Zurück   Das große Sims 3 Forum von und für Fans > Die Sims 3 - Forum > Die Sims 3: Kreative Ecke > Sims 3 Tagebücher
Registrieren Blogs Hilfe Benutzerliste Sims 4 Forum Spielhalle Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31 (permalink)  
Alt 11.05.2014, 14:36
Benutzerbild von PrestonStormerFilm
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 13.03.2013
Ort: Eurosat
Beiträge: 11.661
Simoleons: 848.688
Abgegebene Danke: 4.354
Erhielt 4.237 Danke für 2.212 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Zitat:
Aber niemand hat auch nur ansatzweise daran gedacht, dass Jannik vielleicht nicht so lieb + nett + anständig sein könnte. Vielleicht ist er gar nicht so, wie er nach außen hin scheint *grins*
X_X
Was ... wie ... wo ... ?!
Das ... könnte natürlich auch so sein ... aber ... es gab für mich keinen Grund, an sowas zu denken.
Jeeeeeeetzt habe ich irgendwie Angst ... und ich will wissen, wie es weiter geht.
__________________


-Ein Blick in deine Augen und ich bin glücklich-
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu PrestonStormerFilm für den nützlichen Beitrag:
Simsi68 (11.05.2014)
  #32 (permalink)  
Alt 11.05.2014, 16:26
Benutzerbild von cheli24
Gehört zum Inventar
 

Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Nordbaden, BW
Beiträge: 1.769
Simoleons: 634.185
Abgegebene Danke: 5.250
Erhielt 3.927 Danke für 1.743 Beiträge
Meine Stimmung:
cheli24 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo Astrid,
Zitat:
Zitat von Simsi68 Beitrag anzeigen
Huhuuuuu Vielleicht habt ihr ja heute schöneres Wetter als ich Bei mir sieht´s aus, als würde jeden Moment alles vom Himmel fallen! *lach*
Meinst Du, bei uns ist es anders? Ständig wechseln sich Regen und Sonnenschein ab, vorhin hat es auch eine Weile gedonnert und als wir Essen waren ist ein wahrer Wolkenbruch heruntergekommen. Momentan ist es mal wieder hell. Fragt sich nur, wie lange.
Zitat:
Zitat von Simsi68 Beitrag anzeigen
Oooooh, ööööhm, uuuups Da haben meine Hände wohl schneller gehandelt als mein Kopf gedacht hat, sorry!
Ööööhm, deshalb tu mir bitte den Gefallen und denk dir beim 2. Bild das Bücherregal leer *lach*

Gebongt, wird gemacht. So etwas ist mir kürzlich aber auch passiert, hatte nochmals Szenen nachspielen müssen und prompt hatte meine Simin das falsche Kleid an. Tätääää. Habe ich es eben nochmals machen müssen. Solange ich es noch rechtzeitig bemerke, ist es kein Problem. Aber wenn ich es zu spät sehe und evtl. den Spielstand nicht mehr habe, dann lass' ich es eben.

Zitat:
Zitat von Simsi68 Beitrag anzeigen
Ihr habt euch zwar Gedanken gemacht, wo er denn z.B. um die Zeit ein Radio her haben will... Und wieso umsonst? Das finde ich auch wirklich super!
Aber niemand hat auch nur ansatzweise daran gedacht, dass Jannik vielleicht nicht so lieb + nett + anständig sein könnte. Vielleicht ist er gar nicht so, wie er nach außen hin scheint *grins*
Hahaha, was soll denn das heißen? Mutiert er nachts zu einem Dieb oder lässt Du ihn die Rolle des Schwerverbrechers spielen? Ah, ich hab' s. Er leidet unter einer gespaltenen Persönlichkeit und kann sich nicht erinnern, was er nächtens getrieben hat.^^ Siehste, ich mache mir schon so meine Gedanken.

Dir auch noch einen schönen Restsonntag.

