilder hochladen
Cassy legte ihre kleine Prinzessin zur Mittagsstunde ins Bett, dann starrte sie eine halbe Ewigkeit ihr Handy an. Keine SMS und auch kein Anruf … sollte sie wirklich anrufen ?
Sie wollte Tal zurück ….





Click the image to open in full size.
kostenlose bilder
Auf Tal´s Handy kam nur eine Ansage, das die Nummer nicht mehr verfügbar sei, also rief sie bei Ty an. Es klingelte nur kurz und dann …


Ty :,, Cass?“
Cassy :,,Ja, ich bin es. Hallo Ty.“
Ty :,, Cass, wie schön dich zu hören, wie geht es dir?“
Cassy :,,Ja es geht, Cloey vermisst ihren Papa. Wie geht es euch?“





Click the image to open in full size.
foto hochladen
Ty :,, Cassy, es ist furchtbar. Hier ist die Hölle Los. Granpa liegt immer noch Im Krankenhaus, es steht nicht gut um ihn. Granny ist schon mit ins Krankenhaus gezogen und weicht Granpa nicht mehr von der seite, es geht ihr nicht gut.
Cassy :,,oh nein. Sag bitte deiner Granny gute besserung für Granpa.“





Click the image to open in full size.
gratis bilder hochladen
Ty :,,Das mache ich, aber cass es ist nicht nur das. Ich weiß nicht warum, aber Leonora ist hier aufgetaucht und macht diese ganze Situation nur noch schlimmer.“
Cassy :,,könnt ihr sie nicht rausschmeißen ? Der kleine ist ja nicht von dir, was hindert euch daran?“




Click the image to open in full size.
bilder uploaden
Ty :,, wir haben alles versucht, sie Quatiert sich hier ein und will angeblich helfen. Du kennst sie ja und ihre Hilfe, ich drehe hier noch völligst am Rad. Sie meint sie kann nirgendwohin, hat kein Geld und will nur solange hier bleiben bis ihr toller makker sich wieder beruhigt hat.





Click the image to open in full size.
kostenlos bilder hochladen
Ty :,,Aber Cassy, das ist nicht mal das schlimmste … Es geht um Tal. Seitdem ihr weg seid ist er nur noch betrunken. Es gibt keine Minute wo er nüchtern ist. Ich halte ihm Leonora so gut wie es geht vom Leib aber ich kann nicht immer da sein. Er ist nicht mehr er selbst seitdem ihr weg seid.
Bitte Cassy, komm zurück und rede mit ihm.“

Cassy hatte das gefühl das jemand ihr Herz zerquetschen wollte, ein dicker klos hing ihr im hals und sie war den Tränen nahe.





Click the image to open in full size.
foto upload
Cassy : ,,Ja, ich komme Morgen zurück … Ty …. „
Ty :,, ja Cass.“
Cassy :,, … Ty, Ich habe Angst um Tal. „




Click the image to open in full size.
bild hochladen
Ty :,, Die habe ich auch Cassy, ihr müsst miteinander reden. Ich versuche ihn Morgen so nüchtern wie möglich zu halten, bitte beeile dich.“
Cassy :,,Ja ich bin Morgen Vormittag da, Meine Schwester wird mich bringen.“
Ty :,, Gut, ich freue mich das du zurück kommst.“




Click the image to open in full size.
picupload
Cassy legte auf und starrte noch auf ihr Handy. Tal … Warum? Er war so kalt und wütend, warum ist er jetzt so? Wen er uns zurück will oder vermisst, warum ruft er dann nicht an? Warum betrinkt er sich? Das ist doch nicht seine Art. Auch Ty sagte das … und warum ist Leonora da ? Das ist doch alles ein schlechter Witz ?


Und zum ersten mal spürte Cassy, wie sich neben ihren großen Gefühlen von liebe, Sorge und Traurigkeit ein weiteres Gefühl anbahnt. Ein Gefühl das immer stärker wird desto langer sie an Leonora Denkt. Es ist das Gefühl von Wut, Zorn und Hass. Sie Hasste Leonora und sie sollte nicht glauben das sie Morgen nicht die kraft hat sie vor die Tür zu setzen!
Mit Zitat antworten
  #43 (permalink)  
Alt 28.04.2015, 08:14
Benutzerbild von Schnully
Tastentipper
 

Registriert seit: 13.06.2013
Ort: NF
Beiträge: 72
Simoleons: 10.811
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 37 Danke für 25 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Es geht endlich weiter ^^ ich freue mich gerade so dermaßen das alles geht und da ist
leider habe ich es nicht geschafft Leonora wieder her zu stellen. Ihr müsst euch einfach denken das sie sich unters Messer gelegt hat :P also viel Spaß beim lesen ^^ ah ich freu mich so über meinen Tal endlich kann ich ihn wieder Fotografieren so nun aber los mit der story ....



3 Stunden vor Cassy´s Anruf.


Click the image to open in full size.

Leonora :,, Ach Tallilein, bist du schon wieder Betrunken ? Es ist doch erst 10 Uhr. Warum vergisst du die Mistmietze nicht endlich?“




Click the image to open in full size.

Ty :,, Tal, du musst endlich aus deinem Loch kommen, es lohnt doch nicht den ganzen Tag von früh bis spät sich voll laufen zu lassen. Du musst für Cassy und Cloey stark sein! Und Leonora, du kannst dich endlich mal um Dennis kümmern anstatt hier dumme Sprüche zu klopfen!“



Click the image to open in full size.

Tal lallt :,, Ihr könnt mich beide malll krezuweise! Wasl ich mach geht euch nen scheisndreck an! Cassy is weg und Cloey auch und ich kann machen was ich willll!“

Tal torkelt betrunken durch die Stube. Vor ca 2 Wochen hat Er Seine über alles Geliebte Cassy und seine Tochter Cloey vor die Tür gesetzt. Ein Anonymer Anrufer drohte damit Tal ins Gefängnis werfen zu lassen und Cassy und Cloey etwas anzutun wen er sie nicht schützen konnte. Aus Angst um das leben seiner zwei Feen, auch wen er den Anschuldigungen gegen Cassy keinen glauben schenkte, tat er das für ihn einzigst richtige, er trennte sich von ihr. Diesen Tag hat Tal nicht verkraftet und um sich auf andere Gedanken zu bringen begann er mit dem Trinken.
Er versuchte seinen Kummer und seine Trauer zu ertränken, was leider nicht wirklich klappte.

Kaum war Cassy aus dem Haus, tauchte Leonora mit ihrem Sohn Dennis auf. Tal war nun das Perfekte Opfer für ihre Intrigen und sie schikanierte ihn wo sie nur konnte.



Click the image to open in full size.

,,Ihr seid so Nervig, habt ihr nichts besseres vor als mich anzugaffen und blöde reden zu schwingen? Das hält ja niemand aus! Ich Verpiss mich!“



Click the image to open in full size.

Da Tal kaum mehr richtig laufen konnte, entschied sich Ty, seinen kleinen bruder ins Bett zu bringen. Mit Tal war nichts mehr anzufangen

Tal :,,Lass mich, ich brauche deine Hilfe nicht!“
Ty :,, Ach sei Still du Hornochse! Lenonora, wage es dich nicht in Tal´s nähe zu gehen, sonst gibt es mega streß!“




Click the image to open in full size.

,,Ich ? Wieso sollte ich den zu Tallinein wollen? Er ist so damit beschäftigt der grauen Maus nach zu weinen, da hat nicht mal jemand wie ich ne Chanche ihn heiß zu machen. Er ist so Betrunken das er nicht mal mehr weiß was er tut. Wie dämlich muss man den sein um aus Wut einen Spiegel zu zerschlagen und sich darin dann zu wälzen? Er hat Glück gehabt das er nur ne Scherbe im Arm stecken hatte, er hätte sich damit auch umbringen können!“


Als Tal Endlich in seinem Bett lag und schon am Vormittag seine Rausch ausschlafen musste, wusste Ty weder ein noch aus. Er Hat Tal oft gesagt er solle Cass anrufen, doch er war Stur wie nie zu vor. Aus Wut auf seinen großen Bruder, schmiss Tal sogar den einen Tag im Vollrausch sein Handy gegen die Wand.
Gegen Nachmittag klingelte dann Ty´s Handy und er war erstaunt das es Cass war. Doch als er ihre Stimme Hörte fühlte er sich unendlich erleichtert und es viel ihm ein Stein vom herzen, als Cassy zustimmte an nächsten Tag vorbei zu kommen. Er Hoffte innigst, das sie Tal zur Vernunft bringen könnte.