LG Marga
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu cheli24 für den nützlichen Beitrag:
Ephy (12.05.2014), Simsi68 (11.05.2014)
  #33 (permalink)  
Alt 11.05.2014, 20:49
Benutzerbild von Tausendfach
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 15.06.2009
Ort: die Insel
Beiträge: 5.416
Simoleons: 773.753
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.368 Danke für 2.071 Beiträge
Standard

So - endlich ist der Großteil meines eigenen Umzuges vorbei .... (jaaaa -nicht nur Jannik ist umgezogen - aber im Gegensatz zu ihm war es bei mir nicht die Familie oder ein dickes Erbe als Hintergrund ).

Dein letzter Kommeantar hat mir zu Denken gegeben ....
Warum macht sich Jannik in der Nacht auf den Weg?
Hast du uns wirklich so an der Nase herumgeführt? .... aber es würde Sinn machen, wenn er in der Nacht unterwegs ist ....
Da muss ich also dein nächstes Kapitel abwarten.

Aber so eine kleine alte Wohnung ist fürs Erste okay.
Es kommt eben mit der Zeit alles neu hinzu - war bei mir ja auch nicht anders.
Aber Hauptsache, er klaut sich das nicht alles zusammen - dann lese ich nicht weiter
__________________
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tausendfach für den nützlichen Beitrag:
Simsi68 (11.05.2014)
  #34 (permalink)  
Alt 12.05.2014, 19:07
Benutzerbild von Simsi68
Forenguru
 

Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Niederbayern
Beiträge: 3.236
Simoleons: 1.391.235
Abgegebene Danke: 6.629
Erhielt 9.855 Danke für 2.899 Beiträge
Meine Stimmung:
Simsi68 eine Nachricht über ICQ schicken Simsi68 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallooooo

Ich musste wirklich lachen über eure Reaktionen auf meinen kleinen Hinweis, sorry


@ Preston:
Zitat:
Was ... wie ... wo ... ?!
Das ... könnte natürlich auch so sein ... aber ... es gab für mich keinen Grund, an sowas zu denken.
Tjaaaaa... *grins* Man sollte mit allem rechnen
Zitat:
Jeeeeeeetzt habe ich irgendwie Angst ... und ich will wissen, wie es weiter geht.
Oh... ja, morgen schon wirst du mehr erfahren, denn da werde ich das nächste Kapitel posten
Danke für deine Stellungnahme

* – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – *

@ cheli24:
Zitat:
Hahaha, was soll denn das heißen? Mutiert er nachts zu einem Dieb oder lässt Du ihn die Rolle des Schwerverbrechers spielen? Ah, ich hab' s. Er leidet unter einer gespaltenen Persönlichkeit und kann sich nicht erinnern, was er nächtens getrieben hat.
Najaaaaa, nichts ist unmöglich, ne
Danke auch dir für deine Stellungnahme

* – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – * – *

@ Tausendfach:
Zitat:
So - endlich ist der Großteil meines eigenen Umzuges vorbei .... (jaaaa -nicht nur Jannik ist umgezogen - aber im Gegensatz zu ihm war es bei mir nicht die Familie oder ein dickes Erbe als Hintergrund ).
Ooooooh, da wirst du aber sicher froh sein, dass das Gröbste geschafft ist, wobei man da noch längst nicht fertig ist, ne
Ich weiß das auch noch zu gut von unserem letzten Umzug; ist zwar schon 15 Jahre her, aber trotzdem!


Du wirst schon sicher einen Grund für den Umzug gehabt haben, nehme ich an, denn einfach so wird wohl kaum jemand umziehen
Zitat:
Dein letzter Kommeantar hat mir zu Denken gegeben ....
Warum macht sich Jannik in der Nacht auf den Weg?
Tja... Das ist hier die Frage... Was hat er wohl vor?
Zitat:
Hast du uns wirklich so an der Nase herumgeführt? .... aber es würde Sinn machen, wenn er in der Nacht unterwegs ist ....
Da muss ich also dein nächstes Kapitel abwarten.
grübel grübel, ne... Brauchst auch gar nicht so lange warten, weil morgen schon das nächste Kapitel kommt (:
Zitat:
Aber so eine kleine alte Wohnung ist fürs Erste okay.
Ja, ne... Alles andere kommt mit der Zeit; das kennen wir - fast - alle
Zitat:
Aber Hauptsache, er klaut sich das nicht alles zusammen - dann lese ich nicht weiter
Oha Naja, morgen weißt du schon mehr
Danke für deinen Kommentar