Click the image to open in full size.

Am nächsten Morgen Fand Ty seinen kleinen Bruder in der Stube, mit Whisky und Zigarette. So wie jeden Morgen auch.
Ty :,, Verdammt Tal! Ich habe gesagt du sollst nichts Trinken, wir bekommen demnächst Besuch!



Click the image to open in full size.

,,Was interessiert mich dein Beschißener Besuch?“ gab Tal Motzig zurück.

Doch Ty platzte der Kragen. Er wollte auf keinen Fall das er wusste Das Cassy kommt, daher hielt er es geheim, Tal würde wahrscheinlich ausrasteten und Abhauen wen er das wüsste. Ty´s ganze Bemühungen Tal wenigstens Diesen Morgen Nüchtern zu halten waren vergebens. Cassy wird einen sturzbetrunkenen Tal vorfinden. Er nahm seinem Bruder das Getränk ab und verschwand in der Küche um den Alkohol vor Cassy zu entsorgen. Und Obwohl Ty alles dagegen sträubte, musste er das Haus verlassen. Weder Tal noch Leonora kümmerten sich um Lebensmittel und so blieb diese Lästige Aufgabe an ihm kleben.



Click the image to open in full size.

Kaum war Ty weg …

,,Mein Gott wie ich dieses Bauernhaus deiner Oma hasse. Warum gehen wir nicht zurück in die WG ? Du kannst doch auch dort Saufen und Heulen.“




Click the image to open in full size.

,,Was zur Hölle willst du von mir Leo?“ Tal hatte sich absolut nicht mehr unter Kontrolle. Er hing komplett durch und fühlte sich wie betäubt.



Click the image to open in full size.

Leonora :,, komm schon Tallilein, das weißt du doch ganz genau. Ich will dich und niemand anderen.“
Tal :,,Wer es glaubt, verschwinde, runter von mir.“
Leonora :,, Ach mein kleiner Talli, ich habe so viel getan um bei dir zu sein. Dein Bruder war nur mittel zum Zweck, ich wollte an dich ran und wen er die Brücke zu dir war dann nehme ich das gerne in Kauf. Er wird mir schon irgendwann verzeihen, aber du, du musst endlich diesen Trampel vergessen. Du kannst mich ganz für dich alleine haben.“



Click the image to open in full size.

Tal konnte nichts sagen, in seinem Kopf drehte sich alles.
Leonora :,, Komm Talli, geb mir was ich mir so sehr von dir wünsche.“



In diesem Moment kommen Cassy, Cloey und Mira an und treffen draußen auf Ty.

Click the image to open in full size.

Cassy :,,Mira, ich werde erst mal allein reingehen, ich weiß nicht was da drinnen los ist aber ich möchte auf keinen Fall das Cloey da mit hinein gezogen wird.“
Mira :,, Ich werde gut auf sie Aufpassen Zuckermaus.“

Ty :,,Cass, hey du bist ja schon da.“ sagte Ty und grüßte Auch Mira mit einem langem erstauntem Blick.
Cassy :,, Ty, wie schön dich zu sehen. Wo ist Tal?“
Ty :,, drinen, lass mich meiner Nichte noch hallo sagen, dan muss ich erstmal mit dir sprechen. Übringens siehst du toll aus.



Jaaaaaa und jetzt dürft ihr bis Morgen warten
:biggrin: hihihi ich bin Böööse :zunge:
Mit Zitat antworten
  #44 (permalink)  
Alt 29.04.2015, 10:40
Benutzerbild von Schnully
Tastentipper
 

Registriert seit: 13.06.2013
Ort: NF
Beiträge: 72
Simoleons: 10.811
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 37 Danke für 25 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

[color=#000000]Es geht weiter ^^ und als Überraschung habe ich an einer ganz tollen stelle für euch geschnitten leasantry:


Click the image to open in full size.

Ty :,, Cassy ich habe alles versucht, ich bin am Ende mit meinem Latein. Ich komme einfach nicht mehr an Tal ran. Heute Morgen habe ich alles versucht um ihm vom Alkohol fern zu halten, aber er ist schon wieder Voll. Ihr müsst reden und am besten schnell, Leonora hat es die ganze zeit auf Tal abgesehen, wir sollten schnell rein.