So, und jetzt mach ich mich wieder vom Acker
Bis morgen dann

Liebe Grüße
eure Simsi (Astrid)
__________________

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Simsi68 für den nützlichen Beitrag:
cheli24 (12.05.2014), Ephy (12.05.2014)
  #35 (permalink)  
Alt 13.05.2014, 08:41
Benutzerbild von Simsi68
Forenguru
 

Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Niederbayern
Beiträge: 3.236
Simoleons: 1.391.235
Abgegebene Danke: 6.629
Erhielt 9.855 Danke für 2.899 Beiträge
Meine Stimmung:
Simsi68 eine Nachricht über ICQ schicken Simsi68 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Kapitel 4: Ein Radio…

Guten Morgen allerseits *wink*

Wie versprochen gibt es heute eine neue Folge, in der ihr erfahren werdet, woher Jannik ein Radio kostenlos bekommt! (:

Achtung: Ich musste dieses Kapitel wegen zu vieler Bilder in 2 Teile splitten!

Viel Spaß mit

Kapitel 4: Ein Radio… --> Teil 1

Jannik fuhr durch das nächtliche Starlight Shores.
Er sah die Lichter der Stadt, konnte den Trubel in den Kneipen und Bars nur erahnen, denn irgendwo einzukehren… Nein, niemals! Das traute sich Jannik nicht.

Click the image to open in full size.

Aber auch den düsteren Teil am Rande dieser schönen, lichterfrohen Stadt sah er.

In dieser Nacht war es neblig. Aber dies störte Jannik nicht im geringsten. Ganz im Gegenteil. Er mochte es so…

Click the image to open in full size.

An seinem Ziel, dem Schrottplatz, angekommen, parkte er seinen alten Golf auf dem einen der beiden freien Parkplätze, stellte den Motor ab und stieg aus dem Auto aus.
Ich bin gespannt, ob ich fündig werde…

Jannik spazierte – in Folge seines Gewichts etwas behäbig wie immer – auf das kleine Häuschen zu, in dem sich die Schrottplatz-Aufsicht – oder was auch immer es sein mag – befand.

Click the image to open in full size.

Und tatsächlich… Als Jannik das winzige Gebäude durch die Türe betreten hatte, saß ein Mann mittleren Alters mit einem Drei-Tage-Bart und ansonsten lässig gekleidet auf dem Bürostuhl hinter dem Schreibtisch und las vertieft in einem Buch.
„Hallo!“ sprach Jannik den Mann an…

Click the image to open in full size.

…der im nächsten Moment von seinem Buch aufsah, es zuklappte und in die Schreibtischschublade legte, vom Stuhl aufstand und sich mit wenigen Schritten Jannik näherte. Der Mann, welcher Eric Conzalez hieß – sein Name stand draußen an der Tür zu diesem Mini-Häuschen – sah ihn neugierig, aber dennoch freundlich an.

Click the image to open in full size.

Die beiden Männer schüttelten sich zum Gruß kurz die Hände und Mr. Conzalez fragte Jannik mit starkem Akzent, welchen Jannik nicht so recht deuten konnte (Ist er vielleicht Mexikaner? Könnte so klingen…): „Was kann ich für Sie tun?“ und Jannik antwortete: „Ich hoffe, dass Sie etwas für mich tun können… Ich bräuchte ein Radio, habe aber kein Geld, um mir eines in einem Geschäft zu kaufen. Es ist mir klar, dass, wenn es hier eines gibt, es höchstwahrscheinlich irgendeinen Defekt haben wird, aber vieles kann ich selbst reparieren.“

Click the image to open in full size.

„Ja, Sie haben Glück!“ entgegnete der Mann freundlich: „Draußen auf dem großen Berg gleich im Vordergrund müsste eines sein. Wurde heute Morgen erst gebracht. Suchen müssen Sie allerdings selbst danach!