Ty war sehr Besorgt um seinen kleinen Bruder, aber das Mädel das Cassy da mitgebracht hat … ihr Schwester … Ty musste permanent zu ihr rüber schielen. Aber zum flirten war nun keine Zeit, erst Musste das mit Tal geklärt werden.



Click the image to open in full size.

Cassy :,,Ich möchte gerne wissen was mit ihm Los ist Ty. Ich bin so verzweifelt gewesen damals. Und Jetzt will ich es nur noch wissen und ich gehe nicht bevor ich nicht weiß was los ist!“
Ty :,, Sehr gut. Dann lass und jetzt rein gehen und danach stellst du mich deiner Schwester richtig vor okay ?“

Cassy musste etwas lächeln, dann gingen sie ins Haus.


Leonora versuchte mit allen Mitteln Tal zu Küssen. In letzter Sekunde raffte Tal sich auf und kam aus dem Rauschgefühl zur Besinnung.

Click the image to open in full size.

Leonora :,, Scheiße Tal, was ist nur mit dir Los? Ich kann dir doch nicht so egal sein? Sieh mich an, dazu kann man doch wohl nicht nein sagen. Du kannst dich doch nicht so sehr dieses Hässliche Würmchen Verliebt haben, Vergiss sie, die wird nie wieder kommen!“



Click the image to open in full size.

Tal :,,Check es endlich man! Du bist nicht mein Typ! Dein Charakter ist wiederlich und ich Hasse Menschen die Lügen und Betrügen um an ihr Ziel zu kommen!“




Click the image to open in full size.

,,Naja vielleicht kann ich mich ja auch Täuschen, manche Menschen kannst du wie einen kleinen Hund mit Steinen bewerfen, wen sie dich lieben kommen sie immer wieder Zurück! Wie Jämmerlich!“



Click the image to open in full size.

Ty :,,Leo, ich glaub du hast Genug gesagt! Verschwinde und Kümmer dich endlich mal um Dennis!“
Cassy :,, Hallo Tal.“

In Cassy ging es Wild zu. Sie freute sich so sehr Tal wieder zu sehen, aber sie war schockiert wie er aussah und wie sehr er nach Alkohol und Zigaretten stank.

In Tal ging es ebenso Wild zu. Natürlich Freute er sich Cassy zu sehen, er fand das sie unglaublich aussah und er würde sie am liebsten sofort Küssen, dann Fühlte er diese Ohnmächtige Trauer als er sie verloren hatte, plötzliche Angst das der unbekannte von ihrem Besuch erfuhr und Große Wut das sie so leichtsinnig war hier auf zu kreuzen.


Click the image to open in full size.

,,Was hast du hier zu Suchen Cassy?“ kam es dann Zornig von ihm.



Click the image to open in full size.

Ty :,, Tal ich … „
Cassy :,, Nein Ty, ich werde das alleine Regeln. … Tal, ich bin hier, weil ich wissen will was los ist. Du schuldest mir eine Erklärung. Du hast mich einfach vor die Tür gesetzt, mit Cloey! Du warst von 0 auf 100 wie ausgewechselt an diesem Abend und ich will endlich wissen warum. Du weißt genau so wie ich das Cloey von dir ist.“



Click the image to open in full size.

Tal :,, Cassy … Bitte … Bitte geh wieder.“

Plötzlich ging eine Tür auf, Mira rief :,,Cloey halt warte.“

Doch zu spät, Cloey die zu ihrer mama wollte rannte in die Stube und sah ihren papa.


Click the image to open in full size.

Cloey fing direkt an zu Weinen :,,Bapa.“



Click the image to open in full size.

Tal war entsetzt :,, Du hast sie mitgebracht ?" Doch dann :,, Oh verdammt! Verdammt, komm her meine kleine Prinzessin.“



Click the image to open in full size.

Cloey :,, Baba.“
Tal : ,,Ich habe dich so vermisst Cloey. Wer hat dich den so toll angezogen?“

Er setze Cloey ab und sank dann auf die Knie.


Click the image to open in full size.