Wenn das das einzige Problem ist…?!

Click the image to open in full size.

Jannik bedankte sich höflich und öffnete die gegenüberliegende Tür von der, durch die er gekommen war.
Die Schrott-Berge… Oh man, und da soll ich was finden?!

Click the image to open in full size.

Zögernd ging er die Treppen hinab. Eric Conzalez gab ihm noch einen kleinen Tipp, wenn man dies so nennen konnte: „Einfach noch ein paar Schritte gerade gehen, Mr.! Auf dem großen Berg vor Ihnen müsste etwas zu finden sein.“
„Danke!“ rief Jannik zu dem Mann in dem kleinen Gebäude hoch.

Ooookay… Dann mal ran an den Schrott!

Click the image to open in full size.

Jannik stand nun knapp davor und besah sich den Berg.
Hm… Ein Radio soll hier sein?! Na wo denn nur…
Jetzt wäre es doch von Vorteil, wenn es hell wäre.

Click the image to open in full size.

Zu Jannik´s Überraschung wurde er aber nach einer Weile doch noch fündig. Das Problem, das Radio unter all dem anderen Schrott zu finden lag nämlich darin, dass es nicht sofort als solches erkennbar war, denn irgendwie schien es in eine Art Fels-Brocken eingebaut zu sein.
Jannik nahm das Gerät in seine Hände, sah es sich an und ging damit zu der Schrottplatz-Aufsicht zurück, um ihm seinen Fund zu zeigen.
Bezahlen musste er natürlich nichts dafür. Er durfte das leicht defekte Gerät einfach so mitnehmen, worüber Jannik sehr froh war.
Jan – wie ihn auch sein Vater genannt hatte – ging noch einmal zu den mächtigen Schrotthaufen, um noch nach verschiedenen Kabeln zu suchen, die er glücklicherweise mit Hilfe der großen Taschenlampe, die er von Mr. Conzalez geliehen bekommen hatte, nach einiger Zeit auch fand. Danach gab er die Taschenlampe zurück und benutzte mit seinem Fund in den Händen, wie mit Eric Conzalez vereinbart, einen anderen Ausgang, der direkt zum Parkplatz führte.

Dass da draußen am Gehsteig jemand stand und ihn beobachtete, bemerkte Jannik jedoch nicht.

Click the image to open in full size.

Jannik sah, als er den Schrottplatz verlassen hatte, nur noch eine dunkle Gestalt, die es scheinbar plötzlich ziemlich eilig hatte, auf dem Grundstück verschwinden.

Warum betritt der Typ da vorne den Schrottplatz durch einen Ausgang? Soviel ich weiß, meldet man sich erst einmal bei Eric Conzalez, dem Schrottplatz-Wächter oder was auch immer er ist, an und teilt ihm mit, was man braucht – oder etwa bringt. Hm…

Click the image to open in full size.

Doch Jannik machte sich keine weiteren Gedanken mehr über den merkwürdigen Typ, der sich gerade eilig auf dem Schrottplatz verkrochen hatte, setzte sich in sein Auto, legte seine Schätze auf den Beifahrersitz, gurtete sich an und fuhr los; nach Hause.

Es war mittlerweile noch nebliger geworden, da es nun auch schon ziemlich spät war, und dadurch sah der Stadtrand von Starlight Shores regelrecht unheimlich aus, wie Jannik fand.

Click the image to open in full size.

Einige Minuten später hatte Jannik sein Haus auch schon wieder in Sichtweite.

Click the image to open in full size.

Er war wieder daheim! Und noch dazu mit einem Radio im Schlepptau, das er auch gleich ins Haus brachte und auf dem kleinen Beistell-Tischchen neben dem Bücherregal platzierte.

Yeeeaaaaaah, nun muss es nur noch funktionieren oder besser gesagt, ich muss das Ding zum funktionieren bringen! Aber das hat bis morgen Zeit!

Click the image to open in full size.