,,Verdammt! Verfluchter Mist Cassy! Warum hast du sie mitgebracht ! Wie soll ich euch Beide den jetzt wieder wegschicken? Ich will euch nicht wieder wegschicken, aber … verdammt, Verdammt, verdammt, verdammt !“


Ty bemerkte schnell das Tal am Ende war, er merkte es an seiner Stimme das er den tränen nahe war und schaffte so schnell wie Möglich Leonora weg.



Click the image to open in full size.

Leonora :,,Hee, Au, du Tust mir weh!“
Ty :,,Du hast da nichts mehr zu suchen! Und überhaupt hast du hier nichts mehr zu Suchen! Ich will wissen warum die dich hier festsaugst?“


Kaum war Leonora aus dem Raum, Hörte Cassy Tal leise schluchzen.


Click the image to open in full size.

Tal : ,,Cass, … , es tut mir so leid, ich weiß einfach nicht was ich tun soll. Ich ertrage es einfach nicht mehr.
Cassy :,, Tal, was ist den Los, Bitte erzähle es mir, dann können wir vielleicht eine gemeinsame Lösung finden.“

Und dann erzählte Tal von dem Anonymen Anrufer, Der so Überzeugend gewirkt hat, das wen Tal nicht zu 100% wüsste wie Cassy drauf ist, ihm sogar das mit dem Kukukskind abgenommen hätte.



Click the image to open in full size.

Das war auch für Cassy ein riesiger schock. Sie wusste das Tal niemals irgendwelchen Geschichten glauben würde, er war weder Naiv oder leichtgläubig. Aber diese Story war Krass und selbst Cassy hätte nicht gewusst was sie an seiner stelle getan hätte.
Nun war auch sie den Tränen nahe, es viel ihr keine Lösung ein wie sie es gerade eben Tal versprochen hatte.


In diesem Moment Klingelte die Haustür. Ty hat aus Leonora kein ernstes Wörtchen herausbekommen und war mächtig genervt.


Click the image to open in full size.

Mürrisch fragte Ty : ,,Wer zum Henker bist du und was willst du?“
Mit Zitat antworten
  #45 (permalink)  
Alt 29.04.2015, 10:41
Benutzerbild von Schnully
Tastentipper
 

Registriert seit: 13.06.2013
Ort: NF
Beiträge: 72
Simoleons: 10.811
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 37 Danke für 25 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Click the image to open in full size.

Unbekannter :,,mein Name ist Josh. Ich bin hier wegen ihr.“ sein Blick deutete auf Leonora.



Click the image to open in full size.

Wie eine Furie fing Leonora an zu schreien :,,Du Blöder Vollidiot, was machst du hier!? Verschwinde oder du machst alles kaputt!“



Click the image to open in full size.

Josh :,, Komm Baby, ich gehe nirgendwo hin, du schuldest mir Geld und das weißt du.“



Click the image to open in full size.

Leonora zischte plötzlich gefährlich : ,,Verschwinde! Sofort! Wen du dein geld willst dan Mach dich vom Acker!“



Click the image to open in full size.

Josh :,, Hör zu Kleine, Du hast mich zu dem Scheiß angestiftet und bist auf meine Forderungen eingegangen, bevor du hier nicht gleich die scheine rüber schickst, gehe ich nirgendwo hin!“



Click the image to open in full size.

Josh :,, Komm schon Babe, gib mir die Kohle und du bist mich los. Den kleinen kannste dann in ruhe ohne mich groß Ziehen.“



Click the image to open in full size.

Tal schreckte hoch :,,Diese stimme … Das ist der anonyme Anrufer! Leonora steckt mit ihm unter einer Decke.“




Click the image to open in full size.

Cassy konnte ihre Wut nicht mehr halten, sie ging in den Flur wo sie Leonora stehen sah die sie angrinste und zu einer Abfälligen beleidigung anlegen wollte und … … Schlug ihr mit der ganzen Kraft die sie in sich trug eine Mächtige Ohrfeige.
Cassy : ,, Du Dreckiges Altes Miststück!“



Click the image to open in full size.

Weil alle sicher Leonoras Gesicht dabei sehen wollten hihi ^^



Click the image to open in full size.

Ty :,, Deine Cass hat sich echt gut gemacht, das hätte ich jetzt nicht erwartet.“
Tal :,, Diese Frau ist der Reinste Wahnsinn.“



Click the image to open in full size.

Josh :,, Oh Leo, Das hat man davon wen man mit den Gefühlen von Menschen spielt.“
Josh war sichtlich genervt von der ganzen Situation, er zeigte kein Mitleid Leonora gegenüber, doch bei dem klang seiner Stimme Brannte in Tal die Wut auf.



Click the image to open in full size.

Tal :,, DU! Wer bist du und was willst du von uns? Ich will alles wissen und keine Lügen mehr hören!“



Click the image to open in full size.

Josh :,, Ganz Ruhig Tal, ich werde dir erzählen was Leonora vor hatte, das ist dann ihre Strafe dafür das sie mir mein Geld nicht gibt.“ Josh nahm keinerlei Rücksicht aus Leonora und Endlich wurde ihr Spiel aufgedeckt.



Und die Auflösung gibt es dan Morgen ^^ warum ? weil das alles noch eine Glatte abrundung braucht und dafür brauche ich noch ein paar Fotos
[/color]
Mit Zitat antworten
  #46 (permalink)  
Alt 02.05.2015, 19:36
Benutzerbild von Schnully
Tastentipper
 

Registriert seit: 13.06.2013
Ort: NF
Beiträge: 72
Simoleons: 10.811
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 37 Danke für 25 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Click the image to open in full size.

Josh :,, Ich kenne Leo schon länger als ihr alle. Sie war ein Stinke Reiches und Verwöhntes Mädchen, das zu wenig Beachtung von ihren Eltern bekam die immer Auf reisen waren. Sie war den einen Abend in dieser Absteige vollkommen Betrunken und baggerte die Männer an.
So kam sie dann auch irgendwann auf mich zu. Ihre Sprüche waren jämmerlich und ich hatte eher schon fast Mitleid mit ihr. Weiß der Teufel warum aber ich hab sie mit zu mir nach hause genommen.

Wir kamen irgendwie zusammen, haben das ein oder andere Ding abgezogen. Dann Lernte sie durch meine Schwester Mira kennen. Wobei Mira immer die Gute war.“ Josh zwinkerte Mira zu, die ihm die Zunge albern heraus streckte. ,,Eines Abends waren wir dann wieder unterwegs und sie sah Tal und Ty. Sie erklärte mir doch an diesem Abend Kackenfrech das ich ihr zu langweilig bin und verschwand einfach. Doch nicht für lange, Sie kam immer wieder zwischen durch zu mir, besäufte sich und stieg mit mir in die Kiste. Ich wusste ganz genau das sie mit dir zusammen war Ty, aber hey, wer lehnt sowas den schon einfach ab? Naja, irgendwann kam sie wieder zu mir, Verheult und mega Wütend. Sie erzählte mir das ihr Plan der totale Reinfall war, sie wollte an dich ran Tal, aber du hast sie von vorne herein abgeblockt, so dachte sie, sie kann dich besser kennenlernen indem sie immerhin mit Ty zusammen ist.
Der Abend an dem sie dann vor meiner Tür war, war der wo sie dich Tal doch im Schlaf verführen wollte und erwischt wurde.“ Josh konnte sich das lachen nicht verkneifen. Die anderen kauten an der Geschichte herum und wollten wissen wie es weiter ging.

,,naja, auf jedenfalls stellte das Dummchen kurz darauf fest das sie ja schwanger war, aber das Spiel habe ich nicht mitgemacht, ich hatte kein Bock auf so ein Gezetere und hab sie rausgeschmissen. Wo sie untergekommen war weiß ich nicht, war mir auch egal.
Sie kam nach etwas über einem Jahr wieder, mit dem Bengel und schimpfte über mich. Sie wusste natürlich das der kleine von mir war, aber ich hatte kein Bock den Papa zu spielen. Leo wollte das genau so wenig wie ich und wollte dir den kleinen unterjubeln Ty. Sie hat sich schon ausgemalt wie du entsetzt und voller reue sie schwanger vor die Tür zu setzen, wieder aufnimmst.
Sie hätte sich anfangs wie eine liebevolle Mutter verhalten und auf glücklich gemacht und nebenbei hätte sie alles versucht um an Tal heran zu kommen. Tja, da hat sie aber nicht mit eurer kleinen Cassy gerechnet.“ Josh musste wieder lachen.