Uuuuuaaaaaaaaaaaaah! gähnte der junge Mann lautstark, noch immer vor seiner neuen Errungenschaft stehend. Man, bin ich müde!
Jannik war inzwischen wirklich extrem müde geworden. Kein Wunder, denn es war mittlerweile auch wirklich schon ziemlich spät!

Click the image to open in full size.

Deshalb beschloss er schlafen zu gehen… In sein altes, schäbiges Bett, das er von dem alten armen Mann, der ehemals in diesem Haus wohnte, übernommen hatte.

Click the image to open in full size.

Als er bereits in seinem Schlafzimmer stand, sah er den uralten Computer an und dabei kam ihm ein Gedanke: Morgen werde ich mal sehen, ob ich hier Internet habe. Und wenn ja, werde ich mal nach eventuellen Job-Angeboten sehen. Ein Versuch ist es ja wert…


Click the image to open in full size.

Gleich geht´s mit Teil 2 dieses Kapitels weiter...
__________________

Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Simsi68 für den nützlichen Beitrag:
Akeelah (13.05.2014), Alooar (23.09.2015), cheli24 (13.05.2014), dasmarsupilami (12.01.2015), Ephy (13.05.2014), heffalumb (20.06.2014), PrestonStormerFilm (18.05.2014), Simbina (01.06.2014), SimSorael (02.04.2015), simssweety (24.05.2014), Thalyaia (21.06.2014), Zebrastreifen (16.03.2015)
  #36 (permalink)  
Alt 13.05.2014, 08:45
Benutzerbild von Simsi68
Forenguru
 

Registriert seit: 11.03.2010
Ort: Niederbayern
Beiträge: 3.236
Simoleons: 1.391.235
Abgegebene Danke: 6.629
Erhielt 9.855 Danke für 2.899 Beiträge
Meine Stimmung:
Simsi68 eine Nachricht über ICQ schicken Simsi68 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Kapitel 4: Ein Radio… --> Teil 2

Kapitel 4: Ein Radio… --> Teil 2

Danach öffnete er die einfache hölzerne Kommode, holte seine Schlafsachen heraus, zog sich um und schloss die Kommode anschließend wieder sorgfältig.

Click the image to open in full size.

Todmüde kroch Jannik schließlich in das Ding, das sich Bett nannte…

Wenn ich nur wüsste, wie ich ein Bett nach Hause bekommen sollte, würde ich mir in der Tat eines von meinem Ersparten kaufen. Jeden Morgen schmerzt mir jede einzelne Faser meines Körper – und das in meinem Alter – wegen diesem schäbigen alten Bett hier, dessen Matratze sicherlich noch aus Kriegszeiten stammte!

Click the image to open in full size.

…zog sich die Decke bis zum Hals…

Click the image to open in full size.

…schaltete das Licht neben sich aus, drehte sich mit dem Gesicht zur Wand und war Sekunden später auch schon eingeschlafen.

Click the image to open in full size.


Mitten in der Nacht begann es draußen heftig zu regnen, was Jannik aber nicht mitbekam, da er tief und fest schlief.


Click the image to open in full size.

(Fortsetzung -> Kapitel 5 <- folgt…)
__________________

Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Simsi68 für den nützlichen Beitrag:
Akeelah (13.05.2014), Alooar (23.09.2015), cheli24 (13.05.2014), dasmarsupilami (12.01.2015), Ephy (13.05.2014), heffalumb (20.06.2014), PrestonStormerFilm (18.05.2014), Simbina (01.06.2014), SimSorael (02.04.2015), simssweety (24.05.2014), Thalyaia (21.06.2014), Zebrastreifen (16.03.2015)
  #37 (permalink)  
Alt 13.05.2014, 08:57
Benutzerbild von Ephy
Forenguru
 

Registriert seit: 14.09.2010
Ort: Köln
Beiträge: 3.587
Simoleons: 2.125.572
Abgegebene Danke: 7.679
Erhielt 17.019 Danke für 3.231 Beiträge
Meine Stimmung:
Standard

Ach du scheiße, das Bett! Das sieht wirklich alt und ranzig aus, ich kann nimmer - das passte perfekt jetzt zum Text!