,,Sie war so Wütend, ich musste mir ihr ganzes gejaule anhören, dafür müsste ich eigentlich Schmerzensgeld verlangen. Sie erzählte mir von ihren kleinen Intrigen die sie gegen Cassy vorhatte. Sie zb Betrunken machen, das sie sich völlig daneben benimmt und ihr sie raus werft, doch als sie den Rausschmiss bekam hat sie vorher noch die Kondome von Tal zerstochen, sie wollte nun das Leben von Cassy zerstören weil Tal ihr Beachtung schenkte. Ja sie hat mir alles erzählt während sie meinen schönen Jim Beam leer trank.

Anstatt das Leo endlich mal ihrem Sohn Beachtung schenkt, wartete sie ab und überlegte sich ein Spiel nach dem anderem aus. Zum aller leidtragendem musste Ich ihr dann doch auch noch helfen.
Ja Tal, Cassy, der Anrufer war ich. Es gab aber niemals wirklich eine Bedrohung für euch die ganzen Sachen über euch wusste ich von Leo und wen ich will kann ich auch sehr überzeugend sein. Es hätte jedoch niemanden gegeben der was in der Hand hätte, um dich Tal, hinter Gitter zu stecken oder der jemals dazu fähig wäre Cassy und Cloey etwas anzutun. Leo wollte euch leiden sehen, sie wollte sich selber gut fühlen indem sie Cassy leiden sieht und von dir weg hat und sie wollte sich leiden sehen Tal. Und wen du ganz am Boden zerstört gewesen wärst hätte sie dich aufgefangen. So war ihr plan, aber sie hat mich vergessen. Den ich wollte für diese Dumme Bitte ein schönes Sümmchen Geld und da sie mir das bisher nicht gegeben hat wollte ich einmal wissen wo es den bleibt. Ich bin kein sehr Geduldiger Mensch wen es ums einhalten versprochener Geldsummen geht. Tja und das wars. Tal Cassy, es ist nicht meine Art irgendwelche Leute herein zu legen, war auch nicht meine Absicht, versucht das als Entschuldigung anzusehen. Ihr könnt jetzt wieder glücklich sein … für eine gewisse zeit, den Ich denke nicht das man eine Leonora von Wanger jemals richtig los sein wird.“



Click the image to open in full size.

Leonoras Spiel war vorbei, sie sackte zusammen und war wütend. So wütend das ihr die Tränen über die Wangen rollten. Keiner schenkte ihr mehr Beachtung, es war vorbei.

Ty :,, Cass tut dir deine Hand weh?“
Cassy :,,Ich glaube ich hab mir das Handgelenk verstaucht. Ich wusste nicht das ich so feste zuschlagen kann.

Tal :,,He Josh, Danke das du uns aufgeklärt hast, ich Denke Leonora hat ihre Lektion gelernt.“
Josh :,, Ja das Denke ich auch. Das Geld will ich trotzdem.“

Mira war einfach nur fassungslos. Sie wusste das Leonora gemein war, aber das fand sie einfach zu Heftig. Verzeihen würde sie ihr das wohl nicht mehr, den sie hatte ihr Schwester und ihre Nichte damit hinein gebracht.



Click the image to open in full size.

,,Mit euch allen bin ich noch lange nicht fertig, das letzte Wort ist noch nicht gesprochen! Ihr seid alles Vollidioten!!!“ Mit Diesen Worten rannte Leonora Wutentbrannt aus dem Haus.



Click the image to open in full size.

,,Typisch Leo, naja ich mach mich dann aber auch mal vom aker, von mir werdet ihr nichts mehr hören. Nichts gegen euch.“ sagte Josh gelangweilt und zwinkerte allen nochmal zu. Dann war auch er verschwunden.



Click the image to open in full size.

Endlich war Ruhe im Haus und Ty wollte endlich Cassy´s Schwester kennenlernen.
Ty :,, So und du bist also Cassy´s Schwester?“
Irgendwie wurde ihm plötzlich anders. Mira lachte darauf hin los.
Mira :,, Ich bin Mira und du bist also Ty, Tals großer Bruder. Du hast ganz schön unter Leo gelitten habe ich gehört?“

Plötzlich war das Eis gebrochen und beide fanden sich auf Anhieb Sympathisch.

Doch etwas war noch nicht ganz richtig.