Aber Hauptsache er hat eins. Als wir einmal umgezogen sind, hatte man uns zwar das Gestelle Samstags geliefert, aber nicht die Matratzen - wir haben alle bis Montag auf einer Couch geschlafen Das war was! Da musste ich grad dran denken.

Hab ich mir doch gedacht, dass er auf den Schrottplatz fährt. Du hattest mich zwar erst verunsichert, von wegen Jan könnte auch ein Dieb sein, aber dann fiel mir ein, dass er doch schon so sehr ängstlich ist was andere Menschen angeht. Nein nein, so skrupellos ist er nicht - dann hätte er sich auch von dem Geld seiner Großeltern sicher schon ein vergoldetes Bett gekauft!

Wer wohl der seltsame Typ auf dem Schrottplatz gewesen ist? Wenn doch sowieso alles umsonst ist, kann er sich doch auch anmelden… Aber vielleicht ist er auch ein Verbrecher, frisch aus dem Gefängnis, der vor seinem Aufenthalt dort etwas vergraben hat… Und dann wurde dort der Schrottplatz gebaut und nun muss er es wiederfinden…

Und Eric schien ja auch nett zu sein. Vielleicht sehen die beiden sich ja nun öfter.

Ich bin gespannt, ob Jannik Internet hat und welche Art von Job er finden wird.

Das war ein tolles Kapitel, danke für die Länge und die tollen Bilder!
__________________
Aktuelle Fotostory: Stop, full stop, finish! Kiss?


Andere Stories: 1. Just a Fool | 2. Frankie geht aufs Ganze | 3. Zuckerkuss | 4. Run to you
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ephy für den nützlichen Beitrag:
Simsi68 (13.05.2014)
  #38 (permalink)  
Alt 13.05.2014, 17:01
Benutzerbild von cheli24
Gehört zum Inventar
 

Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Nordbaden, BW
Beiträge: 1.769
Simoleons: 634.185
Abgegebene Danke: 5.250
Erhielt 3.927 Danke für 1.743 Beiträge
Meine Stimmung:
cheli24 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hallo Astrid,

na ja, eigentlich hätte ich mir denken können, dass Jannik keine kriminelle Ader hat. Aber es hätte ja sein können, schließlich kann man nicht in die Menschen hineinschauen. Schon so manch brav und harmlos Aussehender hat sich als schlimmer Finger entpuppt.^^


Also, auf dem Schrottplatz holt er sich das Radio. Nun ja, in diesem Getümmel hätte ich nicht unbedingt wühlen wollen. Und das auch noch nachts oder zumindest spätabends. Wenigstens hatte der nette Schrotthändler eine Taschenlampe, die er Jannik ausgeliehen hat. Eric scheint sehr nett zu sein, vielleicht freundet er sich ja mit ihm an. Nicht alle Menschen/Sims sind oberflächlich und schauen nur aufs Äußere.

Oha, was hat das mit dem dunkel gekleideten Typen auf sich? Seltsam. Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass wir den noch einmal sehen werden. Die ganze Zeit beim Lesen habe ich darauf gewartet, dass der evtl. Jannik nachfährt oder irgendwie herausbekommt, wo er wohnt. Aber zum Glück war das nicht der Fall, doch die Nacht ist ja noch nicht rum.

Lass‘ es bitte kein Einbrecher oder so sein. Hm, vielleicht wollte er aber auch den Schrotthändler überfallen und hat sich schnell aus dem Staub gemacht, als er Jannik dort erblickt hatte.

Ich wünsche es Jannik, dass er zum Einen Internetanschluss hat und zum Anderen bald einen Job bekommt. Ein neues Bett muss dringend her, der Ärmste. Hoffentlich kann er das Radio reparieren und bekommt das mit den Kabeln auch hin. Nicht, dass es einen Kurzschluss gibt und sein kleines Häuschen abfackelt.

Ein Kompliment an dieses Chaos unter dem Bett. Hast Du das per PS gemacht? Wo hast Du eigentlich die Kiste und die Mülltüte (?) her, ist doch bestimmt ein Store-Objekt? Falls ja, weißt Du noch aus welchem Satz?


Das war wieder ein sehr schönes Kapitel, wie immer super geschrieben und klasse Bilder, liebe Astrid. Jetzt bin ich aber gespannt, wie es weitergeht und hoffe, dass Jannik keinen nächtlichen Besuch bekommt. Ich freue mich schon auf die nächste Folge.


LG Marga
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu cheli24 für den nützlichen Beitrag:
Simsi68 (13.05.2014)
  #39 (permalink)  
Alt 13.05.2014, 18:34
Benutzerbild von Akeelah
Forenguru
 
Registriert seit: 02.07.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 3.510
Simoleons: 334.717
Abgegebene Danke: 3.304
Erhielt 2.049 Danke für 956 Beiträge
Standard

Hallo Astrid,

da hast du uns ja schön an der Nase rumgeführt. Es hätte mich allerdings irgendwie gewundert, wenn Jannik sich das Radio gestohlen hätte. Man merkt ja schon daran, dass er sich wundert, warum der Mann durch den Ausgang den Schrottplatz betritt, anstatt einfach durchs Büro zu gehen, dass ihm Recht und Ordnung wichtig ist.

Auch, wenn wir jetzt denken sollen die Person wäre wichtig, die den Schrottplatz betreten hat, könnte es auch einfach Zufall gewesen sein und sie taucht nie wieder auf.

Vielleicht sollte er sich wirklich ein neues Bett gönnen. Das jetzige sieht sehr unbequem aus. Vielleicht kann der Laden ja das neue Bett liefern, dann erledigt sich sein Transportproblem.

Nun, hat er ja jemanden kennengelernt und vielleicht treffen sich Eric und er ja mal wieder.

Ich bin gespannt, was für einen Beruf er sich sucht und ob der PC überhaupt funktioniert bzw. das Internet. Wobei ich denke, dass er den Mut haben sollte und etwas aus mit kochen oder backen machen sollte, weil ihm das Spaß macht und er es bestimmt gut kann. Auch wenn er dann gezwungenermaßen Kontakt zu anderen - Kunden - haben wird. Das schafft er schon. Ich glaube an ihn.

Der Text und die Bilder waren wieder super.

Gruß
Heike
__________________
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden,
kannst du etwas Schönes bauen.

Erich Kästner
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Akeelah für den nützlichen Beitrag:
Simsi68 (13.05.2014)
  #40 (permalink)  
Alt 14.05.2014, 21:06
Benutzerbild von Tausendfach
Simlisches Orakel
 

Registriert seit: 15.06.2009
Ort: die Insel
Beiträge: 5.416
Simoleons: 773.753
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.368 Danke für 2.071 Beiträge
Standard

Oh - na dann.
An den Schrottplatz habe ich nicht gedacht - also lese ich auch weiter mit
Aber warum fährt er da so spät am Abend hin. Hat er so eine Scheu anderen Menschen gegenüber? Also - da muss man doch was machen können.

Vielleicht bringt ja eine Arbeit Kontakt zu anderen. Es wäre ihm sehr zu gönnen.
Ich denke wie Heike - Koch wäre doch mal ein Beruf für ihn, wenn er das so gerne macht

Nun hoffe ich auch, dass es in dem kleinen Haus Internet gibt - aber wird es sicherlich - da kann er ja auch gleich noch etwas chatten - soll ja auch schön sein

Wer dieser komische Typ ist, wird sich sicherlich noch klären

Nun bin ich auf das nächste Kapitel gespannt.
__________________
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Tausendfach für den nützlichen Beitrag:
Simsi68 (14.05.2014)
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an
Gehe zu





Wir brauchen Deine Unterstützung!

Powered by vBulletin® Version 3.7.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.


Maxis, Electronic Arts, EA Games, Die Sims™, Die Sims™ 2, Die Sims™ 3, Die Sims™ Geschichten, MySims™ und MySims™ Kingdom sind eingetragene Warenzeichen und © Copyright Electronic Arts Inc.

vBCredits v1.4 Copyright ©2007 - 2008, PixelFX Studios
APB Forum