Click the image to open in full size.

Leonora ist abgehauen und hat ihren 3 Jähiren Sohn Drake – Dennis vergessen.

Cloey und Dennis hatten die ganze zeit im Esszimmer gespielt und kamen nun zu den anderen.
Ty war natürlich sofort wieder Wütend und versuchte Leonora anzurufen, aber vergeblich, sie ging nicht an ihr Handy. Es wurde viel darüber Diskutiert was nun unternommen werden sollte und so haben sich alle 4 dazu entschlossen das sie diesen Vorgang wohl oder Üblich beim Jugendamt melden müssen.

Es gab viele Telefonate, Besuche und Gespräche und da alle den kleinen Dennis recht lieb gewonnen hatten, wollten sie ihn auch nicht einfach so in ein Kinderheim stecken. Es wurde mit dem Jugendamt abgemacht das Dennis so lange bei Ty, Tal und Cassy bleiben konnte, bis Leonora ausfindig gemacht wurde.

Nach einer Woche, kam Granny aus dem Krankenhaus mit Guten Neuigkeiten. Granpa ging es viel besser und er könnte in den nächsten tagen wieder nach hause kommen.
Sie war entsetzt über das was Ty ihr erzählte, was in ihrer Abwesenheit geschehen war, aber der schock war nicht von langer Dauer als er Mira an ty´s Seite sah. Wie man Granny kennt, fragte sie natürlich sofort nach Enkelkindern und ob irgendwer von ihren beiden jungs den noch heiraten möchte bevor sie unter die erde geht.



Click the image to open in full size.

Die Stimmung war endlich wieder ausgelassen und entspannt, doch nun gab es in Grannys Haus keinen platz mehr. Ty und Mira wollten es zwar langsam angehen lassen, waren aber nicht mehr zu trennen, der kleine Dennis brauchte ebenso ein zimmer und somit musste eine neue bleibe gesucht werden. Granny konnte aber Helfen. Sie erzählte das Graham Brosch eine größere Wohnung hat die er aber nicht mehr bewohnen kann. Diese wollte er nun vermieten.



Click the image to open in full size.

Alle 4 schauten sich die Wohnung an, es wäre ein WG leben, aber bei so viel platz war keiner von ihnen abgeneigt, zumal sich alle vertrugen und eigentlich auch nicht mehr zu trennen waren.

Die Miete war hoch, aber sie konnten es sich leisten. Cassy war noch im Schwangerschafts Urlaub für 2 Jahre, sie dürfte ihren Job sofort wieder aufnehmen.
Tal und Ty hatten ihre Jobs auch noch, auch wen es in den letzten tagen turbulent war und beide ziemlich viele Urlaubstage Krankmeldungen abgegeben haben.
Auch Mira hatte einen recht guten Job und somit stand einem gemeinsamen Umzug nichts mehr im Wege.



Click the image to open in full size.

Tal und Cassy haben sich endlich wieder. Und sie freuen sich auf die gemeinsame Zukunft mit Cloey.



Click the image to open in full size.

Tja und Mira und Ty lassen es immer noch etwas langsamer angehen, beide stehen total aufeinander aber sind sich noch nicht ganz sicher, vor allem Ty ist nach der Sache mit Leo vorsichtiger geworden.



Ende


Ja, das ende ist evtl. etwas seltsam und offen, aber wer weiß ob da nicht mal noch was hinterher kommen kann :P Die Story um Cassy Joel ist aber hiermit zu ende. Aus dem schüchternem Mädchen wurde eine Selbstsichere und Mutige Mama, die ihr leben nun in vollen Zügen genießen kann. Ich kann mir gut vorstellen das Mira und Ty mal mehr in den Vordergrund kommen, oder aber auch die Kiddis aber erst mal ist hier schnitt und ich kümmere mich um meine andere Fotostory.


Vielen lieben dank für die ganzen Kommentare zur Verbesserung und den Lob. Ich freue mich das vielen die Geschichte gut gefallen hat.


Ja ich bin jetzt wirklich traurig das ich mich erst mal von meinem Geliebten Tal verabschieden muss.


Click the image to open in full size.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Schnully für den nützlichen Beitrag:
Oreonya (02.05.2015)
 
Antwort

Lesezeichen

« Grimm | Ich bin Ich »
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum